Home / Forum / Meine Familie / Ich hasse meine Schwiegereltern!

Ich hasse meine Schwiegereltern!

29. Januar 2018 um 14:58

Ich hasse meine Schwiegereltern - es macht mich total fertig !!! Es ist jetzt soweit gekommen, dass ich mir sogar Hilfe bei Fremden suchen muss! Ich muss mir einfach meinen Kummer von der Seele schreiben.. vielleicht bin ich nicht die Einzige, die das alles durchmachen muss! Mein Mann und ich kennen uns schon seit 10 Jahren und 2 davon verheiratet! Am Anfang kam ich noch total gut aus mit meinen Schwiegereltern, aber seitdem wir verheiratet sind, geht es gar nicht mehr!Meine Schwiegermutter kommt einfach nicht damit zurecht, dass ihr Sohn jetzt verheiratet und aus dem Elternhaus ausgezogen ist und wir wohnen auch nur rund 8km von denen entfernt! Und sie muss ihn immer noch bemuttern.. Mein Mann ist Suedlaender, aber katholisch und der Hass hat 2 Monate vor unserer Hochzeit angefangen... erstmal mit den Blumen! Ich wollte etwas farbige Blumen und SIE wollte weisse Blumen! Ist es ihre Hochzeit oder meine?? Jedenfalls haben mein Mann und ich uns damals schon so heftig gestritten deswegen, und wir wollten schon fast die Hochzeit ins Wasser schmeissen!! Nur weil die Hexe ihre Meinung preisgeben muss.. aber wie sie es tut - es muss ALLES nach ihrer Nase gehen - ALLES und das kotzt mich so an! Dann wollte ich mir meine Brautjungfer aussuchen, ich hab 3 Schwestern... und ich wurde GEZWUNGEN, seine verdammte Schwester als MEINE Brautjungfer zu nehmen und er ihren ekelhaftigen Mann, den ich ueberhaupt nicht ausstehen kann! Und irgendwann war ich damit einverstanden, meinem Mann zu liebe, genauso wie ich ihm zuliebe weisse Blumen ausgesucht habe! So, damit hat alles angefangen... dann kam die Hochzeit.. eine gute Freundin von mir war die Fotografin und sie hat halt automatisch etwas meherer Fotos von mir und meiner Familie gemacht, weil wir zusammen aufgewachsen sind.. und die alte faengt an auf der Hochzeit zu heulen, weil die Fotografin ja keine Fotos von meiner sch**** Schwiegerfamilie macht! Nateurlich hab ich das meiner Freundin gesagt und sie hat sich dann auch sofort zu denen gedreht und mehr Fotos von denen geschossen... Wir haben im Ausland geheiratet und waren alle fuer 4 Tage da... dann sind alle wieder nach Hause geflogen und mein Mann und ich sind dann noch dageblieben, um unsere Flitterwochen dort zu verbringen.. Jeden Tag, jede Stunde ruft diese Hexe meinen Mann an! Ich kochte vor Wut! Einmal war es so extrem.. wir wollten zu Fuss vom Hotel zu nem Denkmahl. Bevor wir losgegangen sind, ruft die Alte ihren Sohn an... und das ganze 40 Minuten lang!!! Ich bin den ganzen Weg alleine gegangen und die beiden telefonieren immer noch, und obwohl wir schon am Denkmahl angekommen waren! Ich haette heulen koennen.. was fuer tolle Flitterwochen!!! Ich war so sauer.. und meine Mutter hat kein einziges Mal angerufen, weder mir ne Nachricht geschrieben! Es waren ja schliesslich auch unsere Flitterwochen! So, wir waren dann wieder zu Hause und IMMER muss sie uns Essen schicken, mir Klamotten schenken... Haushaltssachen... Handtuecher, Waschlappen, Waschmittel.. ALLES!!! Also ob SIE fuer MEINEN Haushalt verantwortlich waere! Und das alles fuehlt sich so an, als wuerde sie meine Liebe “kaufen” wollen! Immer muss sie mir Geschenke machen und ich will das nicht! Immer muss sie alles wissen, sich ueberall einmischen, und mein Mann ist ein Muttersoehnchen! Er erzaehlt ihr jedes Detail... alles erzaehlt er ihr immer... ich kann es nicht mehr aushalten! So, dann wurde ich schwanger.. meine Schwiegerfamilie wollte unbedingt ein Maedchen.. Gott sei Dank hab ich einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.. und vorher war der Streit um den Namen.. mein Mann wollte unseren Sohn nach seinem Vater benennen und er Name geht gar nicht!!!! Nach etlichen Argumenten und rumgeheule meinerseits, hat der Vater sich einen anderen Namen ausgesucht.. aber wieder wurde meine Meinung in den Eimer geschmissen! Einmal war ich dann zu Mittagessen bei meiner SM und ihre olle Tochter war da... da fragte sie mich, ob es denn bei uns auch so waere, dass die Brautjungfer nicht unbedingt die Patentante sein muss.. ich hab mich im Inneren schon gefreut und meinte nur “Ja, bei uns muss es auch nicht die Brautjunger sein”. Hab dann meinem Mann gesagt, er soll seine Eltern schon mal darauf einstellen, um fair zu sein, dass ich die Patentante fuer unseren Sohn aussuchen moechte... natuerlich sagte er JA! Schon geht er zu seinen Eltern und was sagt mein Schwiegervater???? Wenn nicht seine Tochter und ihr Mann die Pateneltern sind, kommt er NICHT zur Taufe! Und schon wieder ist ein Streit entfacht! Und meine Schwiegerhexe sagt natuerlich, dass sie so etwas niemals gesagt haette! Ich kann nicht mehr.. ich bin nur noch traurig, und immer streite ich mich mit meinem Mann wegen denen! Ich hasse sie so tiefst, von ganzem Herzen!!! Ich kann die alle nicht mehr sehen! Es muss immer nur nach deren Nase gehen.. ich komm mir vor, wie so ein Sklave.. mein Sohn ist erst 4 Monate alt, aber ich arbeite wieder... und ich hatte 3 Monate Mutterschaftsurlaub, wo ich die meiste Zeit bei meinen Eltern verbracht hab. Das hat meinem Mann ueberhaupt nicht gepasst.. wo es auch immer wieder Streit gab und letztens hat er mir auch noch gesagt, waehren wir mal weder am Streiten waren, wie sehr er meine Mutter hasst und die hat ihm noch nie etwas boeses getan.. er sieht meine Familie doch kaum! Ich haenge sehr an meiner Familie, meine Mutter und Schwestern sind meine besten Freunde! Letztens meinte er sogar zu mir, ich solle mich zwischen ihm und meiner Familie entscheiden! Ich hab ohne Ende geheult... ich wollte schon fast meine Sachen packen und gehen... und denke dann wieder an meinen Sohn! Ach und an Weihnachten waren wir bei meinen Eltern und die haben ihm ein Parfuem geschenkt, welches er eigentlich haben wollte... anstatt DANKE zu sagen.. beschimpft er die und sagt nur, wie sie es wagen, ihm nur dieses Parfuem zu schenken und dass er sich das auch haette selber kaufen koennen! Ich bin echt am Boden zersteort... ich denke sogar schon an Scheidung, aber ich hab Angst, dass die mir meinen Sohn wegnehmen! Ich versuch jetzt einfach die Klappe zu halten.. ich sag einfach gar nichts mehr! Und das Beste ist, die haben auch schon den Kindergarten , sowie Schule fuer MEINEN Sohn ausgesucht.. und wenn ich jetzt was sage, fliegen wieder die Fetzen! Hier gibt es nur Privatschulen.. es ist nicht so, wie in Deutschland, das das Kind auf die nahegelegenste Schule geht. Letzens waren die bei uns zu Mittagessen (meine Familie wird nie eingeladen), und haben dann ueber Kim Kardashian geredet, weil sie aus deren Land kommt und ich fragte dann so aus Spass, ob die stolz auf sie waeren, weil sie ja aus dem selben Land kommt.. Die Mutter sagte nur ‘neee, sie spricht ja noch nichtmal unsere Sprache’ und ich nur ‘ihr moegt sie nicht, nur weil sie eure Sprache nicht spricht?’ Dann springt mein Schwiegervater auf und sagt nur: ‘ja, sorry, das ist die wahrheit!’ ... mein Mann sagte dann auch noch.. ja, papa hat recht! Dann waren die weg, mein Mann ist schlafen gegangen und ich sass auf dem Sofa und hab mir die Augen ausgeheult. Ich weiss echt nicht mehr, was ich machen soll... ich bin am Boden zerstoert und total am Ende! Jeden Tag heule ich mir die Augen aus... aus Angst meinen Sohn zu verlieren und aus Verzweiflung, weil ich so nicht weitermachen kann!
Das ist noch nicht alles! Das sind alles nur Kleinigkeiten... ich koennte ohne Ende weiterschreiben... P.S.: Ich lebe im Ausland, wo ich auch meinen Mann kennengelernt hab... und sorry fuer die ganzen Rechtschreibfehler... hab leider keine Tastatur mit deutschen Umlauten!

Mehr lesen

30. Januar 2018 um 13:36

ich würde einfach gehen ab zu deinen eltern (leben die den in deutschland?)... scheidungspapiere per post und abmarsch ... mit sach und pack für dich und dein kind !

 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April um 1:30
In Antwort auf sjh1986

Ich hasse meine Schwiegereltern – es macht mich total fertig !!! Es ist jetzt soweit gekommen, dass ich mir sogar Hilfe bei Fremden suchen muss! Ich muss mir einfach meinen Kummer von der Seele schreiben.. vielleicht bin ich nicht die Einzige, die das alles durchmachen muss! Mein Mann und ich kennen uns schon seit 10 Jahren und 2 davon verheiratet! Am Anfang kam ich noch total gut aus mit meinen Schwiegereltern, aber seitdem wir verheiratet sind, geht es gar nicht mehr!Meine Schwiegermutter kommt einfach nicht damit zurecht, dass ihr Sohn jetzt verheiratet und aus dem Elternhaus ausgezogen ist und wir wohnen auch nur rund 8km von denen entfernt! Und sie muss ihn immer noch bemuttern.. Mein Mann ist Suedlaender, aber katholisch und der Hass hat 2 Monate vor unserer Hochzeit angefangen… erstmal mit den Blumen! Ich wollte etwas farbige Blumen und SIE wollte weisse Blumen! Ist es ihre Hochzeit oder meine?? Jedenfalls haben mein Mann und ich uns damals schon so heftig gestritten deswegen, und wir wollten schon fast die Hochzeit ins Wasser schmeissen!! Nur weil die Hexe ihre Meinung preisgeben muss.. aber wie sie es tut – es muss ALLES nach ihrer Nase gehen – ALLES und das kotzt mich so an! Dann wollte ich mir meine Brautjungfer aussuchen, ich hab 3 Schwestern… und ich wurde GEZWUNGEN, seine verdammte Schwester als MEINE Brautjungfer zu nehmen und er ihren ekelhaftigen Mann, den ich ueberhaupt nicht ausstehen kann! Und irgendwann war ich damit einverstanden, meinem Mann zu liebe, genauso wie ich ihm zuliebe weisse Blumen ausgesucht habe! So, damit hat alles angefangen… dann kam die Hochzeit.. eine gute Freundin von mir war die Fotografin und sie hat halt automatisch etwas meherer Fotos von mir und meiner Familie gemacht, weil wir zusammen aufgewachsen sind.. und die alte faengt an auf der Hochzeit zu heulen, weil die Fotografin ja keine Fotos von meiner sch**** Schwiegerfamilie macht! Nateurlich hab ich das meiner Freundin gesagt und sie hat sich dann auch sofort zu denen gedreht und mehr Fotos von denen geschossen… Wir haben im Ausland geheiratet und waren alle fuer 4 Tage da… dann sind alle wieder nach Hause geflogen und mein Mann und ich sind dann noch dageblieben, um unsere Flitterwochen dort zu verbringen.. Jeden Tag, jede Stunde ruft diese Hexe meinen Mann an! Ich kochte vor Wut! Einmal war es so extrem.. wir wollten zu Fuss vom Hotel zu nem Denkmahl. Bevor wir losgegangen sind, ruft die Alte ihren Sohn an… und das ganze 40 Minuten lang!!! Ich bin den ganzen Weg alleine gegangen und die beiden telefonieren immer noch, und obwohl wir schon am Denkmahl angekommen waren! Ich haette heulen koennen.. was fuer tolle Flitterwochen!!! Ich war so sauer.. und meine Mutter hat kein einziges Mal angerufen, weder mir ne Nachricht geschrieben! Es waren ja schliesslich auch unsere Flitterwochen! So, wir waren dann wieder zu Hause und IMMER muss sie uns Essen schicken, mir Klamotten schenken… Haushaltssachen... Handtuecher, Waschlappen, Waschmittel.. ALLES!!! Also ob SIE fuer MEINEN Haushalt verantwortlich waere! Und das alles fuehlt sich so an, als wuerde sie meine Liebe “kaufen” wollen! Immer muss sie mir Geschenke machen und ich will das nicht! Immer muss sie alles wissen, sich ueberall einmischen, und mein Mann ist ein Muttersoehnchen! Er erzaehlt ihr jedes Detail… alles erzaehlt er ihr immer… ich kann es nicht mehr aushalten!   So, dann wurde ich schwanger.. meine Schwiegerfamilie wollte unbedingt ein Maedchen.. Gott sei Dank hab ich einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.. und vorher war der Streit um den Namen.. mein Mann wollte unseren Sohn nach seinem Vater benennen und er Name geht gar nicht!!!! Nach etlichen Argumenten und rumgeheule meinerseits, hat der Vater sich einen anderen Namen ausgesucht.. aber wieder wurde meine Meinung in den Eimer geschmissen! Einmal war ich dann zu Mittagessen bei meiner SM und ihre olle Tochter war da… da fragte sie mich, ob es denn bei uns auch so waere, dass die Brautjungfer nicht unbedingt die Patentante sein muss.. ich hab mich im Inneren schon gefreut und meinte nur “Ja, bei uns muss es auch nicht die Brautjunger sein”. Hab dann meinem Mann gesagt, er soll seine Eltern schon mal darauf einstellen, um fair zu sein, dass ich die Patentante fuer unseren Sohn aussuchen moechte… natuerlich sagte er JA! Schon geht er zu seinen Eltern und was sagt mein Schwiegervater???? Wenn nicht seine Tochter und ihr Mann die Pateneltern sind, kommt er NICHT zur Taufe! Und schon wieder ist ein Streit entfacht! Und meine Schwiegerhexe sagt natuerlich, dass sie so etwas niemals gesagt haette! Ich kann nicht mehr.. ich bin nur noch traurig, und immer streite ich mich mit meinem Mann wegen denen! Ich hasse sie so tiefst, von ganzem Herzen!!! Ich kann die alle nicht mehr sehen! Es muss immer nur nach deren Nase gehen.. ich komm mir vor, wie so ein Sklave.. mein Sohn ist erst 4 Monate alt, aber ich arbeite wieder… und ich hatte 3 Monate Mutterschaftsurlaub, wo ich die meiste Zeit bei meinen Eltern verbracht hab. Das hat meinem Mann ueberhaupt nicht gepasst.. wo es auch immer wieder Streit gab und letztens hat er mir auch noch gesagt, waehren wir mal weder am Streiten waren, wie sehr er meine Mutter hasst und die hat ihm noch nie etwas boeses getan.. er sieht meine Familie doch kaum! Ich haenge sehr an meiner Familie, meine Mutter und Schwestern sind meine besten Freunde! Letztens meinte er sogar zu mir, ich solle mich zwischen ihm und meiner Familie entscheiden! Ich hab ohne Ende geheult… ich wollte schon fast meine Sachen packen und gehen… und denke dann wieder an meinen Sohn! Ach und an Weihnachten waren wir bei meinen Eltern und die haben ihm ein Parfuem geschenkt, welches er eigentlich haben wollte… anstatt DANKE zu sagen.. beschimpft er die und sagt nur, wie sie es wagen, ihm nur dieses Parfuem zu schenken und dass er sich das auch haette selber kaufen koennen! Ich bin echt am Boden zersteort… ich denke sogar schon an Scheidung, aber ich hab Angst, dass die mir meinen Sohn wegnehmen! Ich versuch jetzt einfach die Klappe zu halten.. ich sag einfach gar nichts mehr! Und das Beste ist, die haben auch schon den Kindergarten , sowie Schule fuer MEINEN Sohn ausgesucht.. und wenn ich jetzt was sage, fliegen wieder die Fetzen! Hier gibt es nur Privatschulen.. es ist nicht so, wie in Deutschland, das das Kind auf die nahegelegenste Schule geht. Letzens waren die bei uns zu Mittagessen (meine Familie wird nie eingeladen), und haben dann ueber Kim Kardashian geredet, weil sie aus deren Land kommt und ich fragte dann so aus Spass, ob die stolz auf sie waeren, weil sie ja aus dem selben Land kommt.. Die Mutter sagte nur ‘neee, sie spricht ja noch nichtmal unsere Sprache’ und ich nur ‘ihr moegt sie nicht, nur weil sie eure Sprache nicht spricht?’ Dann springt mein Schwiegervater auf und sagt nur: ‘ja, sorry, das ist die wahrheit!’ … mein Mann sagte dann auch noch.. ja, papa hat recht! Dann waren die weg, mein Mann ist schlafen gegangen und ich sass auf dem Sofa und hab mir die Augen ausgeheult. Ich weiss echt nicht mehr, was ich machen soll… ich bin am Boden zerstoert und total am Ende! Jeden Tag heule ich mir die Augen aus… aus Angst meinen Sohn zu verlieren und aus Verzweiflung, weil ich so nicht weitermachen kann! 
 Das ist noch nicht alles! Das sind alles nur Kleinigkeiten… ich koennte ohne Ende weiterschreiben… P.S.: Ich lebe im Ausland, wo ich auch meinen Mann kennengelernt hab… und sorry fuer die ganzen Rechtschreibfehler… hab leider keine Tastatur mit deutschen Umlauten!  

Hallo liebes , ich sehe mich in dir wieder . Auch wenn es etwas länger her ist wollte ich mal fragen wie du es bis jetzt geschafft hast , obwohl ich mir ganz gut vorstellen kann dass solche Menschen sich nie ändern werden.....
Falls du die Nachricht hier liest und du mit jemanden reden möchtest dann kann ich dir Dinge erzählen wo du denken wirst das du echt nicht alleine bist mit diesem großen großen Problem 
LG. Maya 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April um 9:27
In Antwort auf mayaaa

Hallo liebes , ich sehe mich in dir wieder . Auch wenn es etwas länger her ist wollte ich mal fragen wie du es bis jetzt geschafft hast , obwohl ich mir ganz gut vorstellen kann dass solche Menschen sich nie ändern werden.....
Falls du die Nachricht hier liest und du mit jemanden reden möchtest dann kann ich dir Dinge erzählen wo du denken wirst das du echt nicht alleine bist mit diesem großen großen Problem 
LG. Maya 

So einfach kann sie nicht nach Deutschland. Zumindest nicht mit fem Kind. Wenn der Vater nicht einverstanden ist, dann kann sie das Kind nicht außer Landes bringen. Das würde dann als Kindesentführung gelten. Das Kind muss in dem Land bleiben, in dem es bis dahin seinen Lebensmittelschwerpunkt hatte. Ob sich dieses Land an dem Abkommen beteiligt hat, weiß ich aber natürlich nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 13:52

Hallo,

auch wenn du es nicht glaubst, bei mir war es auch so. Wir kannten uns schon 10 Jahre und ich hatte ein supper verhältnis zu meiner Schwiegermutter. Die Hochzeit und die Planung entwickelte sich zum Kleinkrieg. Ich wollte keine Kutsche, sie schon, ich wollte kein Kleid, sie schon, ich wollte Rosen, sie Nelken und soweiter und sie hat sich immer durchgesetzt. In dem Moment hätte mit sollen eine Warnlampe aufgehen und ich abhauen bevor es zu spät ist....nö ich bin geblieben. Dann kam unser Sohn den ich leider verlor. Was glaubst du was ich mir anhören durfte und die nächste Schwangerschaft wurde kommentiert mit "Na wenn du denkst dass das nun besser wird" und meine Tochter sollte ich doch glatt abtreiben...Dann wollten wir umziehen aus der Wohnung in ein Haus. Als wir das mitteilten wurde das verboten. Wir haben es trotzdem gemacht. Mein Mann hält nach wie vor zu seinen Eltern, es wäre ja alles os gar nicht gewesen wie ich das sage, komisch nur, dass selbst er den Kontakt seit mehr als 5 Jahren aus Minimum (Kindergeburtstage und ein Feietag Weihnachten und Ostern) beschränkt. Und das obwohl ich das nie von im verlangt habe....
Menschen können sich sehr wohl von einem auf den anderen Tag ändern und zwar immer dann, wenn schwerwiegende Veränderungen anstehen!

Liebe TE ich hoffe sofern du das liest, ihr habt mittlerweile eine Lösung gefunden. Wäre schon von dir zu hören...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen