Home / Forum / Meine Familie / Ich hasse meine Familie.

Ich hasse meine Familie.

24. Februar 2016 um 10:47

Ich dachte mir, ich wende mich einfach an die Comunity hier, da ich ehrlich gesagt nicht weiter weiß und total am verzweifeln bin.
Ich bin mittlerweile 16, bin ein ganz normales Mädchen das zur Schule geht.
Mit meiner Familie, hab ich mich bis vor ein paar Jahren noch richtig gut verstanden, doch mittlerweile machen sie mich psychisch fertig. Alles fing damit an dass mein Vater immer ohne großen Grund, an mir rumgemeckert hat, mich angeschrien hat, und mir so ziemlich gezeigt hat wie "nutzlos ich doch bin".
Das hat mich schon sehr verletzt, vorallem da ich eigentlich eine harmonische Person bin, und es hasse mit jemandem zu streiten.
Ich habe seit längerem ziemlich große Zukunftsängste, und ich hab keinen Plan was ich mal werden möchte. Mein Traum war es immer zu studieren, um danach einen festen Job zu haben der mir Spaß macht. Meine Noten sind aber ziemlich runtergesackt, zwar nicht so sehr dass meine Versetzung gefährdet ist, aber trotzdem.
Durch diese Dinge hab ich mich immer weiter verschlossen, und mich die ganzen letzten Monate in meinem Zimmer eingesperrt weil ich keine Lust mehr hatte auf irgendwas.
Nun fängt aber auch meine Mutter und meine ältere Schwester an, auf mir rumzuhacken, sie beleidigen mich und tun so, als wäre ich ihr größtes Problem. Wenn wir Besuch haben, und ich denen nicht hallo sagen möchte, kriege ich erstmal ne Schelle. Gerade bin ich von der Schule gekommen, und direkt werde ich angeschrien, mir werden tausende Vorwürfe gemacht, und meine Mutter behauptet Dinge, die nicht im geringsten stimmen. (Beispielsweise dass ich keine Freunde hätte, was nicht stimmt)
das alles macht mich so fertig, ich fühle mich einfach nicht mehr wohl hier. Manchmal bin ich den ganzen Tag weg, einfach, weil ich mir nicht zu hause die Augen ausheulen will, weil ich wieder angeschrien und beleidigt wurde. Mit 18 ausziehen kann ich mir wohl auch abschminken, da es bei uns die "Tradition" gibt, dass das Mädchen erst ausziehen kann wenn sie geheiratet hat.
Am liebsten wäre ich einfach nicht existent.
Was soll ich tun? Wie geht man damit um? Sorry falls das hier zu lang wurde.

Mehr lesen

25. Februar 2016 um 11:14

Ich kann dich versthene
Meinem Freund geht es auch so mit seine Mutter und das schlimme ist ich bekomme es auch ab!! Wende die an jemand wie Lehrer oder vertrauten Personen will nicht das du auch in eine Klinik musst wie ich. Rede mit jemanden oder rufe bei einer Psychologin an die hilft dir sie weiß was man in solchen Fällen zu machen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook