Home / Forum / Meine Familie / Ich halt es nicht mehr aus!

Ich halt es nicht mehr aus!

24. Juni 2012 um 19:41

Hallo,

ich habe mich gerade aus Verzweiflung hier angemeldet, weil ich einfach nicht mehr kann! Ich bin am Ende mit meinen Nerven.
Ich bin ein 13 Jahre altes Mädchen Hasse meine Mutter und habe ziemliche Probleme in der Schule.
Einsnachdemanderen und ich will hier keine Scherze machen ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe auf hilfe oder Rat!

Ich fang mal mit meiner Familie an. Meine Oma hatte vor ca. 5 Monaten einen leichten Schlaganfall. Ihr geht es gut aber sie ist wie ein verspieltes Kind und sie spricht undeutlich deutsch. nur thailändisch mit meiner Mutter kann sie deutlich. Sie will das ich in ihrem bett schlafe in dem großen doppelbett wo eigentlich auch mehrere reinpassen. Ich hab nichts gegen aber bei ihr kann ich mit keinen Schlaf holen denn sie zieht an meiner Decke tut sonstwas spielt mit den Kuscheltieren und haut sie gegen mich usw. Ich werd da manchmal richtig wütend. Aber ich kanns nicht übers Herz bringen sie allein zu lassen. Sie hat 2008 ihren Mann meinen Opa verloren. Mein Opa war mein größtes Vorbild und ich liebte ihn sehr. Wenn Oma und meine Mutter mich früher (!) (das hat sich geändert nachdem mein Opa das Jugendamt mal eingeschaltet hat) geschlagen haben konnte ich immer zu ihm. Er hat mir bei allem geholfen. Und er wurde von allen immer nur angeschrien. Diese Amateure wissen garnicht was er alles geschafft hat in seinem leben und wurde trotzdem auch von meiner Oma immer angefahren. Ich habe sie dafür früher gehasst. Sein Tod hat mich sehr getroffen und ich konnte mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Allein mit den Frauen die uns beide immer terrorisiert haben. Ich alleine gegen die beiden. Freunde meinten selber dass sie mich sehr lieben aber sie zeigen es nie.
----
Meine Mutter ist eine person für sich. Niemand weiß was mit ihr los ist oder was sie hat. Sie brüllt immer rum wegen jeder Sache wie gerade vorhin. Sie räumt nie auf wie meine Oma sie macht garnichts und wer muss den Haushalt machen? Ich. Was sie tut mit meiner Oma? Den ganzen Tag vorm Laptop hocken und Filme gucken und mehr Dreck machen. Ich kann langsam nicht mehr. Nichtmal ein Danke höre ich obwohl ich sogar die Schule für den Haushalt vernachlässige. Sie verspricht immer aufzuräumen wiederholt sich machts aber dann doch nicht und sagt dann genervt "morgen". Manchmal hab ich das Gefühl sie will ein teenager sein. ich fühl mich total Fehl am Platz. Wenn ich sie mal anschreie oder sie mal forsch anspreche auf ihr verhalten kommt sie IMMER mit dem wort warum schnauzt du mich so an? IMMER! Sie weiß bestimmt nichtmal die definizion von anschnauzen. Wenn ich ihr was entgegen sage schreit sie wieder auch wenn ich ruhig bleibe aber nach ihrem schreien werd ich auch lauter und dann meint sie wieder dass ich die Fresse, ja die Fresse, halten soll. Brülle ich dann wiederrum weiter rum holt sie einen Gegenstand wie z.B. ne Bürste letztens und bedroht mich damit. Ich weiß genau dass ich stärker als sie bin aber ich brings nicht übers Herz mich zu verteidigen. Sie droht mir und sagt ich soll ruhig bleiben und kein weiteres Wort sagen sonst passiert es halt. Ich würde es ihr zutrauen denn als kleines kind im Alter von 6 oder so hat sie mich mal mitm Staubsauger angegriffen oder mit 7 Jahren mich übelst plattgemacht mich gegen Schränke gehauen usw. Weil sie es halt nicht intelligenter weiß! Sie ging früher nie zur Schule hat immer geschwänzt mehr tat sie nicht. Ihre Zeugnisse von früher..5,4,4,5.. ich weiß nie was sie hat sie ist total komisch drauf. Brüllt ohne Grund sofort kann nie ruhig sein und wenns hart auf hart kommt machts Bumm. Einen Vater hab ich nicht. ich habe ihn nie gesehen nur mal telefoniert und ein Foto von ihm sonst nie wieder was. Der kann mir auch gestohlen bleiben. Schert sich nicht um seine Tochter.
----
Wegen den Ereignissen von dem Autounfall wo zum glück nur das Auto beschädigt worden ist aber meine oma kerngesund. Musste ich, während sie im Krankenhaus war, alleine zuhause bleiben weil meine Ma in einer anderen Stadt arbeitet. Ich hatte nie Zeit zu lernen hab sie jeden Tag besucht. Und konnte mich nicht mehr aufs lernen konzentrieren. Außerdem hab ich eine hohe Fehlzeit bei meiner schule die meine Noten beeinträchtigen, sprich ich musste für die 8. Klasse kämpfen. Ich will gut in der Schule sein ich kann es auch wäre mein leben nicht und das ich mich um alles kümmern muss. Wie gesagt meine Schulnoten wurden sehr beeinträchtigt und sogar das jugendamt kam vorbei und meine Mutter(als sie mal ne Woche da war) hat auf super Hausfrau und nicht aggresiv gemacht. Ich wär am liebsten ausgerastet wie dreist mans ein kann. Bei manchen streiten zwischen meiner Oma mir und meiner Mutter früher haben die beiden immer gesagt wenn du nicht hier leben willst geh doch zur ner anderen Familie! hier das telefon. Und Ende ich war kurz davor immer dort anzurufen aber ich konnte es nicht. Meine Mutter und meine Oma können nicht allein leben. Sie sind nicht selbstständig genug um ihre Scheiße auf die reihe zukriegen. sorry das ich mich so ausdrücke. Aber wenn meine Mutter mal ein wehwehchen hat oder mal verzweifelt ist und keinen rat weiß heult sie rum und kommt zu mir angekrochen und sagt dass sie so eine beschissene mutter ist und das ändern will.
Tjaha lifes sucks.



ich sitz hier gerade heulend im Kleiderzimmer wo alte Klamotten sind und weiß nicht mehr weiter. Ich möchte nicht mehr so leben! Ich empfinde langsam einen Hass für die 2. Für ihre extreme faulheit und ihre Art. Vielleicht werd ich als egoistisch oder als Gör oder undankbares Balg bezeichnet aber das war nicht alles das war jetzt eine kurz zusammenfassung. Wenn ich mich entscheiden könnte ob ich meinen Opa wiederholen kann und die meine Oma und meine Mutter weg dann würd ich meinen Opa wiederholen. Ich vermiss ihn so sehr das könnt ihr nicht glauben. Jeden Tag denke ich an ihn und frag mich:" Warum er? Warum nicht ich oder die anderen?" Ich hab keine Lust mehr so zu leben ich will weg von allen ich will nicht mehr ich KANN nicht mehr. mein beitrag ist ernstgemeint.


ich hoffe ich hab euch nicht zu sehr gelangweilt.

Lg w_Anonym13

Mehr lesen

21. August 2012 um 22:35

Hilfe holen bitte
Hallo! Ich bin 34, selbst Mutter, Berlinerin und ich habe beruflich auch mit Jugendlichen zu tun.
Ich hab mich hier gerade angemeldet, weil ichs doof fand Deinen schockierenden Bericht ohne Antwort zu sehen.
Mein dringender Rat ist erstmal: Bitte hol Dir Hilfe! Ruf doch mal bei Neuland an: 0800 1110333, ist kostenlos und für Jugendliche.
Und melde Dich auch gerne bei mir zurück. Ich bin zwar keine Psychologin oder so, aber ich würde gerne hören, wie es Dir geht.
Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2013 um 21:13
In Antwort auf hermia_11895057

Hilfe holen bitte
Hallo! Ich bin 34, selbst Mutter, Berlinerin und ich habe beruflich auch mit Jugendlichen zu tun.
Ich hab mich hier gerade angemeldet, weil ichs doof fand Deinen schockierenden Bericht ohne Antwort zu sehen.
Mein dringender Rat ist erstmal: Bitte hol Dir Hilfe! Ruf doch mal bei Neuland an: 0800 1110333, ist kostenlos und für Jugendliche.
Und melde Dich auch gerne bei mir zurück. Ich bin zwar keine Psychologin oder so, aber ich würde gerne hören, wie es Dir geht.
Anna

Danke!
Ich werd morgen versuchen zu planen bei Ihnen anzurufen, denn ich hab niemanden mehr zum reden und das frisst mich innerlich auf. Ich bin ich total dankbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 22:02
In Antwort auf hermia_11895057

Hilfe holen bitte
Hallo! Ich bin 34, selbst Mutter, Berlinerin und ich habe beruflich auch mit Jugendlichen zu tun.
Ich hab mich hier gerade angemeldet, weil ichs doof fand Deinen schockierenden Bericht ohne Antwort zu sehen.
Mein dringender Rat ist erstmal: Bitte hol Dir Hilfe! Ruf doch mal bei Neuland an: 0800 1110333, ist kostenlos und für Jugendliche.
Und melde Dich auch gerne bei mir zurück. Ich bin zwar keine Psychologin oder so, aber ich würde gerne hören, wie es Dir geht.
Anna

Hi!
Hi, ich hoffe wirklich, Du hast da angerufen, ich bin mir sicher, mit denen kann man reden und die können Dir helfen. Das ist natürlich auch anonym.
Ich fands zuhause früher auch echt daneben und hab immer gezögert mir Hilfe zu holen, weil ich dachte, damit wende ich mich gegen meine eigene Familie. Das war dumm von mir.
Meine Mutter hätte es am ende wohl eher gefreut, wenn jemand geholfen und sie eine glücklichere Tochter gehabt hätte.
Lass mich wissen, wies Dir geht!
Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest