Home / Forum / Meine Familie / Ich hab keine Kust mehr zu leben. was mach ich jetzt?

Ich hab keine Kust mehr zu leben. was mach ich jetzt?

20. Juni 2009 um 22:35

Im Vorruas schon ma danke für's lesen ich versuch mich kurz zu fassen!

Also mit als ich 7 war ist mein Vater ausgezogen der immer ganztags gearbeitet hat und danach ist meine Mutter immer ganztags arbeiten und wir haben sozusagen bei einem opair-mädchen gelebt. Als ich dann 9 war wurde meine große Schwester (damals 15) von meine Mutter rausgeworfen und sie hat dann bei meinem Vater gelebt. Das war für mich sehr schlimm weil ich sie wirklich SEHR geliebt habe. Ich hab alles für sie getan bwohl sie immer nur auf mir rumgehackt hat. Als ich dann 12 war hat meine Mutter einen Typen kennengelernt den sie wirklich libet. einziges Problem: er lebt in Bremen und wir in Essen. Also mussten wir (meine Mutter ich+kl. Schwester) nach Essen ziehen das war noch einigermaßen erträglich. allerdings war meine Mutter jetzt immer zu Hause und ich bin mit ihr nicht so gut klargekommen. In den Weihnachtsferien hab ich dnn meinem Vater gesagt dass ich nicht mehr kann. Ich war damals schon wie Tod ich hatte keine Kust mehr zu nicht ich wollte eig. damals schon sterben. Da war ich dann mittlerweile 13 Ich bin zu meinem Vater gezogen und er hat auch eine neue Frau geheiratet. Sie mag ich wirklich gerne. naja ich hatte dann so eineige Probleme mit der ganzen Familie und ihrer Einstellung und bin dann im Sommer, wei lich das Problem mit meiner Mutter klären owllte und auch weil ich ihr eig. nur enns Auswischen wollte zurück gezogen also nach Bremen und sie hat mir versprochen eine Mutter Kind Therapie zu machen und dann gings weiter ich hab mich immer lehrer gefühlt und der Tag war auf einmal rum und ich habs nicht bemerkt. Irgendwann war ich dann so am Ende dass ich irgendetwas spüren musste und da hab ich angefangen mit dem ritzen. Mein Vater hat mich dann da sofort weggeholt und mich wieder nach Essen geholt! Hier hb ich jetzt RProbleme mit seiner Frau. Sie lebt nämlich so ganz anders also hat eine ganz andere Einstellung und wei das so ist zieht sie jetzt auch wieder aus und bleibt mit meinem Vater so zusammen. Ich ritze mich aber immernoch und fühl mich einfach so Tod ich hab keine WIRKLICHEN Gefühle mehr Freude ist zu 90% i mmer aufgesetzt genau wie das lachen und alles ist mir ziemlich egal. Ich bin die ganze Zeit in meinem Zmmer und mach nichts. Ich bin schon bei einer Psychologin aber mit ihr kann ich nicht über Ritzen reden weil dann wieder alle meinen ich will nur Aufmerksamkeit und hinzu kommt noch dass meine Mutter mir ca. vor einem Monat gesagt hat dass sie mich nicht liebt. wei ich so Problematisch bin.

Es währe schön wenn mir vllt. hier einer helfen könnte....

Mehr lesen

29. August 2015 um 19:27

Hallo
Ich hoffe du liest das und lebst noch ! Jeder Mensch hat Gefühle nur manchmal sind die schlechten so stark das man die guten nicht fühlt , ich hoffe du bist mittlerweile glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen