Home / Forum / Meine Familie / ich dreh bald durch

ich dreh bald durch

9. Juli 2010 um 13:35

ich muss jetzt mal ganz laut schreien...

AAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHH HHHHH

mein sohn (im mai 3 jahre alt geworden) treibt mich zu wahnsinn.

es ist egal was ich vorhabe, ob einkaufen, oder spazieren gehen, wohnung putzen oder mit ihm spielen oder sonstiges...er schafft es von null auf hundert mich zu nerven.

Für ein Laufrad ist er unvorsichtig... das wort STOP oder HALT kennt er nicht, obowhl er oft gebraucht wird aber ihm egal...
er würde weder anhalten, noch würde er kapieren das er nicht so schnell fahren soll... und er ist DREI!!!

Ohne Buggy ist ein spaziergang oder der weg zur arbeit (nehme ich derzeit noch mit) gar nicht möglich, sobald er läuft, baut er nur scheisse, läuft weg, schmeisst sich auf dem boden ohne grund, oder ist so lahmarschig, dass wir 10 meter in 10 min schaffen. Vll klinge ich etwas hart, aber SCHEISSE ich bin total angenervt.

Er kapiert einfach nichts,... wenn ich sage "hinter dir" dann kapiert er nicht was ich meine, er fängt dann an zuheulen, überhaupt wenn etwas nicht klappt, wird entweder alles durch die gegend geschmissen oder er heult.

auch reden ist solche eine sache für sich... ichs ehe soviele kinder in seinem alter und die sind einfach anderst als er... klar haben die auch mal ihre bockphase...aber BEI MEINEN HÄLT DIE SEIT JAHREN AN!!!! seitdem er 1 jahr alt ist, kenne ich nichts anderes und es kotzt mich nur noch an... ich habe kein Bock mehr auf sein verhalten. auch ganz oft heult er einfach nur so... es ist gar nichts los, er nervt einfach nur...aaaah.

mir fällt es nur noch schwer nett und lieb zu ihm zusein,.weil er einfach meine nerven jeden tag nur belasten tut.

Im cafe in ruhe sitzen... MIT IHM???? UNMÖGLICH..... er brüllt sofort los und ich erwähne gerne nochmal... er ist DREI !!!

es kann doch nicht sein das ichs eit 2 jahren die trotzphase mit mache, aber sich an seinem verhalten nichts ändert.

ohne buggy ist kein weg möglich...weil weit würden wir nicht kommen, laufrad, das kapiert er nicht...da müsste man sich ja anstrengend. und überhaupt, wenn er dann fährt oder los läuft, dann nur auf die straße...hauptsache gefahr und die alte läuft ihm hinterher.

reden ist auch eine sache für sich... er kann alle wörter ausprechen, die man ihm sagt... aber im alltagb benutzt er die nicht...sätze... pfff.. wozu sätze sprechen... wenn ichw as will, brülle ich einfach nur noch lauter schreie sogar "auaaua" dazu, damit die leute noch blöder gucken (und er tut es wirklich -,-)

ich bin einfach nur noch genervt... nicht mal unterstützung habe ich., 24 std jeden tag muss ich mit dieser nervsäge verbringen und ganz ehrlich... es kotzt mich so an

ich klinge vll hart aber ich liebe meinen sohn wirklich...aber ich merke immer mehr, dass ich mehr einen hass und extreme wut auf ihn habe, weil er nur provozieren kann und schreien kann...weil er stets alles dreckig macht und kaputtt macht und ich keine ruhige min für mich habe....

es tut mir leid... das musste einfach mal raus...

Mehr lesen

10. Juli 2010 um 22:26

Lass dich mal beraten
Hallo, lass dich mal von einer Erziehungsberaterin beraten. Wie die beiden anderen schon geschrieben haben, sind die Verhaltensweisen deines Sohnes gar nicht soo ungewöhnlich, aber du scheinst da wenig Verständnis zu haben und außergewöhnlich "abgegessen" zu sein. Du brauchst. glau ich, ein wenig Entlastung. Hast du vielleicht jemanden, der dir ab und zu seinen Sohn abnehmen kann, damit du dir einfach ein paar Stunden für dich gönnen kannst? Es ist wichtig, dass du mal Luft holen kannst!
Und du musst klare Strategien in den Situationen mit deinem Sohn entwickeln lernen, damit du weisst, was du tun kannst und musst, wenn er sich in die beschriebenen Verhaltensweisen begibt. Außerdem brauchst du Wissen darüber, was Kinder in welchem Altern können und was eben nicht.
Viele Grüße, July.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club