Home / Forum / Meine Familie / Ich bin weggezogen ! Was nun ?

Ich bin weggezogen ! Was nun ?

10. Mai 2016 um 13:36

Hallo Zusammen, ich befinde mich zur Zeit in einer schwierigen Situation. Ich bin seid ca. 5 Jahren mit meinen Freund zusammen. Am Anfang hatte ich ein sehr gutes Verhaeltnis zu seiner Mutter, aber je enger und besser unsere Beziehung wurde, je schlechter wurde unser Verhaeltnis.

Mein Freund wohnt mit seinen Eltern in einem Haus und bezahlt die Raten fuer eine Hypothek, Seine Eltern sind abhaenging von seinem Geld.. Da ich irgendwann mit meinem Freund zusammen ziehen wollte, bin ich vor ca. 9 Monaten bei seinen Eltern eingezogen. Bevor ich eingezogen bin, haben wir beide Wohnungen mit einer Wand getrennt. Seine Mutter hat sich von Anfang an in alles eingemischt. sie waescht nach wie vor seine Waesche, weil Sie der Meinung ist, dass das zu viel fuer uns ist. Ausserdem kocht sie jeden Tag haufenweise Essen und ist dann beleidigt wenn ich das Essen nicht haben moechte, weil ich mich gesund ernaehre. Ausserdem hat die Mutter einen Schluessell fuer unsere Wohnung. Letztes mal dachte Sie ich bin nicht Zuhause und kam einfach mit dem Schluessel hoch.... Am Samstag hat Sie dann unseren Flur tapeziert (weil ich ja sooo langweilig ist). Ich habe dem Tapezieren nur zugestimmt, weil mein Freund mich darum gebeten hat... Naja und wie sie dann halt so ist, hat sie direkt unsere Wohnung gewisch, alle Fenster geoeffnet (es war 30 grad) und noch eben unsere Schraenke aussortiert. Als ich nach Hause kam, ist mir wirklich die Hutschnur geplatzt.. Mein Freund versteht mich nicht... Er begreift einfach nicht, dass ich mich in meiner Privatsphaere verletzt fuehle.... Am Sonntag habe ich dann entschlossen meine Sachen zu packen und wieder zu meinen Eltern zu gehen. Mein Freund war sehr verletzt und meine so haette unsere Beziehung keine Chance... Ich vermisse meinen Freund jetzt schon... aber ich kann definitiv nicht zurueck... ich will einfach nicht... meine Oma hat immer bei mir zuhause gewohnt und ich habe hautnah miterlebt, wie sie meine Mutter terrorisiert hat.. Ich habe meinem Freund auf jeden Fall gesagt, dass ich mit der Situation nicht mehr zurecht komme... Leider ist es so, dass ich im Moment nicht genuegend geld habe um auszuziehen und mein Freund wie gesagt, eine Hypothek fuer das Haus abbezahlen muss... Habe ich alles richtig gemacht?? Hat unsere Beziehung noch eine Chance?? Ich werde mir zum Winter hin eine eigene Wohnung suchen und mein Freund bekommt dann einfach einen Schluessel, aber ich habe Angst dass unsere Beziehung diese Zeit nicht uebersteht...

Mehr lesen

5. September 2016 um 0:53

Update
Und was hat sich getan?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2016 um 7:24

Ich hoffe....
... das sich Dein Problem mittlerweile positiv für Dich/Euch erledigt hat..?
Ich glaube richtig oder falsch gibt es nicht, es muss richtig für Dich sein.
Könnt ihr nicht darüber reden und ein paar Regeln aufstellen? Man kann vielleicht nicht alles auf ein Mal ändern, aber in kleinen Schritten ginge das (vielleicht). Wenn ihr Euch liebt, dann ist es doch die Mühe wert.
Hast Du versucht mit ihr zu reden und ihr Deine Gefühle mitzuteilen? Vielleicht ist ihr das gar nicht so bewusst? Oder vielleicht tut sie das aus Dankbarkeit weil Dein Freund eben den finanziellen Teil trägt, meint, dass sie Euch verwöhnen soll und muss und merkt gar nicht dass es aufdringlich ist und sie Eure Privatsphäre stört? ( ich will sie nicht verteidigen, ich denke nur laut).
Ich hoffe, es wendet sich alles für Euch zum Positiven hin.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frage zu Geld um Familie zu ernähren
Von: comgal_11970538
neu
16. September 2016 um 23:34
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook