Home / Forum / Meine Familie / Hosenscheisser ...Rat gesuch

Hosenscheisser ...Rat gesuch

28. Oktober 2009 um 17:50

Hallo ,

mein Sohn bringt mich zum verzweifeln, ich weiss einfach nicht weiter ich raste bald aus,wenn das so weiter geht.
Danke für die Geduld dies zu lesen
also...

Mein Sohn ist 4 Jahre im Juli geworden.Ich war seit Geburt alleinerziehend....und Liam war mit 2 eigentlich Tagsüber trocken.
Damals habe ich ihn bei jedem Toilettengang Sticker aufkleben lassen bei 5 Stickern durfte er sich im Markt dann etwas aussuchen.Das klappte und zack war Bursche trocken.
Dann letztes Jahr im Sommer 08 fing das wieder an er machte wieder in die Hose ,Pipi, Kacka.Ich dachte klar das kommt schon mal Phasenweise vor.
aber das ging nicht weg,nachdem er schon einmachte änderte sich unsere Situation ich lernte einen Mann kennen und wir zogen aus unserer Stadt weg.Nun wohnen wir schon seit 10 Monaten zusammen.Mein Sohn kommt mit meinem Freund besten zurecht, wir wohnen nun auf einem Hof wo der kleine toben kann sich entflten kann mit Hund und Katz alles schön wir leben jetzt wie eine Familie es gibt kein Streit ,ausser dezente Meinungsverschiedenheiten.
und trotzdem macht er ständig in die Hose hat er ja schon vor der Wohnsituationsänderung.Ich habs mit allen Mitteln probiert wieder Sticker dies und das und nichts geht.Ich bin berufstätig arbeite bei der Sparkasse habe eine Schicht bis 15 Uhr das am Tag noch genug Zeit für Ihn hatte ,zudem habe ich auch zu seiner trockenzeit auch gearbeitet. also wenn man versuchen würde durch die Umstände das zu erklären,dann würd eich eher sagen hat nichts zu tun denn es ist bis auf die Wohnsituation nichts anders als er noch trocken war.Ich weiss mir nicht mehr zu helfen ich verzweifle, ich habs so satt,dass ich manchmal heule.Ich habe keine Geduld mehr usw.Weil ich bete bitte mir was einfallen lassen und er macht keinen Schritt in die Richtung Toilette.Er ist sonst ein liebes Kind würde nicht sagen das es ne "ich wisch dir einen aus" Reaktion ist.
Wer weiss guten Rat???

Mehr lesen

29. Oktober 2009 um 19:41

Kinderarzt?
Schon mal mit dem Kinderarzt darüber geredet? Vielleicht ist es etwas körperliches, alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 22:47

Kenne das von meinem Cousin, dass ging bis er 7!!! war...
Gott was ist meine Tante damals zu den Ärzten gelaufen. Sie hat ihn fünf mal gefragt, mußt Du AA? Nein!! Heimlich, still und leise hat er dann einen die Hose gedonnert. Bei ihm war es eine psychische Geschichte. Im Alter von nicht ganz 2 Jahren haben sich seine Eltern getrennt. Meine Tante hat viel geweint in der Zeit, was er auch mitbekam, genauso wie manche Streitereien obwohl er so klein war. Sie ist dann mit ihm in einen Art Familientherapie gegangen und es hat sich gelegt.

Manchmal sitzt was bei den Kinder so tief, obwohl wir denken, dass können die doch nicht mitbekommen haben... laß es auf jedenfall von einem Kinderarzt abklären. Der wird Dich weiter beraten.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2009 um 15:40
In Antwort auf maris_11977858

Kinderarzt?
Schon mal mit dem Kinderarzt darüber geredet? Vielleicht ist es etwas körperliches, alles Gute!

Arzt
na sicher wir waren schon da wir dachten es könnte was oranisches sein aber keines wegs alles tip top.
ich denke er ist sehr bequem einfach nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen