Home / Forum / Meine Familie / Horrorgeschichten von 8 Jähriger

Horrorgeschichten von 8 Jähriger

30. Juni 2016 um 9:51

Hallo, gestern habe ich entdeckt, dass meine Tochter (8 Jahre) kleine Horror geschichten schreibt. So schreibt sie zum Bespiel, dass ein Mädchen in ein tiefes schwarzes Loch hineinfällt und ein Mann ein Messer auf das Mädchen wirft. das Mädchen sirbt und alles ist voller Blut. Dazu kamen 3-4 andere Geschichten, teilweise noch Brutaler. Ich mache mir große Sorgen. Eigentlich ist sie ein sehr fröhliches und taffes Mädchen. Sie versucht immer wieder ihren Mut und ihre Stärke vor anderen unter Beweis zu stellen. Ihr Vater und ich haben uns vor drei Jahren getrennt. sie macht nicht den anschein als würde sie darunter leiden. aber wenn ich sie frage was sie am trauigsten macht, dann nennt sie unsere Trennung und das sie oft von Jungs in der Schule geärgert wird. Ihr Vater und ich haben sie auf die Geschichten angesprochen. Erst hat sie alles verharmlost und gesagt, dass hätte sie mit einer Freundin zusammen gemacht. Als wir sagten, dass wir mit der Freundin und den Eltern vielleicht mal sprechen müssen, brach sie in Tränen aus und war völlig aufgelöst. Sie sagt sie hat manchmal solche schlimmen Gedanken, will das aber eigentlich gar nicht. Ich bin verzweifelt und mache mir solche Sorgen. Ich weiß nicht ob wir das jetzt einfach vergessen sollen oder ob wir etwas unternehmen müssen!??

Mehr lesen

25. Juli 2016 um 17:56

Hey....
... ich möchte dich hier etwas beruhigen. Ich habe das früher auch gemacht. Habe damit Albträume verarbeitet. An deiner stelle würde ich es einfach weiter beobachten und wenn es schlimmer wird zu einem Kinderpsychologen gehen. Solange sie sowas nur schreibt und sonst normal ist. Kleiner Tipp noch: Wenn sie selber Angst vor ihren Gedanken hat. Verbrenne ihre Geschichten mit ihr zusammen. Hat ein psychologischen Effekt. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club