Home / Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen / Horror Familie!

Horror Familie!

10. August 2006 um 22:14 Letzte Antwort: 25. August 2006 um 0:38

Hallo!

Wie der Titel schon sagt, meine Familie ist eine "Horro Familie". Viele werden sich nun denken, das ich übertreibe und es wohl doch nicht so schlimm sein kann.
Deshalb werde ich die Situation so gut es geht schildern. Meine Eltern sind nun seid gut 6 Jahren geschiedene Leute. Die beiden hassen sich so, wenn sie sich sehen würden, gäbe es Mord und Totschlag! Deren Ehe muss wohl die reinste Katastrophe gewesen sein. (Das was ich jetzt schreibe, weiß nur von meiner Mutter oder meinem Vater oder auch von Verwandten) Mein Vater muss wohl meine Mutter öfter missbraucht haben(in der Ehe), sie geschlagen und total verängstigt und erniedrigt haben. Von ihr habe ich auch erfahren, das mein Vater, meinen Bruder und mich(als wir Kinder waren)sehr oft geschlagen hat, wohl so schlimm, das wir grün und blau waren. Dies soll wohl so lange zugegengen sein, bis wir in die Schule gekommen sind. Ob das stimmt weiß ich nicht, kann mich nur an sehr wenige Situationen aus dieser Zeit erinnern. Wenn ich versuche mich daran zu erinnern, weiß ich trotzdem nichts. (Wo ich mich an etwas mehr erinnern kann, da muss ich wohl ca. 9 gewesen sein) Die Eltern meiner Eltern haben sich immer in die Ehe von meinem Vater u meiner Mutter eingemischt!

Nun bin ich 21 Jahre jung, habe einen lieben Freund mit dem ich einen gemeinsamen Sohn habe. Eine Familie die ich nie hatte....
Meine Mutter bestätigte mir auch noch, das ihr Vater sie vor langer Zeit missbraucht hat! Als ich das Noch dazu ist meine Mutter zu ihren Eltern in das selbe Haus gezogen! Sowas macht man doch nicht, wenn man von jemanden missbraucht wurde und da auch noch einzieht?! Ihr Ausrede war es, sie spart sich die Miete und kann sich dafür schöne Dinge leisten! Meine Antwort dazu: Ja klar, mit teuren Möbeln kann man sich den Kummer weg kaufen! Ist doch irre sowas! Oder? Noch jebenbei: Meine Mutter hat mich als ich im alter zwischen 3 und 6 Jahren bei Oma und Opa übernachten lassen, im selben Bett! (weiß ich weil es mir erzählt wurde)
Tja und das Fass hat meine Mutter zum überlaufen gebracht. Sie ist doch tatsächlich der Meinung, das ich meinen Sohn alleine mit meinem Opa (der meine Mutter missbraucht hat) lassen kann/ darf/ soll! Sag mal wie verantwortungslos muss man da sein? Kann mir mal das einer sagen. Gut mein Opa ist nun schon 80 Jare alt und es kann sein, das da auch nichts mehr passier! Aber ich hasse solche Menschen, die andere missbrauchen, für solche Menschen empfinde ich nur noch hass! Und für mich als verantwortungsvollte Mutter kommt es nicht in Frage, das er alleine mit meinem Sohn bleiben darf! Mein Freund (der Vater des Kindes) sieht das genau so.
Aber meine Mutter findet das übertrieben und meint er darf mit dem kleinen alleine blieben! Erklär ich ihr es und möchte ihr helfen es zu verstehen, dann kommt nur: Ach nun muss ich mir schon wieder Vorwürfe anhören!
Gut zu meinem Problem: Ich versteh nicht "mein" komisches Verhalten meiner Mutter gegenüber. Kaum rede ich mit ihr und sie sagt etwas, empfinde ich dies als Drohung, als würde sie mich versteckt angreifen wollen. Nur ein falsches Wort von ihr und ich bin auf 180 und das Gespröch muss beendet werden, weil ich sonst zusammen breche, weil mir das ganze so nah geht.
Sollte ich den Kontakt lieber abbrechen? Mir würde es schon sehr gut tun! Nur meine Oma und mein Opa wollen immer den Kleinen sehen, sie sind so stolz. Meine oma ist letztens vor unsere Wohnung aufgetaucht und wollte den kleinen sehen, der Tag war natürlich gelaufen für mich! Das war einfach zu viel für mich. Ach ja eines noch. Warum setzte ich mich von meiner Familie beim kleines Ding unter Druck gesetzt? Meine Mutter wollte nur an meinem Geburtstag zu besuch kommen, aber ich habe mich unter Druck gesetzt gefühlt, das war zuviel, beinahe hätte sie mir den Tag versaut, als sie angerufen hat.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.

Gruß Nati

Mehr lesen

25. August 2006 um 0:38

Niemals
Ich würde NIEMALS mein Kind mit einem Kinderschänder allein lassen; egal wie alt er ist! Das Alter macht vor solchen Triebtaten keinen Halt! Und ich finde es ungeheuerlich, dass deine Oma bei ihrem Mann geblieben ist! Damit hat sie die Schandtaten an deine Mutter gebilligt und ignoriert!

Gefällt mir