Home / Forum / Meine Familie / Homöopathie - Nachtschreck

Homöopathie - Nachtschreck

2. Oktober 2015 um 11:29

Hallo!

Kennt sich zufällig jemand mit Homöopathie aus?

Ich war gestern mit meinem Sohn (er wird in 3 Wochen 2 J.) zur U7 beim Kinderarzt.
Soweit ist der Kleine super gut entwickelt.
Nur macht er uns in letzter Zeit mit seinen Schlafgewohnheiten etwas Probleme.
Er schläft relativ gut ein, wird dann aber meist nach 1 1/2 Stunden wieder wach.
Das heißt, wach ist vielleicht falsch ausgedrückt:
er sitzt oder steht in seinem Bettchen und weint.
Glaube nicht, daß er mich dann richtig wahrnimmt. Er läßt sich wieder hinlegen und schläft dann weiter (für die nächsten 1 1/2 Stunden).
Das geht dann die halbe Nacht so.
Die restliche Nacht schläft er total unruhig....!

Der Kinderarzt meint, daß es der s.g. NACHTSCHRECK wäre und hat uns nun STRAMONIUM C200 verschrieben.

Habe versucht mich im Netz mal darüber zu informieren, würde jetzt aber gerne "Erfahungsberichte"einholen.

Viele Grüße

Mehr lesen

2. Oktober 2015 um 11:39

Meine nichte
Meine Nichte ist jetzt 3 Jahre alt und hat auch den Nachtschreck. Allerdings ist sie erst gar nicht eingeschlafen, sondern hat geschrien wie am Spieß und sie ließ sich nicht mehr beruhigen. Zu dem Mittel kann ich dir leider nichts sagen. Sie hat sich immer beruhigt, wenn man mit ihr an die frische Luft gegangen ist. Kind einmal in Decke einwickeln und für ein paar Minuten raus. Dann war alles wieder gut und dann ist sie auch meistens eingeschlafen. Vielleicht Versucht ihr das mal? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Als erwachsene Frau Probleme mit der Mutter
Von: fyodor_12575729
neu
1. Oktober 2015 um 14:35
Kinder zu Lebzeiten enterbt!
Von: dine1105
neu
1. Oktober 2015 um 13:00
Teste die neusten Trends!
experts-club