Home / Forum / Meine Familie / Home-Office und kleiner Sohn

Home-Office und kleiner Sohn

18. März 2016 um 13:44

Mein kleinster Sohn ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und er ist ein Riesenfan von mir. Seine Mutter lässt er stehen, wenn er nur mich sieht. Das finde ich sehr schmeichelhaft, nur: Ich mache Home-Office, ich habe nicht so viel Zeit für ihn, außer am Tag 1-2 Stunden. Das versteht er noch nicht, und inzwischen hat er kapiert, dass, wenn ich nicht mehr auffindbar bin, ich in meinem Büro sein muss. Da kommt er dann immer hingelaufen, wenn er mich vermisst oder mir etwas mitteilen will (sprechen kann er noch nicht).

Es ist ein trauriger Anblick, wenn ich wegschicken muss, aber ich weiß nicht, was ich sonst tun soll. Ich muss doch arbeiten.

Hat jemand vielleicht ein paar Ideen aus eigener Erfahrung?

Mehr lesen

18. März 2016 um 18:03

Hallo
Wer kümmert sich denn um Deinen Sohn, während Du arbeitest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 17:17
In Antwort auf sie1976

Hallo
Wer kümmert sich denn um Deinen Sohn, während Du arbeitest?


Hm, ich weiß nicht, was das jetzt zur Sache tut. Es hängt halt von der Uhrzeit ab. Mein Sohn bewegt sich frei im Haus und geht wohin er will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2016 um 18:44
In Antwort auf aapo_12959146


Hm, ich weiß nicht, was das jetzt zur Sache tut. Es hängt halt von der Uhrzeit ab. Mein Sohn bewegt sich frei im Haus und geht wohin er will.

Dann könnte
derjenige, der sich dann um ihn kümmert ja aufpassen, dass Dein Sohn nicht in Dein Büro kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich wollte nie Kinder....und jetzt habe ich gleich 2
Von: alina_12654163
neu
24. März 2016 um 13:44
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook