Home / Forum / Meine Familie / Hintern versohlen - NEIN!

Hintern versohlen - NEIN!

26. Februar 2006 um 20:22

also ich bleibe bei meiner meinung, dass ein kleiner klaps auf den po kein weltuntergang ist, ABER was hier beschrieben wird, ist misshandlung und gehört bestraft!!
ich finde es unmöglich zu lesen, dass manche eltern ihren kindern die hose runterziehen und dann gibts "10schläge auf den nackten po" das ist erniedrigend und vor allem ist es bewusst! wer einen anderen menschen bewusst schlägt, begeht eine straftat.
und wenn dieser andere mensch das eigene kind ist, ist das schwere misshandlung!!
ich verstehe hier einige "eltern" nicht. denn entschuldigt mal bitte, was seid ihr bitte für eltern, wenn ihr eure kinder SO behandelt??

Mehr lesen

26. Februar 2006 um 20:52

Da

muss ich dir vollkommen recht geben, ich finde es so
eine erniedrigug einen anderen Menschen so zu behandeln.
Wenn es dann noch ein kind ist das sich nicht wehren kann wie muss sich ein Kind fühlen das von sein eigen fleisch und blut geschlagen wird tut mir leid es geht auch anders.

Gruss Cathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 22:28

Ich finde du hast eine sehr gute Meinung!
Ich finde es auch absolut unmöglich und sträflich ein Kind zu schlagen. Denn mal abgesehen davon, dass es erzieherisch gar nichts bringt, ist es, wei du schon gesagt hast, eine sehr schlimme erniedrigung für das Kind.

Ich muss ganz ehrlich dazu sagen, dass auch mir schon ein klapps auf den Po entglitten ist. Das war allerdings im Affekt und hat mir im selben Moment schon wieder leid getan. Es war kein Schlimmer Klapps, aber trotzdem nicht wirklich richtig. Denn meine Tochter hat dann nur noch mehr zu toben begonnen.

Gewalt an Kindern ist absolut tabu, finde ich. Auch ich habe als Kind schon mal eine geschmettert bekommen oder wurde übers Knie gelegt, und das einzige was es bei mir bewirkt hat, war das ich vor meinem Vater große Angst hatte. Das sollte wirklich nicht das Ziel sein!

Deshalb auch mein Apell, behandelt eure Kinder nur so, wie ihr auch behandelt werden wollt!

LG, Christa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 11:00

Klar ein Klaps.........
auf den Po und so weiter...

Wie willst Du denn den Unterschied feststellen...........ob nu der Klaps oder 10 Schläge auf den nackten Po.

Beides ist GEWALT.

So und beides ist für das Kind erniedrigend.

Meine Meinung: Man kann, wenn man will ein Kind auch ohne Gewalt erziehen. Doch den meisten fehlt ja nun mal die GEDULD.

Also meine Meinung: Sollte mir einmal die Hand ausrutschen und ich mein Kind schlagen, hätte ich hiermit eine GRENZE überschritten.

Denn einem Kind sollte man eine gewisse Achtung entgegenbringen. Und ob nun ein Klaps oder was anderen für mich ist und bleibt es GEWALT............

Gruß JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 11:49

Immer auf die wehrlosen
ein klaps - okay, ist mir auch schon passiert und hinterher war mir so elend ... das ist wahrscheinlich gemeint mit der aussage *das tut mir mehr weh als dir*

hose runterziehen und schläge abzählen?? da denk ich automatisch an deutschland 1900
können eltern ihre strafen nicht auch auf den neusten stand bringen (updaten )

und an die eltern, die so mit ihren kindern umspringen: früher oder später bekommt ihr die quittung - schämt euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2006 um 23:20

Links im Internet gefunden
Schaut Euch zur näheren Aufklärung über die Rechtslage mal diese Links an

http://bussmann.jura.uni-halle.de/forschung/famili-engewalt/index.de.php

und

http://www.vaeternotruf.de/zuechtigungsverbot.htm

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 18:23

Ich bin und
bleibe der Meinung:

Wer einen Klaps auf den Po verharmlost, sucht nur eine Entschuldigung für sein eigenes Handeln.

Wer einen anderen Menschen bewußt schlägt, begeht eine Straftat - markant erkannt!


Und nun mal wieder meine obligatorische Frage zum Thema:
Haust Du Deinem Nachbarn auch eine rein, wenn er etwas macht was Dir nicht passt? Oder gibst ihm einen Klaps? Das ist doch kein Weltuntergang!

Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 21:52

Du verurteilst gute erziehung
ist der hintern erstmal rot
kommt mutter nicht in not

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 22:02

Du hast dir viel mühe gegeben
aber irgendwann reichts das stimmt leute die keine erfahrung haben sollten sich nicht bei dir auskotzen
du hast recht amerika ist härter aber das ist auch gut so deutschladn kann man nicht mehr retten vielleicht züchtigung aber das dauert nicht mehr lange ob legal oder illegal ich habe eine schule eingerichtet wo noch richtig gelernt wird wer will kann sein kind da anmelden nähre infos per mail und ob du oder ihr es glaubt oder nicht ich habe jedes und zwar jedes jahr eine anzahl von schülern wahnsinn mir geht es um deutschlands zukunft und nicht um sardistische befriedigung was mir einige bestimmt noch vorwerfen.
egal eltern ihr wisst bescheid im moment ist diese schule aber ausgebucht da kann man mal sehen wie viele eltern wollen das es ihren kindern gut geht
viele liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 13:16
In Antwort auf zora_12676187

Du hast dir viel mühe gegeben
aber irgendwann reichts das stimmt leute die keine erfahrung haben sollten sich nicht bei dir auskotzen
du hast recht amerika ist härter aber das ist auch gut so deutschladn kann man nicht mehr retten vielleicht züchtigung aber das dauert nicht mehr lange ob legal oder illegal ich habe eine schule eingerichtet wo noch richtig gelernt wird wer will kann sein kind da anmelden nähre infos per mail und ob du oder ihr es glaubt oder nicht ich habe jedes und zwar jedes jahr eine anzahl von schülern wahnsinn mir geht es um deutschlands zukunft und nicht um sardistische befriedigung was mir einige bestimmt noch vorwerfen.
egal eltern ihr wisst bescheid im moment ist diese schule aber ausgebucht da kann man mal sehen wie viele eltern wollen das es ihren kindern gut geht
viele liebe grüße

@auntshand:
Warum kann man Deutschland nicht mehr retten? Weil es bei uns verboten ist, seine Kinder zu schlagen, oder warum?
1. Ich bin heil froh, dass es bei uns ILLEGAL ist.
2. Amerika? Du willst doch nicht WIRCKLICH die USA zu irgendeinem Vergleich mit Deutschland heranziehen.
Der Großteil der amerikanischen Bevölkerung kifft und säuft sich die Birne weg, Metzelstreifen sind ab 13 Jahren freigegeben und man marschiert mal eben in anderen Staaten ein. Und das Erziehungssystem von diesem Staat, USA, soll gut für unser Land sein?
*Kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 14:25
In Antwort auf bernt_12515016

@auntshand:
Warum kann man Deutschland nicht mehr retten? Weil es bei uns verboten ist, seine Kinder zu schlagen, oder warum?
1. Ich bin heil froh, dass es bei uns ILLEGAL ist.
2. Amerika? Du willst doch nicht WIRCKLICH die USA zu irgendeinem Vergleich mit Deutschland heranziehen.
Der Großteil der amerikanischen Bevölkerung kifft und säuft sich die Birne weg, Metzelstreifen sind ab 13 Jahren freigegeben und man marschiert mal eben in anderen Staaten ein. Und das Erziehungssystem von diesem Staat, USA, soll gut für unser Land sein?
*Kopfschüttel*

Sind die kinder politiker
ok du sagst das amerika nichts gegen kriege tut 6 bist 16 jährige können das auch schlecht
das amerika kaputt ist da geb ich dir recht logisch die jugend ist viel gewaltbereiter da es illegal ist seine kinder gut zu erziehen wird das auch leider so bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 9:59

Auch kein Klaps !!
Also ich habe 3 wundervolle Kinder - und ich käme NIE auf die Idee auch nur mal einen Klaps zu geben. Man erntet nur Angst - keinen Respekt . An unserer Esszimmerwand hängt ein wunderschönes Gedicht, dass es wert ist, mal darüber nachzudenken :

Sind so kleine Hände
winzge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen
die zerbrechen dann.

Sind so kleine Füße
mit so kleinen Zehn.
darf man nie drauf treten
könn sie sonst nicht gehn.

Sind so kleine Ohren
scharf, und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen
werden davon taub.

Sind so schöne Münder
sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten
kommt sonst nichts mehr raus.

Sind so klare Augen
die noch alles sehn.
Darf man nie verbinden
könn sie nichts verstehn.

Sind so kleine Seelen
offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen
gehn kaputt dabei.

Ist so`n kleines Rückgrat
sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen
weil es sonst zerbricht.

Grade, klare Menschen
wär`n ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat
hab`n wir schon zuviel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 13:16
In Antwort auf lark_12673352

Auch kein Klaps !!
Also ich habe 3 wundervolle Kinder - und ich käme NIE auf die Idee auch nur mal einen Klaps zu geben. Man erntet nur Angst - keinen Respekt . An unserer Esszimmerwand hängt ein wunderschönes Gedicht, dass es wert ist, mal darüber nachzudenken :

Sind so kleine Hände
winzge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen
die zerbrechen dann.

Sind so kleine Füße
mit so kleinen Zehn.
darf man nie drauf treten
könn sie sonst nicht gehn.

Sind so kleine Ohren
scharf, und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen
werden davon taub.

Sind so schöne Münder
sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten
kommt sonst nichts mehr raus.

Sind so klare Augen
die noch alles sehn.
Darf man nie verbinden
könn sie nichts verstehn.

Sind so kleine Seelen
offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen
gehn kaputt dabei.

Ist so`n kleines Rückgrat
sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen
weil es sonst zerbricht.

Grade, klare Menschen
wär`n ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat
hab`n wir schon zuviel.

@chiarajoelle
Jap! Wohl wahr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2008 um 21:29

Ja zum Hintern versohlen!
Liebe Ella,

das ist wirklich mal ein fundierter Beitrag. Ich bin überzeugt, daß Du mit Deiner Tochter genau die richtige Linie fährst.

Das es Dir schwer gefallen ist, Deine Tochter versohlen zu müssen und das über einen längeren Zeitraum kann ich gut verstehen. Aber das Ergebnis der Erziehung ist doch schließlich im Sinne Deiner Tochter und nur zu ihrem Besten.

Auch wenn mich alle "Supermamis" hier im Forum hassen, aber ich sage eindeutig ja zum Hinternvoll in der Erziehung. Meine Güte, das hat uns allen, als wir noch Kinder waren schließlich auch nicht geschadet.

Viele Grüße

Jutta

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 14:22
In Antwort auf berlin_11872236

Da

muss ich dir vollkommen recht geben, ich finde es so
eine erniedrigug einen anderen Menschen so zu behandeln.
Wenn es dann noch ein kind ist das sich nicht wehren kann wie muss sich ein Kind fühlen das von sein eigen fleisch und blut geschlagen wird tut mir leid es geht auch anders.

Gruss Cathi

Das ist auch gar nicht ok....
wenn man seine Kinder schlägt. Ich bin ja selbst noch n kind und bekomm zimelich oft mit der hand den nackten popo voll. Manchmal auch mit rohrstock oder rute. ds ist ganz blöf und ihr solltet das nicht machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 17:37
In Antwort auf garnet_12174650

Ja zum Hintern versohlen!
Liebe Ella,

das ist wirklich mal ein fundierter Beitrag. Ich bin überzeugt, daß Du mit Deiner Tochter genau die richtige Linie fährst.

Das es Dir schwer gefallen ist, Deine Tochter versohlen zu müssen und das über einen längeren Zeitraum kann ich gut verstehen. Aber das Ergebnis der Erziehung ist doch schließlich im Sinne Deiner Tochter und nur zu ihrem Besten.

Auch wenn mich alle "Supermamis" hier im Forum hassen, aber ich sage eindeutig ja zum Hinternvoll in der Erziehung. Meine Güte, das hat uns allen, als wir noch Kinder waren schließlich auch nicht geschadet.

Viele Grüße

Jutta

Warum immer die Töchter?
Ich stelle immer wieder fest, dass sich in diesem Forum zahllose Mütter melden (hoffentlich fakes), welche unreflektiert bis stolz zugeben, ihre Töchter zu erniedrigen und zu schlagen.

Keine schlägt ihren Sohn.

Was sagt uns das?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 21:02

@mellilein,
ich fand deine beiträge sonst immer super und habe auch voll deine meinung vertreten.
diesmal bin ich aber echt etwas baff
das schlimme ist doch das kinder sich auch an so einen kleinen batscher, wie du es schreibst, gewöhnen und man muß es dann steigern damit man was erreichen kann.

es gibt doch so viele andere möglichkeiten kinder einzuschränken wenn sie etwas falsch machen oder sich nicht an die regeln halten.
ich finde definietive das auch ein klaps nicht der richtige weg ist in keinem der fälle wie die user hier berichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 14:46

@mellilein...
ich wollte dich damit auch nicht angreifen.
ich denke nur das es nicht der richtig weg ist kinder mit der hand zurecht zuweisen.
ich finde es einfach nicht gut wenn kinder das für richtig empfinden das wenn jemand etwas falsch macht das man dann die hand erhebt, in welcher weise auch immer.

kinder sollten lernen zu reden wenn es probleme gibt, aber das können sie nur wenn die eltern es ihnen auch vorleben.
wie ich schon geschrieben habe ich finde deine einstellung sonst super.
L.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 18:02

Das Thema ist vom April, also aktuell!
Steck Deine Nase in Deine Angelegenheiten und verschone uns hier mit Deinen Denunzierungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 20:42
In Antwort auf garnet_12174650

Das Thema ist vom April, also aktuell!
Steck Deine Nase in Deine Angelegenheiten und verschone uns hier mit Deinen Denunzierungen.

Von Februar 2006!
ist das Gehirn beim Hintern versohlen zu sehr durchgeschüttelt worden? Ich nehm's bald an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 18:13
In Antwort auf garnet_12174650

Ja zum Hintern versohlen!
Liebe Ella,

das ist wirklich mal ein fundierter Beitrag. Ich bin überzeugt, daß Du mit Deiner Tochter genau die richtige Linie fährst.

Das es Dir schwer gefallen ist, Deine Tochter versohlen zu müssen und das über einen längeren Zeitraum kann ich gut verstehen. Aber das Ergebnis der Erziehung ist doch schließlich im Sinne Deiner Tochter und nur zu ihrem Besten.

Auch wenn mich alle "Supermamis" hier im Forum hassen, aber ich sage eindeutig ja zum Hinternvoll in der Erziehung. Meine Güte, das hat uns allen, als wir noch Kinder waren schließlich auch nicht geschadet.

Viele Grüße

Jutta

Po versohlen
würdest du mir auch den po versohlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen