Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Hilfe wie bekomme ich meinen sohn trocken??

16. Mai 2007 um 18:53 Letzte Antwort: 27. April 2010 um 18:02

hallo

ich habe da echt ein problem.mein sohn ( wird in 2 wochen 3 jahre) kommt ab den 1.8. in den kindergarten.doch die nehmennur kinder die keine windel mehr haben.da mein sohn aber garkein interresse zeigt auf das töpgchen oder klo zu gehen weiß ich echt nicht was ich machen soll.habe ich was dafür versprochen dafür aber nichts hilft.
wie habt ihr das den hinbekommen?wäre sehr dankbar da es ja nur noch 2 1/2 monate sind

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 12:09

Hallöchen
Unsere Tochter wird nächsten monat zwei Jahre alt und geht schon ca 5 mal am Tag auf die Toilette. Sie hat den ganzen Nachmittag über keine Windel mehr an (ab und zu gehts noch daneben)..... Angefangen hat sie damit als sie gesehen bzw gehört hat wie ich aufs Klo gegangen bin um Pipi zu machen..... und da sie nun auch schon in die Kita geht wollte ich sie so schnell wie möglich trocken bekommen.... aber in 2 Monaten ist das fast unmöglich Am besten ist du zeigst ihm wie du das machst..... also setzt dich aufs klo und sag ihm das du nun pipi machst, und dann hört er es^^ hört sich ein bissl dumm an aber das funktioniert einfach super^^

Und jedesmal wenn er auf Toilette macht, dann führst du einen Freudentanz auf

Dräng ihn nur nicht, denn das wird nicht klappen.

Viel Glück und Erfolg

Gefällt mir

22. Mai 2007 um 17:27
In Antwort auf

Hallöchen
Unsere Tochter wird nächsten monat zwei Jahre alt und geht schon ca 5 mal am Tag auf die Toilette. Sie hat den ganzen Nachmittag über keine Windel mehr an (ab und zu gehts noch daneben)..... Angefangen hat sie damit als sie gesehen bzw gehört hat wie ich aufs Klo gegangen bin um Pipi zu machen..... und da sie nun auch schon in die Kita geht wollte ich sie so schnell wie möglich trocken bekommen.... aber in 2 Monaten ist das fast unmöglich Am besten ist du zeigst ihm wie du das machst..... also setzt dich aufs klo und sag ihm das du nun pipi machst, und dann hört er es^^ hört sich ein bissl dumm an aber das funktioniert einfach super^^

Und jedesmal wenn er auf Toilette macht, dann führst du einen Freudentanz auf

Dräng ihn nur nicht, denn das wird nicht klappen.

Viel Glück und Erfolg

Schon versucht
hallo

ja habe ich auch gemacht..kein interresse
vielleicht noch jemand einen rat??

Gefällt mir

22. Mai 2007 um 23:36

Wenn
dein Sohn das noch nicht will, kommst du da wohl nicht gegen an. Ich habe meinen Sohn (damals 2 J. u. 8 Mon.) gefragt, ob er die Pampers nicht mal weglassen möchte. ZUM GLÜCK hat er das bejaht. Nach 14 Tagen war er trocken.
Ansonsten kann ich dir nur den Rat geben: Zuckerbrot und Peitsche... Belohn ihn mit was Süßem o. ä., wenn er auf den Topf geht oder zur Toilette. Oder wenn er was Süßes möchte, muss er sich erst auf den Topf setzen... Hört sich hart an, aber manchmal geht es nicht anders..., die Zeit rennt schließlich, der Kindergarten naht...

Viel Glück wünscht
Kerstin

Gefällt mir

24. Mai 2007 um 10:02

Sohn trocken
Also erstens finde ich es bei einem Jungen ganz normal, wenn er in diesem Alter noch nicht trocken ist. Bei Mädchen ist das ganz anders. Unsere Erzieherin im Kiga sagt immer, dass man diesbezüglich nie Mädchen mit Jungen vergleichen soll. Ausserdem bin ich überzeugt, dass sie im Kiga Deinen Sohn trotzdem nehmen. Da (zumindest bei uns) absoluter Kindermangel herrscht, sind die Kiga um jedes Kind froh. Vielleicht klappt es im Kiga besser, wenn andere Kinder aufs Kloh gehen. Bei uns im Kiga hat die Erzieherin einen großen Wecker besorgt, der wurde immer auf eine Stunde gestellt. Und jedes mal wenn er geklingelt hatten, mußten "die Kleinen bzw. 3-jährigen" auf die Toilette gehen. Das muss sehr gut geklappt haben. Aber ich habe schon öfters mitgekriegt, dass es trotzdem nasse Hosen gibt auch mal bei größeren. Das ist normalerweise kein Problem. Du kannst Deinem Sohn etwas zum Umziehen mitgeben. Aber die Kiga haben auch immer Ersatzwäsche da. Mach Dir absolut keine Sorgen und lass Dich ja nicht von Mütter verrückt machen, die das (angeblicherweise) viel besser im Griff haben. Zwing Deinen Sohn nicht, das kommt alles von alleine.

1 LikesGefällt mir

25. Mai 2007 um 13:16

Lass ihm Zeit,
daß kommt schon von selber. Mein Sohnemann war auch erst mit 3 1/2 sauber geworden. Wenn ich denke, was wir alles versucht haben. Mit 8 Monaten hat er schon täglich brav ins Töpfchen gemacht. Da denkt man sich dann mit 2 1/2 Jahren wird dieses Kind sicher sauber sein. War dann aber ganz, ganz anders!! Im Sommer, als er 3 Jahre alt war, waren wir felsenfest überzeugt, jetzt schaffen wir es. Er sollte ja im Herbst den Kindergarten besuchen. An einen Kindergartenbesuch war allerdings nicht zu denken. Wir brauchten nach wie vor eine Pampers. Auf einmal mitten im Winter, Marco war mittlerweise schon 3 1 /2 Jahre alt machte es KLICK und er brauchte Tag und Nacht keine Windel mehr. Wir waren sichtlich erleichtert, denn was wir alles versucht haben!! Lass deinem Sohn Zeit, zwing ihn nicht dazu. Es ist noch jedes Kind sauber geworden. Beim einem gehts halt schneller und beim einen dauert es halt etwas länger.

Lg,
Samira

1 LikesGefällt mir

25. Mai 2007 um 17:14

Wenn
dein Sohn Bilderbücherbücher mag,würde ich es darüber versuchen. Es gibt viele schöne zu diesem Thema genauso wie das Schnullerthema. Ich würde deinen Sohn zu nichts zwingen,sonst geht das ganze nach hinten los. Ärgere dich nicht wenn er es nicht schafft aufs klo zu gehen.Sondern zeige immer deine Begeisterung wenn er geht. Ich habe schonmal gehört das es einen Ball gibt der in der Toilette ist und die Kinder müssen dann versuchen ihn gezielt zu treffen.Vielleicht hat er ja daran Spaß?
Bei uns in der Kita haben wir Sonnen für einen gelungenen Toilettenbesuch und eine Regenwolke wenns in die Hose ging. Bei 5 mal Sonnenschein durfte sich das Kind etwas aussuchen.

Gruß
Sternchen

1 LikesGefällt mir

30. Mai 2007 um 17:54

Wir haben das gleiche Problem!
Hallo

ich kenne dein Problem. Meine Tochter ist jetzt 3 1/2. Pipi geht schon super gut tag und nacht, nur das große Geschäft geht noch bis zu 3 mal täglich in die Hose!

Von meiner Freundin weiss ich , dass Kinder mittlerweile in den Kindergarten dürfen die noch nicht Sauber sind - also mach die keine Sorgen!

Bin total verzweifelt. Hier in Holland kommen die kinder mit 4 in die Vorschule (das ist in 5 Monaten) und dann müssen sie trocken sein. Anders werden die Eltern angerufen und müssen die Kinder abholen (müsste mir dann frei nemen und 45 min nach hause fahren)
Ich frag mich wirklich was wir falsch machen, irgenwie hat sie Angst es fallen zu lassen.

Gefällt mir

31. Mai 2007 um 6:49

Ähm
Mit 6 noch ne Pampers??? Ich mein wie lange kann sie denn nur einhalten?? Ich finde mit 6 Jahre sollte man in der Lage sein nen bissl einzuhalten....

Gefällt mir

27. April 2010 um 17:11

Ich kenn das problem....
ich hab genau das selbe problem.mein sohn ist nun 2 jahre und 1 monat...und ihn juckt es überhaupt nicht ob er nass ist oder voll geschi.... bis oben hin...er sagt nicht das er muss oder sonst was...ich hab vieles versucht und verzweifel langsam...wenn er aber auf topf sitz dann macht er was ..ich hab es mit feste zeite versucht hab ihn mit bon bon bestochen alles klappt aber überhaupt nicht....

Gefällt mir

27. April 2010 um 18:02


Wenn Kinder 3 Jahre alt werden, haben sie einen Anspruch auf einen Kiga Platz... ob sie trocken sind oder nicht.
Das einzige, was passieren koennte ist dass sie dich jedesma lanrufen, wenn man ihn wickeln muss, damit du das selber machst (es gibt Kigaerten, wo sie das so machen).

Gefällt mir