Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Hilfe, unser Sohn(16) ist fixiert auf erotische Bilder

Hilfe, unser Sohn(16) ist fixiert auf erotische Bilder

8. November 2006 um 15:51 Letzte Antwort: 10. November 2006 um 18:39

Hallo,

unser Sohn(16) gibt seit ein paar Monaten sein gesamtes Geld für erotische Bilder aus. Er kauft sich Männermagazine und bestellt sich Riesenposter mit leicht bekleideten Frauen. Ich weiß ja, daß das in diesem Alter so eine Sache ist, aber er übertreibt es eindeutig. Früher hatte er nie Probleme mit Geld und jetzt ist er ständig pleite. Das ganze scheint mir in gewisser Weise eine Art Sucht zu sein, denn er trifft sich auch nur noch selten mit seinen Freunden und geht seltener seinen Hobbies als früher nach. Er schließt sich stundenlang in seinem Zimmer ein und läßt keinen an sich ran.
Ich bekomme auch jedesmal eine Gänsehaut wenn ich in sein Zimmer komme und diese überdimensionalen Bilder an den Wänden sehe. Und auf Gäste macht das bestimmt auch einen seltsamen Eindruck.
Mein Mann hat schon versucht mit ihm darüber zu sprechen, aber er blockt alles ab, sobald das Gespräch in diese Richtung geht.
Wir haben auch schon überlegt, obwir ihm das Taschengeld kürzen sollen, aber das geht vielleicht nach hinten los. Außerdem verdient er selbst Geld.

Wie sollen wir damit umgehen? Kann das nicht auch negative Auswirkungen auf seine sexuelle Entwicklung oder sein Frauenbild haben?

Wenn Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, wäre ich froh über jede Art von Tips.

ciao
Tina

Mehr lesen

9. November 2006 um 12:31

Ganz normal!!!!!!!Keine Panik!!!!
Hallo Tina,
du brachst dir keine Sorgen zu machen! Dein Sohn ist mitten in der Pubertät und sein Verhalten gleicht den andren Jungs in dem Alter allemal! Es ist nichts abnormales, wenn er sich jetzt für den weiblichen Körper (Sexualität) interessiert. Der eine interessiert sich halt mehr dafür, der andere wieder weniger!
Du solltest es so akzeptieren und ihn lassen seine eigene Sexualität auf diese Art und Weise zu entwickeln. Kann es sein, dass das Thema Sex bei euch Tabu ist? Man sollte Sex als etwas normales ansehen und kein Tabuthema daraus machen!
Dein Sohn braucht das jetzt. Seine sexuelle Entwicklung läuft auf Hochtouren! Warte ab, bis er erstmal eine eigene Freundin hat, die erste große Liebe, dann wirst du sehen, wie die Poster von den Wänden verschwinden und die Pornozeitschriften eure Mülleimer zum überlaufen bringen.
Das er sich in seinem Zimmer einschließt ist auch ganz normal und sollte von euch akzeptiert werden. Er braucht halt seine Privatsphäre und hat auch ein Recht darauf. Viele Jungs in dem Alter schauen sich auch Pornofilme an, was total natürlich ist und es ist ja ganz klar, dass keine von den Eltern dabei erwischt werden möchte.
Das dieses Verhalten negative Auswirkungen auf das Frauenbild hat, dass glaube ich nicht!!! Ob er jetzt eine Frau live nackt vor sich sieht oder sie in einer Zeitschrift bewundert, der Effekt ist der gleiche! Es ist jetzt alles Neugierde bei Ihm, wenn er irgendwann mal jemanden anfängt zu lieben, dann wird er die Sexualität sowieso anders sehen, er wird merken, dass zum Sex mehr gehört!

Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben
Lieben Gruß
Annett

Gefällt mir
9. November 2006 um 13:56

@ manu670...
schreib doch bitte nicht IMMER so einen Scheiss...
*kopfschüttel* - Du hast doch echt ein Rad ab...

Gefällt mir
9. November 2006 um 15:27
In Antwort auf an0N_1257711999z

Ganz normal!!!!!!!Keine Panik!!!!
Hallo Tina,
du brachst dir keine Sorgen zu machen! Dein Sohn ist mitten in der Pubertät und sein Verhalten gleicht den andren Jungs in dem Alter allemal! Es ist nichts abnormales, wenn er sich jetzt für den weiblichen Körper (Sexualität) interessiert. Der eine interessiert sich halt mehr dafür, der andere wieder weniger!
Du solltest es so akzeptieren und ihn lassen seine eigene Sexualität auf diese Art und Weise zu entwickeln. Kann es sein, dass das Thema Sex bei euch Tabu ist? Man sollte Sex als etwas normales ansehen und kein Tabuthema daraus machen!
Dein Sohn braucht das jetzt. Seine sexuelle Entwicklung läuft auf Hochtouren! Warte ab, bis er erstmal eine eigene Freundin hat, die erste große Liebe, dann wirst du sehen, wie die Poster von den Wänden verschwinden und die Pornozeitschriften eure Mülleimer zum überlaufen bringen.
Das er sich in seinem Zimmer einschließt ist auch ganz normal und sollte von euch akzeptiert werden. Er braucht halt seine Privatsphäre und hat auch ein Recht darauf. Viele Jungs in dem Alter schauen sich auch Pornofilme an, was total natürlich ist und es ist ja ganz klar, dass keine von den Eltern dabei erwischt werden möchte.
Das dieses Verhalten negative Auswirkungen auf das Frauenbild hat, dass glaube ich nicht!!! Ob er jetzt eine Frau live nackt vor sich sieht oder sie in einer Zeitschrift bewundert, der Effekt ist der gleiche! Es ist jetzt alles Neugierde bei Ihm, wenn er irgendwann mal jemanden anfängt zu lieben, dann wird er die Sexualität sowieso anders sehen, er wird merken, dass zum Sex mehr gehört!

Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben
Lieben Gruß
Annett

Danke für die Antwort
Danke für die Antwort, aber ich denke das man es nicht mehr als "normal" bezeichnen kann, wenn er all sein Geld auf diese Weise verschwendet.
Außerdem glaube ich, daß es schon einen Unterschied macht, ob er eine echte Frau vor sich hat oder ein Poster, daß für ihn ein reines Lustobjekt ist.
Mit der ersten Freundin ist das so eine Sache. Während seine Freunde alle schon eine Freundin haben, hat er, wenn er sich für Mädchen interessiert hat, immer nur Körbe bekommen. Dann war er jedes Mal am Boden zerstört.
Er hat aber früher immer mit uns darüber gesprochen, wenn er solche Probleme hatte. Wir haben dann immer gesagt, er soll Geduld haben und irgendwann findet er die richtige. Jetzt scheint er sich gar nicht mehr für echte Mädchen zu interessieren.
Auf jeden Fall beunruhigt mich diese Entwicklung.

ciao
Tina

Gefällt mir
9. November 2006 um 19:46

Kein Wunder...
eine verkappte Psychologin...
Dein Geschwafel erinnert mich an eine lamia... hier, die labert auch nur Müll.
Also bitte erinnere Dich an Dein Versprechen und verzapf nicht irgendeinen Stuss nur um was zu reden. Siehe auch Dein Beitrag zum Thread "Kinder & Baldrian" ...

Gefällt mir
9. November 2006 um 21:28
In Antwort auf lorene_11948501

@ manu670...
schreib doch bitte nicht IMMER so einen Scheiss...
*kopfschüttel* - Du hast doch echt ein Rad ab...

Blöde Kommentare
Entschuldigung, ich finde es echt traurig, dass sich hier einige über die Probleme anderer so lustig machen! Unterste Schublade!!! Habt Ihr bzw. du manu670 nichts besseres zu tun!? Wenn du keinen vernünftigen Beitrag zu diesem Thema leisten kannst, dann laß es lieber ganz. Hier schreiben Menschen, die Probleme habe oder die sich austauschen möchten und Ihr macht daraus eine Lachnummer!!!

So, nun zu dir Tina. Jetzt sieht das Problem natürlich etwas anders aus. Ich wußte nicht, dass er mit Mädels bereits negative Erfahrungen (die Körbe) gemacht hat. Ich denke er ist jetzt einfach frustriert, gerade wegen der Körbe. Wenn man ständig abgeblitzt wird, führt dies natürlich zum mangelndem Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühl. Bestimmt fragt er sich, warum er immer Körbe kassiert und was seine Freunde haben, was er nicht hat. Sprich mit ihm darüber, versuche ihn aufzubauen und zu motivieren. Rede ihm zu und lasse nicht zu, dass er sich eine Scheinwelt aufbaut und sich total isoliert. Mach ihm doch mal Komplimente und sage ihm, was du an ihm besonders toll findest. Damit stärkst du sein Selbstbewußtsein und seine Persönlichkeit. Es wird ihm gut tun! Versuch dich auch mit ihm über Mädels zu unterhlaten, suche immer den Kontakt zu ihm. Stück für Stück wird er sich dir öffnen. Es kann auch sein, dass er im Moment Liebeskummer hat oder etwas ähnliches. Setz ihn aber bitte nicht unter Druck und verlange nicht gleich alles von ihm. Wenn er sich nicht mit dir über bestimmte Themen unterhalten möchte, dann laß ihn und versuche es am nächsten Tag nochmal. Er wird schnell merken, dass du dir ernste Sorgen machst und ihm helfen möchtest. Ich bin mir sicher, er wird deine Hilfe annehmen.

Lieben Gruß
Annett

Gefällt mir
10. November 2006 um 16:33

Meine Grossmutter ist schon
über 20 Jahre tot und du hast trotzdem ein Rad ab.
tztztztztz...
Wenn du Deinen Kindern schon Mohn an den Schnuller gepackt hast gehörst du angezeigt und die Kinder sollten Dir weggenommen werden.
Du kannst doch hier nicht mit Methoden von vor 100 Jahren ankommen - wo leben wir denn ???

Gefällt mir
10. November 2006 um 18:39
In Antwort auf an0N_1257711999z

Blöde Kommentare
Entschuldigung, ich finde es echt traurig, dass sich hier einige über die Probleme anderer so lustig machen! Unterste Schublade!!! Habt Ihr bzw. du manu670 nichts besseres zu tun!? Wenn du keinen vernünftigen Beitrag zu diesem Thema leisten kannst, dann laß es lieber ganz. Hier schreiben Menschen, die Probleme habe oder die sich austauschen möchten und Ihr macht daraus eine Lachnummer!!!

So, nun zu dir Tina. Jetzt sieht das Problem natürlich etwas anders aus. Ich wußte nicht, dass er mit Mädels bereits negative Erfahrungen (die Körbe) gemacht hat. Ich denke er ist jetzt einfach frustriert, gerade wegen der Körbe. Wenn man ständig abgeblitzt wird, führt dies natürlich zum mangelndem Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühl. Bestimmt fragt er sich, warum er immer Körbe kassiert und was seine Freunde haben, was er nicht hat. Sprich mit ihm darüber, versuche ihn aufzubauen und zu motivieren. Rede ihm zu und lasse nicht zu, dass er sich eine Scheinwelt aufbaut und sich total isoliert. Mach ihm doch mal Komplimente und sage ihm, was du an ihm besonders toll findest. Damit stärkst du sein Selbstbewußtsein und seine Persönlichkeit. Es wird ihm gut tun! Versuch dich auch mit ihm über Mädels zu unterhlaten, suche immer den Kontakt zu ihm. Stück für Stück wird er sich dir öffnen. Es kann auch sein, dass er im Moment Liebeskummer hat oder etwas ähnliches. Setz ihn aber bitte nicht unter Druck und verlange nicht gleich alles von ihm. Wenn er sich nicht mit dir über bestimmte Themen unterhalten möchte, dann laß ihn und versuche es am nächsten Tag nochmal. Er wird schnell merken, dass du dir ernste Sorgen machst und ihm helfen möchtest. Ich bin mir sicher, er wird deine Hilfe annehmen.

Lieben Gruß
Annett

Hallo Annett,...
hier macht sich nur eine lustig über andere und das ist manu670...
Leider kann ich mich bei deren Aussagen nicht halten und muss sie auch mal zurchtweisen. Schau Dir bloss mal die Beiträge von der an *kopfschüttel*. Aber eine Lachnummer aus anderer Leute Probleme mach ich hier bestimmt nicht.

Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir