Home / Forum / Meine Familie / Familie - Trennung/Scheidung und Kinder / !!! Hilfe !!! Schwester hat was mit Stiefvater

!!! Hilfe !!! Schwester hat was mit Stiefvater

5. Dezember 2007 um 12:26 Letzte Antwort: 5. Dezember 2007 um 14:34

Hallo!

Ich bin jetzt so langsam völlig am Ende!

Meine bzw. unsere Mutter ist im April diesen Jahres verstorben und hat uns d.h. ich (27 mit Familie) meine kleine Schwester (10), meine Schwester (17), meinen Bruder (20) ud meinen Stiefvater (35) hinterlassen.

Jetzt fängt aber der Dreck an. Mein sauberer Stiefvater hat was mit meiner Schwester (17) man muss dazu sagen, das Sie nicht die leibliche Tochter ist, aber er hat Sie großgezogen ab da wo Sie 6 war.

Die zwei ... machen auch garkeinen Hehl aus Ihrer Liebe ... jedesmal wenn ich mit meiner Familie da bin ... turteln und knutschen die ungeniert rum. ich finde das nur noch geschmacklos ...

Auch der Satz meines Stiefvaters meines Mannes gegenüber: "Jetzt habe ich mich 3 Jahre hinter Mama verstecken müssen - jetzt ist es vorbei!

HALLOOOOOO - da war Sie 14!!!!

Ich kann nicht mehr ... ich bin pschisch so am Ende ...

Was soll ich tun?

Ich habe das Jugendamt bereits angerufen aber die meinten Sie bräuchten Beweise ... und vorallem meinen Namen und den kann ich nicht rausgeben. ...

Ich habe nur die Hoffnung wenn es wirklich eskalieren sollte, das ich das Sorgerecht für meine kleine Schwester bekomme ...

Ich kann nicht mehr ...

Mehr lesen

5. Dezember 2007 um 14:34

Bemühe Dich um Beweise
Wie ist das für Deine Kleine Schwester. Kommt sie mit der Situation klar. Wenn nicht, dann kämpfe unbedingt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kleine mit der Situation klar kommt. Nimm beim nächsten mal ein Digtiergerät mit. Tu ein auf freundlich so schwer es ist und versuche Fotos zu erhaschen oder setzte jemanden an, der die beiden verfolgt und Fotos schießt. Das war ein Tipp für mich vom Jugendamt. Wenn Deine Schwester 18 ist, wirst Du gegen die beiden eh nicht mehr vorgehen können. Schlimm, was Deine kleine Schwester da ertragen muß. Wende Dich an Erziehungsberatungsstellen, z.B. Diakonie, Carritas, ProFamilia, die helfen Dir. Viel Glück

Gefällt mir