Home / Forum / Meine Familie / Hilfe !!Patchworkfamilie! Hilfe

Hilfe !!Patchworkfamilie! Hilfe

24. November 2006 um 19:47

Hallo,

ich habe seit längerem schon ein Problem mit den Kindern meiner Freundin.Kann mir jemand vielleicht Tipps geben.?

Hier mal die Fakten:

Ich bin seit nem guten Jahr mit meiner jetztigen Freundin zusammen und sind auch eigentlich ganz glücklich zusammen. Sie ist 23 und hat schon zwei Jungs(4+6).
Seit kurzem verstehe ich mich mit dem älteren Sohn garnicht mehr.Und ich weiss nicht woran es liegt.Er beschimpft mich , hört nicht mehr auf mich und schlägt mich.und ich darf nicht mal mit ihm schimpfen weil ich sonst streit mit meiner freundin bekomme .mittlerweile ist es schon so weit das ich erwäge aus der wohnung auszuziehen und mich von meiner freundin zu trennen.doch das will ich eigentlich nicht zumahl ich sie liebe und wir im märz ein kind bekommen.
ich weiss nicht mehr woran es liegen kann.
ich mache alles für die kinder ....gehmit ihnen aufm spielplatz kauf ihnen alles was sie haben wollen.doch das glück währt nicht lange.
woran kann es liegen?
sehen sie mich als konkurrenz zu ihrem vater?
wäre schön wenn mir jemand ein paar tipps geben könne.

Mehr lesen

25. November 2006 um 8:28

Hallo..
...zuerst würde ich mit Deiner Freundin reden (ganz ruhig und sachlich) und ihr davon erzählen. Ihr klarmachen, dass Du es nicht akzeptierst, dass Dich der grössere der Jungs schlägt und frech zu Dir ist. Wenn ihr zusammen wohnt und ein Kind bekommt, dann hast Du auch gewisse Rechte.
Ich weiss nicht, wie das Verhältnis zum Ex ist, aber vielleicht spielt der auch eine Rolle. Es soll ja so nette Exemplare geben, die ihr Kind dann gegen den "Neuen " aufhetzen, so dass hier kein Vetrauensverhältnis entstehen kann.

Deiner Freundin muss klar sein, dass Du nicht alles erdulden musst, weil ihr GEMEINSAM in einer Wohnung lebt und ihr eine PARTNERSCHAFT lebt und keine Wohngemeinschaft seid. Da muss man auch unangenehme Dinge in Kauf nehmen.

Ich weiss nicht, wie lange Deine Freundin schon vom Papa der Kinder getrennt ist u. U. haben diese das aber noch nicht verarbeitet. Für Kinder ist das verständlicherweise arg; Papa ist wech und der Neue steht schon auf der Matte und nun kommt bereits ein neues Baby!

Versuch mal mit ihm zu sprechen, ganz vernünftig und mach ihm klar, dass Du sein Verhalten nicht akzeptierst.
Dann viel Erfolg


Kiki

Gefällt mir

4. Dezember 2006 um 15:24

Patchworkfamily
Hallo,
der Sohn deiner Freundin ist doch erst 6 Jahre alt, ein eindeutiges Eifersuchtsalter. Er sieht dich als Konkurrenz für seinen Vater und er denkt, du willst ihm die Mutter wegnehmen. Nun bekommt ihr auch noch ein Baby, da steht die Laune des Kindes natürlich auf dem Nullpunkt. Vielleicht liegt es auch ein bisschen an deiner Freundin, da diese sich vielleicht mehr mit dir beschäftigt und ihren Sohn nicht richtig aufgeklärt hat. Woher soll denn ein Sechsjähriger wissen, dass es auch Frauen gibt, die sich gegenseitig lieben? Du musst einfach ruhig bleiben, wenn er dich anschimpft und ihm sagen, dass du kein Ersatz"Vater" für ihn sein willst. Ich hoffe, mein Beitrag hat dir was gebracht

Gruß, Leo

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 14:37

Patchwork-Familie
Hallo,
lebe seit Sommer 2002 in einer Patchwork-Familie. Mein Mann hat einen Jungen (jetzt13) und eine Tochter (jetzt15) mitgebracht, die auch mit uns leben. Ich habe zwei Jungen, wobei der jetzt 10-jährige bei uns lebt und der 12-jährige bei seinem Vater. Alles klar!
Wir haben am Anfang viele Probleme gehabt und auch jetzt immer mal wieder. Z.Zt. mit meiner pubertären Stieftochter!
Wir haben von Beginn an uns Rat bei der örtlichen Erziehungsberatungsstelle geholt, in Einzelgesprächen, Gruppengesprächen, was gerade so anliegt. Teilweise auch mit den Ex-Partnern, da die auch gerne das Klima vermiesen...
Wir haben eine zuständige Betreuerin, die uns mittlerweile sehr gut kennt. So ein Blick von einer aussenstehenden Person hilft oft sehr.
Vielleicht wäre das etwas für euch, denn die Probleme werden nicht kleiner und es wäre doch schade sich eine Liebe durch Kinder kaputt zumachen!!!!
Und glaub mir eure Probleme haben andere Patchwork-Familien auch.

Gruß
C.H.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen