Home / Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen / Hilfe-meine Familie!Ich halte das nicht mehr aus!

Hilfe-meine Familie!Ich halte das nicht mehr aus!

20. September 2007 um 14:04 Letzte Antwort: 24. September 2007 um 20:32

Ich weiß im Moment nicht wirklich weiter ! Es geht um meine Familie.
Ich lebe mit meinem älteren Bruder Tim (23), meiner jüngeren Schwester Nelly(11) und meiner Mutter zusammen.
Ich bin 17 und gehe mittlerweile auch arbeiten.
Leider gefällt es mir zur Zeit zuhause nicht mehr wirklich gut , was natürlich auch Gründe hat.
Aber erstmal muß ich etwas zu meiner allgemeinen Familiensituation sagen , da sie etwas kompliziert ist.
Meine Mutter wurde sehr jung Mutter, sie war erst 17 als sie Tim bekam, von einem nur zwei Jahre älteren Mann. Sie lebte damals noch bei ihrer Mutter . Mit 22 bekam sie dann mich -ich werde im November 18. Sie wohnte da ebenfalls noch bei ihrer Mutter.
Mein Vater muß 30 gewesen sein, also ls Mama.
Tim und ich kennen unsere Väter auch nicht, wir haben nie Kontakt zu ihnen gehabt und selbst Mama weiß fast nichts über sie.
Sie lebte noch eine Zeitlang mit uns beiden bei Oma, bis wir etwas älter waren.
Mit 27 lernte sie einen neuen Mann kennen, von ihm bekam sie dann Nelly. Diese Beziehung hielt auch lange, nämlich bis vor zwei Jahren!
Als die Beziehung zu Albert in die Brüche ging , lebten wir gut zwei Jahre alleine bzw. tun das jetzt auch noch.
Nur, jetzt kommt das Problem:
Meine Mutter ist wieder schwanger und bekommt vorraussichtlich Ende März ein Baby!
Der Vater dnnen wir , zwar nicht besonders gut aber er war einige Male bei uns zu Besuch.Er ist 42, zwei Jahre älter als Mama.
Ich habe ja kein Problem mit einem kleinen Geschwisterchen, aber darunter muß ich und auch Tim leiden.
Denn wir beide müssen dann mehr Kostgeld an Mama zahlen, darüber hat sie bereits mit uns beiden gesprochen.
Ich musste von meinen 850 die ich verdiene bisher 300 eh abgeben, hab ich ja auch kein Problem mit, ich hab mich auch nie gegen gewehrt sondern es Mama immer am Monatsanfang ohne zu murren gegeben. Aber demnächst muß ich statt 300 dann 450 abgeben, so bleiben mir dann nur noch 400 für mich.
Tim musste bisher 500 abgeben, er soll demnächst dann 750 zahlen, also jeder muß demnächst 150 mehr zahlen.Während Tim es akzeptiert hat, finde ich es unverschämt, muß ich ehrlich sagen!
Nur weil unsere Mama ein Baby bekommt müssen wir noch mehr Geld zuhause bezahlen. Okay, Tim verdient ja auch mehr als ich, er bekommt knapp 1200 im Monat, aber trotzdem.
Meine Mutter hat eh nie richtig gearbeitet, zwar halbtags, aber dabei hat sie nicht mehr als 400-500 verdient.
Demnächst bekommt sie ja Kindergeld für das Baby . Ich hab versucht mit ihr darüber zu reden , aber sie hat gar nicht mit sich reden lassen, sie meinte nur kalt zu mir, das ich ab April 450 zu zahlen habe und damit basta, sie möchte nichts mehr darüber hören. Ich kann auch Tim nicht verstehen, das er das so hinnimmt.
ich hab deswegen sogar letztens mit Tim Streit gehabt , weil er es nicht gutfindet wie ich mich aufführe, er meinte, ich solle das bitte akzeptieren und nicht so ein Theater machen und ausserdem wären ja 400 für mich auch genug Geld. Mama brauche das Geld ja schliesslich dringender ls ich oderauch als er, schliesslich muß sie alles bezahlen, Miete, Lebenmittel usw.
Sowieso kann ich neuerdings mit niemandem mehr richtig reden, weder mit Mama noch mit Tim. Letztens war ich einkaufen, weil ich abends für uns alle kochen wollte. Da hat Tim sich furhctbar aufgeregt weil ich über 30 bezahlen musste- er meinte, das wäre viel zu teuer für ein Essen! Ja, super, was soll ich denn machen? Wenn ich nunmal bestimmte Sachen für das Gericht brauche dann muß ich die ja auch kaufen, oder? Ich mache die Preise doch nicht! Da bekomm ich dann noch zur Antwort, das ich doch bitte mal auf die Preise achten solle- super! Dann darf man ja demnächst gar nichts mehr essen!
Gestern hat Mama mich gebeten wieder was einzukaufen, worauf Tim dazukam und gleich sagte, Mama, soll ich nicht lieber gehen? Die kann doch nicht einkaufen , weißt du doch! Sowas muß ich mir bieten lassen! Dabei kann ich doch nichts dafür das alles so teuer ist! Aber andrerseits fraGE ICH mich, wofür ich soviel Geld abgebe?
Überhaupt -auch was mein Verhältnis zu Tim betrifft, das ist auch nicht mehr das was es mal war. er meckert fast nur noch mit mir und auch mit Nelly, brüllt auch schonmal rum, und das für Lappalien- ihm braucht nur mal etwas nicht zu passen, schon flippt er aus! Ich könnte das ja verstehen wenn es einen Grund geben würde, aber so? Mama hält sich da auch raus, nicht nur seit sie schwanger ist, sondern das hat sie schon damals getan. Tim ist ja der älteste von uns, was er sagt, ist richtig und wir haben auf ihn zu hören.
Mir macht es zuhause wirklich nicht mehr viel Spaß , und am liebsten würde ich abhauen . Ich habe auch niemanden, meinen Vater kenne ich nicht, meine Großeltern sind tot und wir haben auch sonst kaum Verwandte.Also ich hab keinen wo ich hinkönnte, und in ein betreutes Wohnheim oder sowas möchte ich auch nicht.
Ich weiß zur Zeit echt nicht mehr weiter, mich macht dieses Zusammenleben kaputt- demnäscht wird sich alles nur noch um das Baby drehen und dann kann man eh mit keinem mehr richtig reden, Mama hat dann eh nur noch Augen für ihr neues Schätzchen.

Was kann ich denn machen um aus meiner Familie rauszukommen? Mir tut auch Nelly leid, denn sie wird sogar manchmal von Tim und auch von mama geschlagen, wenn sie was angestellt hat. Letztens hat sie geraucht und wurde von Tim erwischt, woraufhin er sie verprügelt hat als Strafe, damit das nicht wider vorkommt. Mama hat dagegen nichts unternommen, im Gegenteil, sie meinte nur, das war richtig von Tim, er hätte Nelly ja nur bestraft , damit sie das nicht nochmal macht.
Ich halte es nicht mehr aus zuhause- ich kanns nicht. Ich fühle mich einfach nur noch unwohl.

Mehr lesen

21. September 2007 um 21:30

Oje
na hört sich ja alles nicht so gut an! ich find gut wenn du deine mutter unterstützt! und wenn du noch zu hause wohnst kannst du ihr ja auch gut etwas abgeben, ABER du bist das Kind und nicht die Mutter!!! du bist nicht für deine Mutter verantwortlich!
ich finde es traurig dass deine mutter nicht die initiative ergreift und versucht sich finanzielle unterstützung geben zu lassen...in dem Fall, geh einfach mal selbst zum Jugendamt und frage dort nach Hilfen und Rat ...

viel Glück

Gefällt mir
22. September 2007 um 20:07

Aber...
was ist mit dem Vater des Babys, das die Mutter im März bekommt? Normalerweise müsste hauptsächlich er seinen finanziellen Beitrag dazu leisten.
Wäre schon ziemlich ungerecht, wenn nur die erwachsenen berufstätigen Kinder zur Kasse gebeten werden und der Vater keine einzigen Cent beisteuert.

Gefällt mir
23. September 2007 um 15:50

Schließe mich mara an...
...und muss mal sagen, dass ich für 10 Euro ein Abendessen für eine fünfköpfige Familie hinkriege... Und dabei kaufe ich weder bei Aldi ein noch habe ICH die Preise gemacht... Kann dir nur raten, dich auf eigene Füße zu stellen und selbst zu wirtschaften, dann kann dich deine Family mal gernhaben...

Tiny

Gefällt mir
24. September 2007 um 10:25

Nein,
im Beitrag steht nichts darüber, ob der Vater zahlen wird. Deshalb habe ich ja gefragt, was mit dem Vater ist.

Gefällt mir
24. September 2007 um 20:32
In Antwort auf erma_12045099

Nein,
im Beitrag steht nichts darüber, ob der Vater zahlen wird. Deshalb habe ich ja gefragt, was mit dem Vater ist.

Meine Familie
Hallo
Erstmal Danke für eure Antworten.
Also der Vater des Kindes wird wohl aller vorraussicht nach nicht zahlen, meine Mutter ist ja mittlerweile auch schon gar nicht mehr mit ihm zusammen. Sie war auch nicht allzu lange mit ihm zusammen.
Aber ich meine trotzdem, das nur wegen des Baby s, das ich deshalb 150 mehr abgeben muß, braucht nicht sein. Ich hab ja gegen die 300 nichts gesagt, aber ab April dann gleich 450? Ich bin bestimmt nicht geizig oder sowas, nicht das ihr mich falsch versteht.
Desweiteren - es geht ja nicht nur ums Geld- gefällt mir auch das Benehmen von Tim nicht mehr sehr gut. Er benimmt sich manchmaL echt wie ein Vater, und das er sogar schon mal Nelly verprügelt hat, nur weil sie mal geraucht hat, finde ich unverschämt.Und unsre Mutter sagt nichts dazu, sie findet das ganz normal- schliesslich hätte Tim sie ja nur bestraft, weil sie was falsches gemacht hat und das wäre auch gut so gewesen.
Hallo? Was soll das?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers