Home / Forum / Meine Familie / Hilfe, mein VATER ist ein TYRANN!!!

Hilfe, mein VATER ist ein TYRANN!!!

13. Februar 2012 um 23:18

Hallo Leute,
ich bin echt am Verzweifeln...
Mein Vater ist Immigrant, und wahrhaft psychisch krank! Er verbreitet zuhause seit Jahren solche Angst! So eine Angst, dass ich mir schon in die Hose gemacht habe.

Er ist total aggressiv, insbesondere meiner mutter gegenüber und mit der Zeit wird es IMMER schlimmer!
Es läuft seit Jahren so, aber meine Mutter ist zu eingeschüchtert um etw gegen ihn zu machen.
Er schlägt sie (blaues Auge war schon drin), hat sie schon mal gewürgt (hab da die polizei gerufen, aber die waren zu locker und haben nichts wirkliches unternommen), er droht ihr sie umzubringen!!! Sprüche wie" Ich werde dein Gesicht aufschlitzen" oder ähnliches sind keine Seltenheit. Er beleidigt sie und macht immer irgendwelche Drohungen! Und genau das kommt so oft vor, weil er IHR jedes mal von JEDER KLEINIGKEIT die schuld auf sie schiebt.

Bsp-gestern:
Vor 2Tagen hatte meine Mama ihn gefragt, warum er denn so spät nachhause kam, und ob er bei einer frau war. (grund: er war angeblich ca 13 stdunden in der "sauna"; abgesehen davon chattet er im internet mit viele Frauen). daraufhin ist er total ausgerastet, hat eine glasvase auf den boden geschmissen, sie auf russisch beschimpft, ihr gesagt, sie soll schnell wie möglich sterben, weil sie scheisse ist.
am nächsten tag (als meine geschwister und ich nicht da waren) ist er angeblich mit einem messer hinter ihr hergerannt. meine mama schlug die tür zu, die er kaputt gemacht hat. (das war in seinen augen auch ihre schuld). So wie penetrant er ist, macht er sie auch noch 2tage mit worten fertig!

Bsp. Mitte Januar
Meine Eltern fuhren zu einem geschäft. Beim Rückwärtsfahren, hat er wegen einem stein ein Kratzer ins Auto gemacht. Alles ist wegen ihrem "Gelaber" passiert, sagt mein vater!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! An diesem Tag ist meine Mama in lauser Kälte rumgelaufen, weil sie vor lauter Angst abgehauen ist.Einige Stunden später traf ich sie.. Nach 5 Stunden ging sie nahhause. In der Nacht ist mein Vater dann auf sie losgegangen, ich mit voller Panik dazwischen. er hat mich angeschrien, ich solle weggehen. Einige Minuten später spuckt er meine Mutter an und sagt, dass sie scheisse aussieht und zu nichts zu gebrauchen ist und beschimpft sie mehrere Tage dann...

Meine Geschwister und ich haben früher auch Schläge wegen schlechter Noten etc bekommen. Weil wir nun alle 18 und älter sind, schreit er uns wenn nur noch an. Wegen seines Verhaltens haben wir jedoch immer noch große Angst vor ihm.

Liebe Leute, ich gehe kaputt daran, wie sehr meine Mutter leidet und ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich wollte schon paar Mal ausziehen, allerdings kriege ich kein Bafög und bin mein Studium lang auf meinen Vater angewiesen....Außerdem hält meine Mama mich hier fest. Ich war bei Übergriffen die, die versucht hat sie zu verteidigen... Wenn ich nicht da bin, ist sie verloren...

Ich habe solche Angst vor meinem Vater und gehe langsam echt zu Grunde....

Was soll ich nur tun??????HILFT MIR BITTE!!!

Mehr lesen

16. Februar 2012 um 10:56

Es gibt den Frauennotruf,
es gibt Beratungsstellen von Diakonie und Caritas und da solltest du dich ganz dringend hinwenden. Deine Mutter könnte gehen. Hier in DEutschland findet man Schutz in Frauenhäusern. Deine Mutter darf dich nicht für ihre Zwecke missbrauchen. Das geht nämlich auch nicht. Du bist das Schutzschild deiner Mutter. DEINE MUTTER MUß DAS NICHT AUSHALTEN!!!!!!! Ihr müßt euch Hilfe holen und dann deinen Vater anzeigen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club