Home / Forum / Meine Familie / Hilfe mein Sohn schaut sich hauen und treten von anderem Kind ab!

Hilfe mein Sohn schaut sich hauen und treten von anderem Kind ab!

28. Dezember 2011 um 16:30

hallo,
mein sohn, gerade 2 jahre geworden ist ein aufgewecktes und fröhliches kind, welches gerne in gesellschaft ist.
nun geht er schon seit über 1 jahr zu einer tagesmutter ca 2mal die woche, wir sind sehr zufrieden! allerdings kam dort vor einigen monaten ein neues kind in die gruppe, dieses kind ist ca 2,5 jahre und wohl des öfteren zeimlich "ruppig" zu den jüngeren. haut, kneift,schupst... meinen sohn hat es nun auch schon öfter mal getroffen, aber er mag den kleinen trotzdem total gerne und freut sich darauf, wenn er ihn sieht. die tagesmutti meinte, dass mein sohn wohl ziemlich beeindruckt wäre von der stärke die der kleine ausstrahlt und ihn daher ganz toll findet.

nun habe ich das problem, dass mein kind das nun zuhause nachmacht! wenn wir zb. besuch haben und ein kind hat ein spielzeug was mein sohn auch haben möchte, haut er auch mal zu. gestern war er soweit, dass er ein kind auf einer familienfeier wegen einem streit um ein spielzeug sogar getreten hat! ...und er macht das auch immer nur bei jüngeren/schwächeren kindern.
mir ist das ganze natürlich mega unangenehm und ich weiß einfach nicht ob ich richtig reagiere...
ich packe meinen kleinen dann, setze ihn auf die seite, schimpfe mit ihm auf augenhöhe und erkläre ihm eben das hauen weh tut und man das nicht macht etc., dann gehe ich mit ihm zu dem anderen kind und er muss sich auf seine art entschuldigen.
ich meinte, dann zu meinem sohn, dass wenn er das nochmal macht gehen wir nach hause und dann sagt er dazu auch meistens noch "ja" , von wegen ich hab sowieso keine lust mehr hier zu sein und will nach hause.
...er macht es dann aber trotzdem immer wieder so und mich macht das ganz verrückt, weil ich mir dann immer 2mal überlege mit ihm wohin zu gehen, wo jüngere kinder sind.
manchmal redet er zuhause sogar von dem anderen jungen und sagt dann immer: tim (name erfunden) aua aua!

wie würdet ihr reagieren, wenn euer kind das macht? bzw. was ist eurer meinung nach das richtige was man tun kann?

Mehr lesen

1. Januar 2012 um 15:42

Hört sich nach typischem Modelllernen an.
Hallo Hannibanni2,
ich will zuerst kurz anmerken, dass ich eine 18-jährige Schülerin bin und selbst keine Kinder habe. Allerdings gehe ich auf ein berufliches Gymnasium, wo ich 6 Stunden die Woche das Fach Pädagogik/Psychologie besuche.
Gerade ist unser Thema das "Lernen am Modell". Wenn du diesen Begriff einmal googlest, müsstest du einiges an Informationen finden, die für dich relevant sein könnten. Wenn du die Entstehungsweise deines Problems kennst, kannst du es vermutlich besser bekämpfen.
Ich selbst habe einen Blogeintrag über das Thema geschrieben. Dort ist es allerdings nur ganz kurz angerissen. Du kannst ihn dir trotzdem einmal ansehen, wenn du möchtest: http://sveamaedchen.de/children-see-children-do/ Wenn du mir dort einen Kommentar hinterlässt, kann ich dich auch kontaktieren, wenn du das willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen