Home / Forum / Meine Familie / Hilfe mein Sohn 2 1/4 haut und schubst

Hilfe mein Sohn 2 1/4 haut und schubst

9. April 2013 um 12:57

Wir haben einen 2 1/4 jährigen Sohn und im August 2012 noch eine Tochter bekommen. Seit der Geburt unserer Tochter hat unser Sohn angefangen zu schubsen, zu hauen und sogar zu beißen. Man muss vielleicht im Vorfeld sagen, dass er ein ziemlicher Wirbelwind ist und oftmals nicht so richtig weiß was mit sich anzufangen. Er kann sich ruhig und liebevoll verhalten, wenn man ihm seine 100 % Aufmerksamkeit schenkt.
Ich weiß, dass es wahrscheinlich viel mit Eifersucht zu tun hat oder eigentlich nur Eifersucht ist, aber es ist jetzt auch schon in der KrippeKrabbelgruppe und auf dem Spielplatz so. Er haut und schubst andere Kinder wenn er etwas von ihnen haben will oder nimmt ihnen immer alles weg. Sogar seine beste Freundin haut er mit Spielsachen wenn sie ihn nicht das gibt was er will. Manchmal beißt er auch. Es sind nicht nur Kinder in seinem Alter. Ältere Kinder sind bei ihm kein Tabu. Wir reden immer mit ihm, sagen ihm, dass man das nicht macht, das es weh tut. Aber er schaltet oftmals beim Reden ab und versucht auf ein anderes Thema zu lenken. Auch schimpfen und in die Ecke stellen hilft nichts. Er entschuldigt sich dann zwar, aber wenig später haut er wieder. Was für Konsequenzen können wir ziehen? Wie sollen wir uns verhalten?

Mehr lesen

9. April 2013 um 17:33


Um euch ein wenig zu beruhigen: das ist auch gerade das typische Alter für so ein Verhalten. Meine Tochter war zwischen 2 und 2 1/2 immer furchtbar am Brüllen, sobald ein Kind sich ihrem Spielzeug genähert hat. Mir hat man damals geraten das Verhalten nicht so ernst zu nehmen, nur wenn es eskaliert (hauen, schubsen, anderen Kindern ihr Spielzeug wegnehmen) kurz und deutlich einzugreifen (weg von den anderen Kinder, damit nicht geschubst werden kann; kurz erinnern, dass so ein Verhalten nicht geht, versuchen, das begehrte Spielzeug durch Tauschen zu bekommen usw.) und ansonsten kein Drama draus zu machen, da sich das von alleine gibt. So wars dann auch, ab 2 1/2 war alles wieder gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2013 um 12:14

Dann hoff ich mal das sich das wieder gibt
wir haben ziemlich viel Kontakt zu anderen Kindern.
Ich habe jetzt schon befürchtet das wir das aufgeben müssen, aber wenn das nicht nur uns so geht bin ich schon wieder etwas beruhigter.
Habe heute früh beim spazieren auch gehört das der Sohn von einer Bekannten, die vor 6 Wochen auch noch ein Baby bekommen hat, sich zur Zeit auch so verhält und überhaupt nicht mehr hört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen