Home / Forum / Meine Familie / Hilfe, mein Mann dreht völlig durch

Hilfe, mein Mann dreht völlig durch

31. Oktober 2011 um 10:21

Hallo, ich bin neu hier und hoffe das mir irgendjemand einen Rat geben kann, geschweige denn irgendwie weiterhelfen kann.

Es fing bereits vor ungefähr einem Monat an. Mein Mann (60 - sind seit 27 Jahren verheiratet) dreht völlig durch. Von jetzt auf gleich...er macht mich an wegen Kleinigkeiten, er nörgelt an allem rum, besonders am Wochenende. Seit einem Monat redet er wirklich den ganzen Tag nur noch über Sex und ob ich nichtmal anfassen will, Lust habe, die Beine breit mache (wort wörtlich), usw.
Er fing an, seine Genitalien zu fotografieren. Täglich! Er fragt mich ob er mich nichtmal fotografieren kann.
Er schläft 2 Stunden und weiß dannach nicht mehr was er vorher getan hat, er fragt ob er den ganzen Tag geschlafen hat, er weiß nichtmal ob es Morgens oder Abends ist.
Er redet davon nicht mehr Leben zu wollen, irgendwo dagegen fahren. Er meckert über die Arbeit. Er nörgelt nur noch an mir herum. Wobei mich das "vergessen, Sex & Selbstmordgedanken" am meisten stören. (Ok..ist ja der gesamte Inhalt.) Wieso ist er so? Was kann ich denn tun? Ununterbrochen redet er davon & fotografiert sein Geschlechtsteil.
Ich habe mich bisher nur meinem Sohn anvertraut, der das Verhalten auch nicht versteht. Er fragte ob mein Mann irgendwelche Pillen nimmt. Aber da ich das Geld verwalte, wie sollte er an Pillen kommen!?

Bitte bitte helft mir....wohin könnte ich mich wenden? Wieso ist er auf einmal so? Hat selbst schonmal jemand soetwas erlebt?
Davon ab, kann ich auch mit meinem Mann nicht darüber sprechen.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!!

LG Sandra

Mehr lesen

31. Oktober 2011 um 14:02

Ja, er ist 60...
...aber eigentlich top fit. Man merkt Ihm das Alter nicht an. Klar, mal hier ein Wehwehchen und dort mal ein wehwehchen, aber das ist ja normal im Alter...aber ich bin was den Rest angeht sowas von überfragt...wahrscheinlich ist es wirklich die beste Lösung einfach mal einen Arzt zu befragen...probieren kann ich es ja mal...
Aufjedenfall vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 1:49

Schwierig....
Ich arbeite im medizinischen bereich. Ich habe so etwas schon öfters erlebt. Allerdings gibt es dafür einige ursachen. Wenn dein Mann aber zuvor nie so war, liegt der verdacht ja schon nah, dass evtl. Eine Krankheit dahinter steckt, sowohl
psychiatrisch als auch eine Veränderung des Gehirns. Wäre er denn mal bereit mit zum arzt zu gehen? Es ist natürlich sehr schwierig, etwas gegen seinen Willen zu machen, solange er sich nicht selbst
oder andere gefährdet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 9:04
In Antwort auf siena_12476299

Schwierig....
Ich arbeite im medizinischen bereich. Ich habe so etwas schon öfters erlebt. Allerdings gibt es dafür einige ursachen. Wenn dein Mann aber zuvor nie so war, liegt der verdacht ja schon nah, dass evtl. Eine Krankheit dahinter steckt, sowohl
psychiatrisch als auch eine Veränderung des Gehirns. Wäre er denn mal bereit mit zum arzt zu gehen? Es ist natürlich sehr schwierig, etwas gegen seinen Willen zu machen, solange er sich nicht selbst
oder andere gefährdet.

Hmm...
Vielen Vielen Dank für Deine Antwort.
Genau das wird er allerdings nicht tun....einen Arzt diesbezüglich aufzusuchen. werde es aber versuchen in einem passenden Moment anzusprechen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 15:05

Re Hilfe, mein Mann dreht völlig durch
Hallo Sandra
erstmal, mutig das du davon redest und das du das weiter durchstehst. Ich kann dir nur raten mit ihm zu einem Arzt zu gehen (vielleicht auch erstmal alleine) und diesem die Symptome schildern, da es ja wohl plötzlich aufgetreten ist und er vorher nicht so war muss ja irgendwas es ausgelöst haben. Mein Opa weiß seit einiger Zeit das er Parkinson in einer abgewandelten Form hat. Er fängt dann auch mal an seine Schwiegertöchter zu begrapschen und seltsame sachen zu sagen außerdem ist es jetzt einige male passiert das er im Bademantel zum Bäcker geht etc pp. Einmal ist er sogar in Unterwäsche nachts mit dem Taxi vom Krankenhaus nach hause gefahren weil er da nicht sein wollte. oft erinnert er sich später nicht mehr dran. Seitdem er Medikamente bekommt ist es etwas besser. Laß ihn einfach mal untersuchen und sprich mit einem Arzt darüber.
Kopf hoch und nicht aufgeben
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen