Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Hilfe, mein Kind schläft nicht

Hilfe, mein Kind schläft nicht

12. September 2007 um 15:11 Letzte Antwort: 18. September 2007 um 21:33

Hallo,

bin neu hier und brauche euern Rat! Ich habe einen 6 Monate alten sohn, der leider nachts nicht länger als 3 Stunden schläft.

Was kann ich tun, die Ärztin finden es normal, aber mein Körper macht es leider nicht mehr mit Tag sowie Nachts wach zu sein. Ich habe viele Methoden ausprobiert nur hat nichts geholfen. Laut der KA sollte ich ihm Nachts statt die Brust Wasser zu trinken geben, doch dadurch wurd alles schlimmer.Ich hatte schon Angst, dass wir aus der Wohnung rausgeschmissen werden, weil sich die Nachbarn wohmöglich über uns beschweren würden, da er so laut schrie. Gottseidank war es nicht der Fall, haben verständnisvolle Nachbarn)

Gute Nacht Brei oder die flasche bringt auch nicht viel.

Bitte, bitte gibt mit einen Rat was ich machen kann!

Liebe Grüße

Melek

Mehr lesen

13. September 2007 um 20:09

Wachhalten im 6. Monat
finde ich ne ganze schlechte Idee, denn dann werden sie richtig chaotisch mit dem SChlafen!!
Weisst du, du hast es doch bald geschafft - mit spätestens 8 Monaten fangen sie an, richtig einfach zu werden!! Wenn du Glück hast, sogar mit 7 Monaten.
Komisch, wie die Natur das eingerichtet hat: Kurz vor dem Zusammenbruch ändert das Kind seine SChlafgewohnheiten...
Uns ging es allen so, denke ich. Ich habe auch kein Ufer gesehen, aber eines Tages war es da- von einem Moment auf den nächsten...
Viel Glück,

Gruss, Lola

Gefällt mir
17. September 2007 um 15:21

Genau das selbe
hallöchen,ich habe genau das selbe problem und genau seid 3monaten-meine tochter ist jetzt 11monate alt und wird jede nacht zwischen 2h und 3h wach und sie bleibt dann 3std wach-meine kinderärztin hat gesagt es ist normal weil sie ja 6std schläft und das heisst ja durchschlafen,aber ich kann nicht mehr weil meine kraft auch nicht mehr solangsam kann-egal wann ich sie hinlege sie wird einfach wach habe schon alles ausprobiert!wird es mal besser wieder sie hat doxch bis zum 7monat immer 12std geschlafen!lg

Gefällt mir
18. September 2007 um 21:33

Geduld und feste schlafenszeiten
du arme, schlafentzug ist das schlimmste. aber tröste dich, mit 6 monaten schlafen ja die wenigsten kinder durch - das kommt früher oder später von allein. bis dhin würde ich versuchen, ganz feste schlafzeiten einzuhalten, sprich, deinen sohn immer zur gleichen zeit ins bett zu bringen und ggfs morgens sogar zu wecken, das gleiche tagsüber beim mittagsschlaf. versuch auch, den mittagsschlaf nicht zu spät machen zu lassen, so dass er abends richtig müde ist. immer gleiche zeiten helfen ihm, in einen rhythmus zu kommen. wenn er nachts wach ist und trinken will, würde ich ihn ruhig stillen, möglichst im dunkeln und bei dir im bett, vielleicht könnt ihr danach einfach daliegen und kuscheln und du kannst wenigstens etwas dösen, selbst wenn er nicht schläft? oder schreit er? ich würde jedenfalls nachts alles so dunkel und so ruhig wie möglihch lassen und keine großen aktionen starten, damit er merkt, dass jetzt eigentlich schlafenszeit ist. ganz gute tips zum schlafen habe ich übrigens auch bei www.familylounge.de gefunden, da sind neben anderen eltern auch experten, die fragen beantworten. eine gute nächste nacht! poldi

Gefällt mir