Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen

Hilfe! Mein Freund wird für mich bestraft!

1. November 2006 um 21:56 Letzte Antwort: 2. November 2006 um 20:13

Hallo,

ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen,da ich mich gefragt habe, ob es auch andere Menschen mit dem ähnlichen Problem gibt die mir vieleicht Ratschläge geben können.
Um mein Problem zu erklären, muss ich erst mal meine derzeitige Lebenssituation erläutern:

Also ich bin Schülerin mache derzeit mein Abi und wohne noch bei meinen Eltern, mein Freund macht eine Ausbildung und wohnt auch noch bei seinen Eltern. Das Problem mit seinen Eltern besonders mit seiner Mutter fing bei dem Punkt an, als sie mich das 2te mal gesehn haben. Ich entspreche nicht dem Bild der Schwiegertochter, die sie gern hätten(falls sie überhaupt eine wollen) ich bin selbstbewusst modern und Berufsorientiert, genauso wie meine Eltern modern, tolerant und einen weiten Horizont haben. Ich denke sie wollten jemanden der ehrfurcht und höchsten Respekt hat und vorallem nicht ihren Sohn zum denken anregt , da sie in meinen Augen doch sehr konservativ sind, etwas das ich toleriere, aber auf die Dauer nicht damit klar komme. Vorallem wenn sie glauben das sie ihrem mit 20 noch so viel vorschreiben können. Sie hassen mich ganz einfach, vorallem seine Mutter und seine Schwester.
Ich glaube das Hauptproblem ist wie gesagt das ich meinen Freund über die Dinge(vorallem Schikanen) aufmerksam mache, da er aber vorher nicht rebeliert hat was er durch mich angefangen hat, weis die Mutter das ich daran Schuld bin und Einfluss auf ihren Sohn habe und ihn ihr wegnehme oder irgenwie so was in der Art.
Das eigentliche Drama ist das er nicht zu mir mir kann, nicht wegen meiner Familie aber er kann nicht zu mir is schwer zu erklären. Nun sind wir also abhängig von der Gnade der Mutter ob ich kommen darf, allerdings ist die Sache jetzt langsam eskaliert, da die Mutter mich immer noch nicht akzeptiert. Sie schikaniert ihn wo es nur geht und ich sehe ihn leiden, da er kein Geld hat zum ausziehen und auch nicht zu mir flüchten kann. Am Anfang war die Abneigung gegen mich hinten rum und durch ihn. Sie hatte auch noch die Dreistigkeit besessen zu behaupten es hätte nichts mit mir zu tun. Mittlerweile hat sie mir ihre Abneigung auch offen gezeigt, durch bestimmte Kommentare und Anmerkungen und lächerliche Vorschriften wie wir uns zu Verhalten haben. Noch dazu habe ich mich mit der Schwester, durch ein blödes Missverständnis in die Haare gekriegt und die hat natürlich sofort die Mutter aufgestachelt. Jetzt schikanieren sie ihn noch schlimmer als vorher, ziehen über mich her, machen mich schlecht und tun alles damit er sich von mir trennt, langsam glaub ich auch das ich es verstehn würde wenn er das tut egal wie sehr mich der Gedanke schmerzt. Wir haben jetzt auch schon versucht das wir uns mit ihnen aussprechen, aber sie weigern sich, die Ansicht der Schwester und das was sie glauben von mir zu wissen reicht ihnen.
Wir haben nun auch eine Möglichkeit gefunden wo wir uns in Ruhe sehen können und sogar das Wchenende dort verbringen. Allerdings weis ich nicht, wie lange er diesen Schikanen noch stand hält, da er sich von seiner Familie irgenwie nicht lösen kann egal wie scheiße sie ihn behandeln... . Leider streiten wir uns dadurch auch.
Ich weis nicht was ich tun soll, ich liebe ihn, aber haben wir denn Überhaupt eine Chance?
Ich habe hier schon Beiträge gesehn wegen dem Schwiegermutter Problem, aber da hatten sich die Schikanen gegen die Schwiegertochter gerichtet und nicht gegen den Sohn selbst. Wie können ELtern ihrem Sohn gegenüber so grausam sein, ich versteh das einfach nicht...

PS: Sorry für den langen Text

Mehr lesen

2. November 2006 um 8:11

Hallo,

da ihr beide noch sehr jung seid, ist es natürlich sehr schwierig. Wie du bei mir schon gelesen hast, war bzw. ist es auch sehr schwierig. Wir waren damals 17Jahre als wir zusammengezogen sind, Streit gab es auch nur wegen der Mutter.
Also, dass einzige was wirklich hilft ist, dass dein Freund seiner Mutter klar macht, wenn sie weiter gegen dich ist, dass sie auch ihn dann verlieren wird. Entweder er steht voll und ganz zu dir, oder es wird mich euch auf Dauer leider nicht funktionieren. Weil immer wieder Streit wegen der SM belastet die Beziehung enorm.
Kleiner Tipp: Wenn er doch ausziehen möchte, kann er wenn es seine Erstausbildung ist beim Arbeitsamt BAB (Berufsausbildungsbehilfe) beantragen. Zudem steht ihm wenn er auszieht und noch in der
Ausbildung ist auch sein Kindergeld zu. Es ist zwar sehr schwierig auf eigenen Beinen zu stehen und wenig Geld zu haben, allerdings
wenn man sich wirklich liebt, und zusammenhält dann klappt es.
Alles ist auf jeden Fall besser, wie die ständigen Sticheleien der SM.
Wünsche dir alles Gute.

Gefällt mir

2. November 2006 um 20:13
In Antwort auf bailee_12086262

Hallo,

da ihr beide noch sehr jung seid, ist es natürlich sehr schwierig. Wie du bei mir schon gelesen hast, war bzw. ist es auch sehr schwierig. Wir waren damals 17Jahre als wir zusammengezogen sind, Streit gab es auch nur wegen der Mutter.
Also, dass einzige was wirklich hilft ist, dass dein Freund seiner Mutter klar macht, wenn sie weiter gegen dich ist, dass sie auch ihn dann verlieren wird. Entweder er steht voll und ganz zu dir, oder es wird mich euch auf Dauer leider nicht funktionieren. Weil immer wieder Streit wegen der SM belastet die Beziehung enorm.
Kleiner Tipp: Wenn er doch ausziehen möchte, kann er wenn es seine Erstausbildung ist beim Arbeitsamt BAB (Berufsausbildungsbehilfe) beantragen. Zudem steht ihm wenn er auszieht und noch in der
Ausbildung ist auch sein Kindergeld zu. Es ist zwar sehr schwierig auf eigenen Beinen zu stehen und wenig Geld zu haben, allerdings
wenn man sich wirklich liebt, und zusammenhält dann klappt es.
Alles ist auf jeden Fall besser, wie die ständigen Sticheleien der SM.
Wünsche dir alles Gute.

Danke
ich werde mir das durch den Kopf gehen lassen, aber ich denke ich bin im Moment noch nicht stark genug mich von ihm zu lösen oder will es einfach nicht war haben. Keine Ahnung, aber es schmerzt mich einfach zu sehen wie andere Menschen es schaffen unsere Beziehung kaputt zu machen... . Vorallem da es mir nicht danach aussieht als könnte es sich von ihnen lösen.

Gefällt mir