Home / Forum / Meine Familie / Hilfe, mein Ex hat mich betrogen und belogen!!

Hilfe, mein Ex hat mich betrogen und belogen!!

2. Oktober 2013 um 10:27

Hallo ihr da draußen!
Ich muss einfach mal ein paar Sachen ablassen und brauche Eure Hilfe dafür.
Mein Ex Freund und ich waren 2 1/2 Jahre zusammen, wir haben uns in dem letzten halben Jahr viel gestritten, aber ich dachte immer es wäre eine Phase, die wir meistern können...
Mitte August, hatten wir einen heftigen Streit, weil er immer nur Party machen wollte und gar kein Interesse mehr an mir hatte. Ich hatte das Gefühl, er entfernt sich von mir. Dann eskalierte es und ich habe ihm gesagt, dass ich aus unserer gemeinsamen Wohnung (1 Jahr haben wir zs gewohnt) ausziehen werde und er sich einen Neue suchen solle. Haben uns dann aber wieder versöhnt, DACHTE ICH! Wir haben viele schöne Dinge zusammen erlebt und ein schönes Wochenende in H. erlebt. Da sagte er mir noch er liebt mich. 3 Tage später hat er gesagt, er hat keine Lust mehr auf den Stress mit mir und es wäre besser, wenn wir uns trennen. Ich habe ihn vollgeheult und gebettelt, ihn gefragt, ob er eine andere habe (hatte was im Gefühl), er meinte nein, er hätte keine Andere, habe dann aber meine Sachen gepackt und bin erstmal ausgezogen. Eine Woche später habe ich meine ganzen Möbel rausgeholt. Er war eiskalt. Hat mir gedroht, mich nicht mehr mit dem Arsch angeguckt, mir das Schwarze unter dem Nagel nicht gegönnt. Was ich einfach nicht verstehen kann, immerhin, bin ich die Verlassene und nicht er!! Naja, jetzt ist es über einen Monat her und jetzt ist der mit der, zusammen, mit der ich es vermutet hatte. Und wie sich herausstellte, hat er sich immer mit ihr getroffen, wenn ich arbeiten war und mir nie was davon erzählt. Ich war einfach so tierisch enttäuscht und geschockt, wie ich mich so in ihm und ihr!!(wir waren befreundet) täuschen konnte.
Er war mein Ein und Alles, ich habe alles für ihn gemacht, Und das war wahrscheinlich mein Fehler. Ich liebe ihn. Er fehlt mir und ich verstehe nicht, dass er 2 1/2 Jahre für eine jüngere (sie ist 18 und er 22, ich 21) aufgibt. Wir haben so viel gemeinsam durchgestanden und er hat mir immer gesagt, ich sei seine Traumfrau. Und dann bekomme ich so einen Schlag in die Fresse. Habe ihn drauf angesprochen, wieso er mich belogen und betrogen hat, er meinte würde nicht stimmen. Wieder gelogen.
Ich verstehe es einfach nicht.
Ich sollte ihn hassen, und mein Leben genießen, froh sein, ihn loszusein...aber ich kriege es nicht hin, muss immer an ihn denken..

Was soll ich machen? Habt ihr gute Ratschläge für mich, wie ich das überstehen kann?

Mehr lesen

2. Oktober 2013 um 18:55

Sei tapfer! er hat dich nicht verdient!
Liebe Leidensgenossin,
ich kann dich so gut verstehen. Ich habe mich auch gerade ganz frusch von meinem Partner getrennt. Wir waren ein Jahr zusammen. Zuerst war es die große Liebe. Es war so intensiv, so unglaublich toll, wir haben so viele verrückte und traumhaft schöne Dinge zusammen erlebt. Wir haben uns gemeinsam eine Wohnung gesucht und sieben Monate hier gewohnt.
Irgendwann nahm der gegenseitige Respekt immer mehr ab, wir haben uns immer häufiger gestritten, unsere Beziehung wurde sehr aggressiv, es gab viel Eifersucht bis er letztendlich bei Konflikten nur noch abgehauen ist. Er hat dann mit seinen Kumpels Party gemacht und ist über Nacht weggeblieben. Und das mehrere Woochenenden in Folge.
Die Nächte waren für mich die Hölle auf Erden. Ich konnte fast nicht mehr schlafen. Ich habe ALLES versucht, um mich abzulenken. Mal habe ich sinnlos Alkohol in mich reingekippt, oder bis spät in die Nacht gearbeitet, dann habe ich mit moglichst vielen Typen gechattet, einen habe ich persönlich getroffen. Totale Katastrophe, wenn man im schweren Liebeskummer steckt! Mach ich NIE WIEDER!
Wir sind jetzt zwei Wochen getrennt und es ist noch immer die Hölle auf Erden. Ich stalke ihn in sozialen Netzwerken, nur beobachtend, nicht aktiv und ich kann es einfach nicht lassen. Noch befinde ich mich in dem Zustand, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass ich jemals wieder glücklich werden kann oder jemals wieder einen Sinn im Leben sehen kann. Mein Verstand sagt mir zwar, dass das Schwachsinn ist. Das Leben geht weiter! Aber mein Herz ist gebrochen! Ich fühle nur noch eine innere Leere.
Vielleicht hilft es dir, zu lesen, dass es nicht nur dir so geht. Es gibt noch mehr Menschen, die mit dir den Weg durch die Hölle nehmen.
Mir haben meine Eltern sehr geholfen! Ich habe viel Zeit mit ihnen verbracht. Sie stehen immer voll hinter mir.
Und jetzt versuche ich es mit etwas vernünftigeren Ablenkungen. Joggen mit antreibender Musik, Wohnung aufräumen und umgestalten, lange aufgeschobene Arbeit erledigen, laut Musik hören und möglichst viel schlafen! Tu etwas, was dir gut tut. Du bist es wert. Schau nach vorne und sei tapfer! Und werd bloß nicht rückfällig!
Ich denke an dich und wünsche dir ganz viel Kraft!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2013 um 20:41
In Antwort auf sorya_12745679

Sei tapfer! er hat dich nicht verdient!
Liebe Leidensgenossin,
ich kann dich so gut verstehen. Ich habe mich auch gerade ganz frusch von meinem Partner getrennt. Wir waren ein Jahr zusammen. Zuerst war es die große Liebe. Es war so intensiv, so unglaublich toll, wir haben so viele verrückte und traumhaft schöne Dinge zusammen erlebt. Wir haben uns gemeinsam eine Wohnung gesucht und sieben Monate hier gewohnt.
Irgendwann nahm der gegenseitige Respekt immer mehr ab, wir haben uns immer häufiger gestritten, unsere Beziehung wurde sehr aggressiv, es gab viel Eifersucht bis er letztendlich bei Konflikten nur noch abgehauen ist. Er hat dann mit seinen Kumpels Party gemacht und ist über Nacht weggeblieben. Und das mehrere Woochenenden in Folge.
Die Nächte waren für mich die Hölle auf Erden. Ich konnte fast nicht mehr schlafen. Ich habe ALLES versucht, um mich abzulenken. Mal habe ich sinnlos Alkohol in mich reingekippt, oder bis spät in die Nacht gearbeitet, dann habe ich mit moglichst vielen Typen gechattet, einen habe ich persönlich getroffen. Totale Katastrophe, wenn man im schweren Liebeskummer steckt! Mach ich NIE WIEDER!
Wir sind jetzt zwei Wochen getrennt und es ist noch immer die Hölle auf Erden. Ich stalke ihn in sozialen Netzwerken, nur beobachtend, nicht aktiv und ich kann es einfach nicht lassen. Noch befinde ich mich in dem Zustand, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass ich jemals wieder glücklich werden kann oder jemals wieder einen Sinn im Leben sehen kann. Mein Verstand sagt mir zwar, dass das Schwachsinn ist. Das Leben geht weiter! Aber mein Herz ist gebrochen! Ich fühle nur noch eine innere Leere.
Vielleicht hilft es dir, zu lesen, dass es nicht nur dir so geht. Es gibt noch mehr Menschen, die mit dir den Weg durch die Hölle nehmen.
Mir haben meine Eltern sehr geholfen! Ich habe viel Zeit mit ihnen verbracht. Sie stehen immer voll hinter mir.
Und jetzt versuche ich es mit etwas vernünftigeren Ablenkungen. Joggen mit antreibender Musik, Wohnung aufräumen und umgestalten, lange aufgeschobene Arbeit erledigen, laut Musik hören und möglichst viel schlafen! Tu etwas, was dir gut tut. Du bist es wert. Schau nach vorne und sei tapfer! Und werd bloß nicht rückfällig!
Ich denke an dich und wünsche dir ganz viel Kraft!
LG

Hey Flamina!!
Genau das ist es ja, was so schlimm ist. Das alleine sein, zu wissen, dass er eine andere hat und glücklich ist, obwohl er immer meinte, er könne es nur mit mir sein. Kann mir auch nicht vorstellen, jemals wieder verliebt zu sein, aber alle sagen mir, es wird wieder. Die Zeit heilt alle Wunden! Aber wie auch bei dir, ist mein Herz gebrochen, nur mein Verstand sagt: "Mach weiter, du schaffst das!! Du brauchst ihn nicht. Immer wenn ich jetzt an ihn denken muss, führe ich mir einfach vor Augen, wie sehr er mich verletzt hat und dass er mich nicht verdient hat. Hilft mir sehr, zu sehen, dass es z.B gerade heute auch dir so geht. Habe das Gefühl keiner versteht mich. Lösch ihn bei Facebook, brich den Kontakt ab, es macht dich nur noch mehr kaputt!!

Ich versuche mich jetzt viel mit Freunden zu treffen, alles das zu machen, was ich vernachlässigt habe. Und wenn ich eine Pro und Kontra Liste mache, ist das Pro ziemlich klein. Wir haben einfach nicht zs gepasst. Und ganz ehrlich, wäre er der Richtige gewesen, würde er jetzt neben mir sitzen. Versuche stark zu sein und zu hoffen, dass es in ein paar Monaten besser geht. Wie geht es dir Abends?
Danke, dass du geschrieben hast!!

LG und dir auch viel viel Kraft!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen