Home / Forum / Meine Familie / Hilfe, Magersucht!

Hilfe, Magersucht!

14. Juni 2013 um 16:16

Also es ist so, meine beste Freundin(14) hat im 2 Monaten ca. 10 kg abgenommen! Sie war vorher jetzt nicht dick, aber etwas bummeliger...Sie ist aber auch extrem gewachsen....Sie ist jetzt 1.70m und wiegt nur mehr 52kg, genau wie ich, mit meinen 1.61m! In der Schule ist sie eigentlich ganz normal aber trinkt nur Wasser....Ich weiß jetzt nicht wie viel sie zu Hause isst, aber am Abend isst sie normal nichts mehr... Vor zwei Tagen war ich mit ihr bei Mci und sie aß einen Salat und ein Eis...Als meine Mutter mich abholte und sie sah, meinte sie, dass sie Magersucht haben könnte....Außerdem sind ihre Hände immer so kalt.(Vielleicht Anzeichen?) Und sie hat extrem dünne Oberschenkel die sie immer noch zu dick findet...Alle Lehrer haben sie schon darauf angesprochen und gesagt, sie darf nicht weiter abnehmen....Aber sie sagt immer, dass sie eh normal isst....und irgendwie kommt mir ihr Kopf zu groß für ihren Körper vor...

Kennt sich vielleicht irgendjemand damit aus und kann mir sagen ob sie magersüchtig ist oder nicht? Ich weiß echt nicht mehr weiter....

Danke schon mal!

Mehr lesen

14. Juni 2013 um 20:44

Naja...
Ich wiege auch 54kg und bin 1.70m und möchte die 2k, die ich im letzten Monat zugenommen habe, wieder abnehmen. Ich würde wirklich nicht sagen, dass ich magersüchtig bin, nur einfach sportlich und schlank...ich fühle mich gut, so wie ich bin, vielleicht sieht deine Freundin sich selbst genauso?

Kann sie sich denn konzentrieren? Ist sie aufmerksam im Unterricht? Wie siehts bei Sport aus, was macht sie?
Magersüchtige haben für sport meist keine Kraft.

Wie steht sie allgemein zu Kalorien? Zählt sie die penibel genau, isst keine "normalen" Sachen?
Wenn sie Eis isst, dann geht es doch...außer natürlich, sie hätte Bulimie, aber das merkt man eigentlich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2013 um 9:34

...
Also Sport macht sie eig. schon...In der Schule ist sie auch ganz gut und zu den Kalorien, naja sie weiß wieviel Kalorien was hat...Also Bulimie glaube ich nicht, dass sie hat... Also zum Essen;, hmm eher kalorienarmes Essen aber auch ganz normales. Ich glaube ich habe einfach Angst, dass sie magersüchtig wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2013 um 12:02
In Antwort auf danbi_12469049

...
Also Sport macht sie eig. schon...In der Schule ist sie auch ganz gut und zu den Kalorien, naja sie weiß wieviel Kalorien was hat...Also Bulimie glaube ich nicht, dass sie hat... Also zum Essen;, hmm eher kalorienarmes Essen aber auch ganz normales. Ich glaube ich habe einfach Angst, dass sie magersüchtig wird...

...
Sorgen solltest du dir machen, wenn sie anfängt, nur noch kalorienarmes zu essen und regelrecht "Angst" davor zu haben, etwas Kalorienreiches zu essen.
Ich beschäftige mich schon länger mich Ernährung und achte auch darauf, was wieviele Kalorien hat und Ungesundes nur in Maßen zu essen.
Aber ich esse trotzdem mal ein Eis o.ä...
Und viel Wasser zu trinken ist sehr gesund, ich trinke mind. 3 Liter stilles Wasser oder Tee pro Tag

Am Besten beobachtest du die Situation.
Drauf ansprechen würde ich sie erstmal nicht - das würde sie vermutlich nur ärgern, ändern würde das garnichts, und wenn dann nur, dass sie sich denkt: "Jetzt erst recht, niemand hat mir zu sagen, wie ich zu Essen habe..."

Sollte sie noch weiter abnehmen, von sich selbst behaupten, dick zu sein und immer weniger zu Essen - dann besteht tatsächlich Grund zur Sorge.

Magersüchtige werden so, weil sie Probleme haben, weil sie das Gefühl haben, ihr Leben wird nur von anderen bestimmt und kontrolliert - und deshalb etwas kontrollieren wollen, und das ist dann ihr Essverhalten, ihr Gewicht.
Hat sie solche Probleme? (Eltern, Freunde, Schule?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2013 um 20:46

Danke schon mal
...für eure Antworten! Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass sie irgendwelche Tabletten nimmt ich hab sie gefragt, was das für Tabletten sind und sie meinte nur, dass das Tabletten sind weil ihr immer so schwindelig ist! Die nimmt sie manchmal vor dem Essen...und sie geht jede Stunde auf die Toilette! Ich wollte mal in ihre Tasche schauen, um zu schauen was das für Tabletten sind aber sie nimmt ihre Tasche überall hin mit! Außerdem wiegt sie nur noch 48kg... Es kommt noch dazu, dass ihre Mutter sie auch noch unterstützt! Ihre Mutter hatte mit 14 auch Bulimie...und wenn es hoch herkommt, isst sie EIN BROT MIT MAGERTOPFEN sonst nichts...Ich kann sie einfach nicht darauf ansprechen weil sie sonst wütend wird und dann komm ich überhaupt nicht mehr an sie ran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen