Home / Forum / Meine Familie / Hilfe!!! liebeskummer,seitensprung,tren nung

Hilfe!!! liebeskummer,seitensprung,tren nung

17. Dezember 2013 um 3:24

hallo alle zusammen,

ich war mit meinem freund(24) fast 3,5jahrr zusammen.in der zeit hatten wir uns bereits mehrfach mal getrennt.häufig für ein paar wochen.letztes jahr waren es mal 3monate.
seit letztem jahr november waren wir wieder zusammen.
so,nun die gegenward.
mein freund(jetzt ex) arbeitet seit er im märz den arbeitgeber wechselte immer ziemlich lange.macht somit auf freiwilliger basis überstunden,teilweise bleibt er nach dem dienst sogar 2stunden länger.
in der letzten zeit musste er auch öfters mal einspringen.
ich war es iwann leid immer auf ihn so lange warten zu müssen.da ich ja nie wusste wann er denn zu mir kommt oder wann ich zu ihm fahren konnte.da er ja häufig länger blieb.so konnte man sich auch fast nichts festes vornehmen.
dadurch das er so viel gearbeitet hat war er iwann völlig erledigt.konnte nicht mehr.ihn tat alles weh und schlief eigendlivh nur noch,wenn er feierabend hatte.mir ging es damit gar nicht gut ihn leiden zu sehen und selber fing ich an ihn zu vermissen.zwar sah ich ihn fast so oft wie immer,aber er war ja immer so erschöpft,das man mit ihm nichts mehr anfangen konnte.
dazu muss ich gestehen,das seine mutter und ich auch viel druck auf ihn ausgeübt haben.er hat nämlich letztes jahr seine ausbildung beendet und seit dem hat er schulden.
und er schafft es nur schwer sie zu begleichen.eigendlich gar nicht.
weshalb wir ihn antreiben wollten.seine mutter denkt,dass wenn er so weiter macht muss er mit 30insolvens anmelden.
davor wollten wir ihn bewahren.weshalb wir ihn antrieben etwas zu machen, wie zb haushaltsbuch schreiben usw.
sein stiefvater bot ihm auch hilfe an.aber mein freund lehnte alles ab.
es wirkte als würde er die ganzen probleme verdrängen,ignorieren.
seine mutter,stiefvaterund ich versuchten ihn zu helfen.
(da er in allem was sein leben angeht immer
einen schritt nach vorn und dann zwei schritte zurück geht.vieles wird durch seinen vater kommen,der ihn falsch berät(sein vater hat eigendlich keine kontakte außer zu seinem sohn und mir,weshalb ich denke er will meinen freund für sich einnehmen und ihn an sich binden will.)...
iwann war ich selber völlig fertig.
konnte mich kaum damit abfinden tatenlos zuzusehen wie mein freund sein ganzes leben verbaut und sich wegen der arbeit völlig kaputt macht.
weshalb ich dann als ich mal frei hatte ihm sogar aus dem weg gegangen bin weil es mir so weh tat.trotzdem vermisste ich ihn sehr.
den einen samstag kam er nach der arbeit plötzlich ohne ankündigung zu mir.
er sah völlig fertig aus.
ich sagte zu ihm,dass wir am montag mal reden müssten(ich hatte zu der zeit nachtschicht und da schlafe ich immer den ganzen tag,wäre den montag dann ins frei gegangen).
doch er drang mich dazu sofort mit ihm zu reden.
ich sagte ihm,dass sich was im positiven sinne ändern müsse.das es so nicht weiter geht.
meine träume von einer gemeinsamen zukunft langsam schwinden,wenn nicht etwas passiert.
den montag wollte ich dann mit ihm in ruhe nach lösungen suchen.und gucken was man ändern kann.
leider ist er eher in sich gekehrt und redet nicht so viel.selten weiß man was wirklich in ihm vor geht.
denn auf einmal fing er bitterlich an zu weinen.
ich habe da gar nichts verstanden.
er meinte wir hätten doch pläne,gemeinsame wohnung,kinder usw.
ja,das war auch der plan.
aber getrennt hatte ich mich an dem tag ja nicht.wollte nur mit ihm was ändern.
die tage darauf wirkte er sehr depressiv.zumindestens bei dem was er mir per sms geschickt hatte.
wies ihn auch darauf hin das ich mich nicht getrennt habe.doch für ihn stand es wohl fest.
in der nacht von sonntag auf montag bekam ich dann eine sms wo er mir schrieb das er nicht der richtige für mich sei usw.

seit dem tag suche ich eine möglichkeit mit ihm zu sprechen.da es ja noch keine klare aussprache gab und ich noch immer nicht weiß warum er sich jetzt getrennt hat.
am samstag hatte ich mit seiner mama telefoniert(sie ist einfach nur enttäuscht,traurig,wütend zu was für einen menschen er sich entwickelt hat.
und sie wusste genau wie er sich mir gegenüber teilweise ganz mies benommen hat-also steht sie"auf meiner seite").
bei dem telefonat hatte sie mir gesagt das er mich in der einen woche wo er spätdienst hatte und eine kollegin für die arbeit abgeholt hat mich betrug.ihr war es den einen tag aufgefallen weil er ihr freudestrahlend sagte,das er noch eine kollegin abholt.sie hatte da wohl nachgehagt und er gestand es ihr und sagte wohl auch das er das mit der anderen auf eis gelegt hat.
das weiß ich aber erst seit jetzt samstag.
wir sind schon seit ende november getrennt!
und seine mutter hat wohl herausgefunden das er jetzt scheinbar mit der zusammen ist.
nachdem ich mit seiner mutter telefoniert hatte rief ich bei ihm auf arbeit an und fragte was sache ist.ob er eine neue hat.
er sagte es gäbe jemanden,den er sehr mag.
-also ich finde nicht das,das eine klare antwort war.
ich musste das unbedingt wissen.
denn seit der trennung haben wir uns weiter "normale" sms geschickt.hatten uns auch verabredet,leider sagte er dann ab.
hatte ihn auch vorher gefragt ob wir zsm auf den weihnachtsmarkt gehen und er sagte ja.
warum tut er das wenn er bereits wen anderes am start hat????
und ich hatte gehofft,dass wenn wir uns schreiben und uns trennen sich wieder alles einrengt.immerhin waren wir ja schon mal 3mon getrennt.hatte so gehofft.denn ich liebe ihn sehr.
und am telefon,wo ich bei ihm auf arbeit anrief sagte er mir,er wollte mir keine hoffnung machen.warum sagt er mir dann zu einem treffen zu?ich verstehe das alles nicht.ich vermisse ihn so sehr.
doch er hat jetzt scheinbar was mit seiner kolleging.
er meinte,sie hätte ihn getröstet und so kam man sich halt näher(er weiß noch nicht,das ich weiß das er mich mit der betrogen hat)
fing an ihm öfters nachrichten zu schreiben,fing darin an um ihn zu kämpfen.
ihn zu hause besuchen brauchte ich ja nicht-er ist ja immer bei ihr!
ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.

ich wollte es uns schöner machen,sachen ändern.
dann trennte er sich.
und erfahre von seiner mutter das er mir fremdging und jetzt scheinbar mit ihr zusammen ist.

reicht es nicht schon,das er mich durch den seitensprung gedemütigt hat?
muss er jetzt auch noch mit der zusammen sein?
im übrigen ich bin 25.
und seine neue ist 37!!!!!!
nochmal zur erinnerung,mein ex ist 24.
sie hat sogar 4kinder(18,16,14 und 4).
er trägt nichtmal für sein leben verantwortung,läuft vor problemen weg.
wie soll das dann bitte mit einer mutter mit 4kindern klappen?
wobei ja der älteste gerade mal 6jahre jünger als mein ex ist?

ist ihm nicht klar,dass das nicht gut gehen kann?
bei den vorraussetzungen?
ich will ja nicht eingebildet sein,aber mit mir hätte er es wirklich besser.
sie arbeitet als ungelernte kraft.
ich in meinem gelernten beruf.
sie hat kein führerschein(kann auch keinen machen).sie hat schon 4kinder.
würde mich nicht wundern wenn das jüngste ihn iwann nervt.
und für ihn ist es ja auch ungewohnt,meine weil er sie ja eher weniger für sich haben wird.
und ich bin die erste freundin von ihm,die sich gut mit seiner familie(besonders seiner mama) versteht.
er wollte die neue(?) sogar schon seiner mutter vorstellen.aber sie hat darauf null bock.
ist einfach nur noch geladen und ist so weit ihn zu enterben(denke das sagt genug aus und man kann sich denken das er wirklich genug mist genaut hat)....

trotz allem liebe ich ihn und will ihn zurück.
doch als ich anfing ihm so viel zu schreiben(in der hoffnung er würde es noch mal überdenken)
schrieb er mir,ich würde sein ruhiges leben kaput machen.
doch welches ruhige leben?
der hat hat schulden ca 5000 die er nicht bezahlen kann,sein auto fällt bald auseinander-aber das braucht er ja um zur arbeit zu kommen-leider für die reperatur auch kein geld.
und auf arbeit wollte er auch schon kündigen,hat aber nichts neues.also macht echt nur mist.
wie kann man da von einem ruhigen leben sprechen?der hat doch eigendlich nur ärger und probleme.

trotzdem will ich ihn zurück:'(
er fehlt mir so.


bitte helft mir

Mehr lesen

17. Dezember 2013 um 3:52

Erweiterung
seit der trennung ist mir ständig übel,musste mich schon übergeben,bekomme durchfall und bin nur am zittern.
mir gehts wirklich dreckig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram