Home / Forum / Meine Familie / HILFE!!! ich weiß nicht mehr weiter

HILFE!!! ich weiß nicht mehr weiter

7. Juni 2011 um 0:38

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche druingend Hilfe, ich weiß nicht wohin ich mich wenden soll.

Meine Schwester wird dieses Jahr 18. Also hab ich nur noch ein halbes Jahr um Ihr zu helfen, sonst ist es zu spät.

Es fing alles damit an, dass sie die Schule geschwänzt hat, das war in der 8 Klasse. Nach diesem Schuljahr ist sie rausgeflogen ohne Abschluss. Das wurde dem Jugendamt gemeldet und weiter ins Gericht. Sie muss entweder 20 Sozialstunden ableisten oder 100 bezahlen, ansonsten kommt sie in den Knast. 12 von den 20 hat sie gemacht, dann abgebrochen ohne irgendjemandem was davon zu sagen, einfach weggeblieben. Vom Gericht kam ein Schreiben, dass sie "Freizeitarrest" bekommt. Danach kam garnichts. Also Hilfe vom Jugendamt kann ich erst erwarten wenns zu spät ist.

Jetzt kommt das eigentliche Problem. Nachts ist sie wach, tagsüber schläft sie und wenn man sie um 16 Uhr weckt schreit sie nur einen an von wegen wecken wir sie so früh am morgen. Sie hat einen Hund (Labrador) den vernachlässigt sie. Geht nicht mit ihm raus und wenn man sie drauf anspricht, kommt nur "Ihr seid doch alle wach, könnt ihr rausgehen, ihr seht doch dass ich schlafe" Im Haushalt helfen=0. Und das Schlimmste ist, sie hat ein Talent jeden auf die Palme zu bringen mit Ihren Sprüchen. Sie nimmt kein Rücksicht auf keinen!!! Wirklich auf keinen, kein Respekt... nichts. Ich bin im 5 Monat schwanger, ich dachte wenigstens mit mir wird sie normal reden, aber nein.... Ich musste wegen hohem Blutdruck ins Krankenhaus.Ein Beispiel: Da mein neues Zuhause noch in Renovierungsarbeiten steckt, wohne ich und meine Familie (mein Mann und 2 Kinder 6J. und 19M.) bei meinen Eltern. Der Hund von meiner Schwester verliert übelst Fell, ich kann das nicht ab. Ich habe sie gebeten auf ihn aufzupassen, dass er nicht in mein Zimmer reinkommt. Antwort von ihr: "Darf er jetzt in kein Raum mehr rein oder was? Wenns dir nicht gefällt bei uns, dann hau ab, du wohnst eh nicht hier." Zu meinem Mann sagt sie: "Du frisst dich hier nur durch, gibst kein Geld dazu" Mein Mann: "Und wieso gehst du nicht arbeiten und gibst kein Geld dazu?" Sie: "Ich bin die Tochter, ich muss nicht arbeiten, Mama und Papa sind dafür zuständig, dass ich alles hab."
Sie hat keine Ausbildung, kein Abschluss und sieht es nicht ein arbeiten zu gehen. Sie tanzt meinen Eltern auf der Nase, beschimpft sie aufs Übelste, Papa ist der Wich*** und Mama ist ne Fot*** was soll man noch dazu sagen?? Ich bin mit Nerven am Ende.

Bitte helft mir, wohin kann ich mich wenden? Wer ist dafür zuständig? Jugendamt kann man vergessen, die bewegen deren Arsch nicht. Und nicht nur sie braucht Hilfe, sondern auch meine Mutter. Sie lässt Ihr alles durchgehen. Bezahlt ihr alles. Gibt ihr Geld ohne Ende. Sie will sogar Ihre Strafe für versaute Sozis bezahlen. BITTE HELFT MIR!!!!

Danke im Voraus

Mehr lesen

17. Juni 2011 um 20:50

...
also hilfe vielleicht von nem sozialarbeiter...streetworker. ..

...
ansonsten sollten deine eltern lernen konsequent zu sein, das fängt dabei an, wenn du dich nicht um DEINEN HUND kümmerst,
dann geben wir ihn ins heim

...

aufstehen um 7.. kümmer dich
das alles kosten nerven.. oh ja..
aber ich glaube man muss ihr deutlich in den hintern treten !!!

außerdem sollte sie mal zu pötte kommen
vielleicht ist sie unzufrieden mit sich selbst?
dick ?? k.a.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club