Home / Forum / Meine Familie / Hilfe!! Gefahr von Flaschenkaries

Hilfe!! Gefahr von Flaschenkaries

1. Februar 2013 um 22:00

Hallo meine Lieben,
ich brauch euren Rat!!
Mein Sohn ( 9 Monate) tribkt keine Flasche mehr von mir, sondern will sie selbst halten!

Er bekommt Abends, 1-2 mal Nachts und in der früh seine Milchflasche!

Am Abend leg ich ihn mit Flasche ins Bett (sonst trinkt er nicht), nach 15 Minuten geh ich rein und nehm sie aus dem Bett!

Seid ein paar Tagen schläft er mit Flasche im Mund ein, was etz Abends ja nicht schlimm ist weil ich sie ihm nach 15 Minuten raus nehme!

Aber wie soll ich das Nachts machen?
Soll ich auch warten, bis er getrunken hat, rein gehen und weg nehmen??

Oder kann ich sue ihm lassen?
Ist Milch so schädlich für die Zähne?? Er hat 4 Stück im Moment!

Über Erfahrungen/Tipps wäre ich sehr dankbar!

Achja... bin selbst ZA Helferin und weiss, wie Nuckelkaries aussueht und bin deshalb segr virsichtig!!
Wir putzen auch früh und Abend Zähne!!

Mehr lesen

2. Februar 2013 um 2:01

Ich würde warten bis er sie austrinkt
immerhin trinkt er die ja wohl im liegen und wie schnell kann er sich da verschlucken . also du solltest ihn auf keinen fall unbeobachtet lassen. ich glaub milch schadet den zähnen nicht. meine tochter hat die bis zum 3 geburtstag abends gekriegt zum einschlafen und danach wurden ja auch keine zähne geputzt, trotzdem sind die zähne völlig gesund. schädlicher sind dann gezuckerte tees und säfte.erstens wegen dem zucker und auch der säure in den obstsäften. im tee soll ja auch so ein stoff sein der die zähne zumindest verfärben kann, wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen