Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Helft mir!!!!!!!

Helft mir!!!!!!!

12. März 2005 um 8:33 Letzte Antwort: 28. April 2005 um 22:56

hi
ich hab eine Tochter(3 Jahre alt) sie will unbedingt Ohrringe. Soll ich ihr welche stechen lassen, ich trau mich irgendwie nicht so recht.
Danke schon mal im voraus
Luci222

Mehr lesen

12. März 2005 um 12:33

Ich
...persönlich halte vom ohrlochstechen nichts, denn man darf nie unterschätzen, daß man gerade am ohr akupunktur-punkte erwischt. gesundheitsstörungen kann man dann nie ausschließen. die tochter einer freundin bekam damals nierenprobleme nachdem ihr ohrlöcher gemacht worden waren.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir
12. März 2005 um 22:53

Möchte meine auch !!!
Hallo Luci

Ich habe auch eine 3jährige Tochter.Sie will so gerne Ohrringe haben.Jedesmal,wenn wir Spazieren gehen,dann guckt sie sich welche an.Ich werde ihr auf jedenfall welche machen,aber erst im Sommer,denn jetzt hat sie noch neMütze auf,könnte mit vorstellen,das es dann drücken könnte!!!
Ich habe auch mit 3 Jahren Ohrringe bekommen.Ich denke immer,wenn sie es selber sagen können,warum nicht.
Muss jeder selber wissen,will hier ja nicht anderen ihre Meinung abschwatzen.Trotzdem,laß es Dir gut durch den Kopf gehen.Geh doch mit ihr mal in eine Geschäft,wenn einer welche bekommt,dann wirst du ja sehen,was sie sagt.

VLG Sandra

P.S. Viel Glück bei Deiner Entscheidung

Gefällt mir
15. März 2005 um 7:58

Also...
...ich weiß nicht wie die Clips heutzutage sind, aber bei mir haben sich regelmäßig die Ohrläppchen entzündet, wenn ich als Kind mal Clips getragen hatte.

Wobei heute das Ohrlochstechen im Gegensatz zu meiner Zeit wirklich *nur* ein Klacks ist.

Zu meiner Zeit wurde noch eine heiße Nadel zum Ohrlochstechen verwendet *autsch*

Heute ist es mit der Pistole fast schmerzfrei und da meistens beide Ohrlöcher gleichzeitig geschossen werden ist alles innerhalb von weniger Sekunden vorbei.

LG Buffy

Gefällt mir
15. März 2005 um 8:32
In Antwort auf maud_12699340

Also...
...ich weiß nicht wie die Clips heutzutage sind, aber bei mir haben sich regelmäßig die Ohrläppchen entzündet, wenn ich als Kind mal Clips getragen hatte.

Wobei heute das Ohrlochstechen im Gegensatz zu meiner Zeit wirklich *nur* ein Klacks ist.

Zu meiner Zeit wurde noch eine heiße Nadel zum Ohrlochstechen verwendet *autsch*

Heute ist es mit der Pistole fast schmerzfrei und da meistens beide Ohrlöcher gleichzeitig geschossen werden ist alles innerhalb von weniger Sekunden vorbei.

LG Buffy

Heiße Nadel?
Quatsch - so alt kannst Du gar nicht sein,...
Falls Du sie Dir damit selbst gestochen hast, ists auch egal, wie alt Du bist...
Phyllis *kopfschüttel*

Gefällt mir
15. März 2005 um 9:49
In Antwort auf leta_12706627

Heiße Nadel?
Quatsch - so alt kannst Du gar nicht sein,...
Falls Du sie Dir damit selbst gestochen hast, ists auch egal, wie alt Du bist...
Phyllis *kopfschüttel*

Man soll...
vom Nick nicht auf das Alter schließen.

*Falls Du sie Dir damit selbst gestochen hast, ists auch egal, wie alt Du bist...*

ich bin 33 und ich war knapp 2 Jahre, als man mir die Ohrlöcher beim Juwelier *gestochen* hat.

War 'ne blutige und schmerzhafte Angelegenheit.
Im Vergleich dazu war die Pistole mit der ich mir im Lauf der letzten 10 Jahre noch ein paar Ohrlöcher schießen lies nix.

Buffy

Gefällt mir
15. März 2005 um 12:34

Wenn sie moechte....
Erst mal hallo und wieso das "Helft mir!!!!"?
So ne Krise ist das auch wieder nicht . Ich glaube irgendwie nicht das deine Tochter das unbedingt will in dem Alter!? Ich denke mal das du dir drueber Gedanken machst ob du ihr welche stechen lassen sollst, oder lieg ich da falsch!? Ich habe bei meinem Sohn gewartet bis er fast 6 war. Er war sich dann ganz sicher das er einen Ohrring wollte. Ich sagte ihm aber auch das es etwas wehtun wird, aber nur ganz kurz. Sind dann gegangen und haben den Ohrring stechen lassen, er quietsche kurz und aus die Maus. Aber mit drei finde ich kann ein Kind sich noch keine Meinung bilden, was solche Sachen angeht.
Also wart noch n bisschen in 2 Jahren kann sie wirklich selber entscheiden ob sie das wirklich will oder nicht.
LG
klnrengel

Gefällt mir
16. März 2005 um 18:16

Hu hu
hab meiner tochter mit drei monaten die ohrlöcher stechen lassen. sie wollte gerade los weinen, da hab ich schnell die rassel geschüttelt. und alles war vergessen.
ich denke entweder ganz früh stechen lassen oder erst so mit 6 wenn sie sich ganz sicher ist. dann versteht sie es auch richtig das es kurz weh tut.

Gefällt mir
17. März 2005 um 10:52
In Antwort auf maud_12699340

Man soll...
vom Nick nicht auf das Alter schließen.

*Falls Du sie Dir damit selbst gestochen hast, ists auch egal, wie alt Du bist...*

ich bin 33 und ich war knapp 2 Jahre, als man mir die Ohrlöcher beim Juwelier *gestochen* hat.

War 'ne blutige und schmerzhafte Angelegenheit.
Im Vergleich dazu war die Pistole mit der ich mir im Lauf der letzten 10 Jahre noch ein paar Ohrlöcher schießen lies nix.

Buffy

Ich habe nicht vom Nick ...
...auf Dein Alter geschlossen, sondern bin auf die "heisse Nadel" angesprungen!
Du bist jünger als ich und mir wurden die Ohrlöcher als Kind nicht mit ner heißen Nadel gestochen - das war einfach keine übliche Praxis. (Viel früher vielleicht mal?) Du bist da wohl an einen "Metzger" geraten...
Tut mir leid für Dich.
LG Phyllis

Gefällt mir
18. März 2005 um 20:34
In Antwort auf liesl_12740033

Möchte meine auch !!!
Hallo Luci

Ich habe auch eine 3jährige Tochter.Sie will so gerne Ohrringe haben.Jedesmal,wenn wir Spazieren gehen,dann guckt sie sich welche an.Ich werde ihr auf jedenfall welche machen,aber erst im Sommer,denn jetzt hat sie noch neMütze auf,könnte mit vorstellen,das es dann drücken könnte!!!
Ich habe auch mit 3 Jahren Ohrringe bekommen.Ich denke immer,wenn sie es selber sagen können,warum nicht.
Muss jeder selber wissen,will hier ja nicht anderen ihre Meinung abschwatzen.Trotzdem,laß es Dir gut durch den Kopf gehen.Geh doch mit ihr mal in eine Geschäft,wenn einer welche bekommt,dann wirst du ja sehen,was sie sagt.

VLG Sandra

P.S. Viel Glück bei Deiner Entscheidung

Endlich
Erst mal danke für eure schnellen Antworten.
Und jetzt muss ich euch sagen ich hab die Entscheidung getroffen. Wir sind heut nachmittag zum Juwelier gegangen und habens einfach getan. Die kleine hat dabei keine Miene verzogen und war super tapfer.
Ich bereu meine Entscheidung also nicht.
LG Luci222

Gefällt mir
19. März 2005 um 9:52

Üble aktion
ich hab den fehler gemacht. der poa hat es sichso sehr gewünscht und meiner kleinen (2) zu weihnachten ohrlöcher geschenkt. beim chirurgen wurde denn gepierct. betäubungsspritze in jedes ohrläppchen-drama genug. und denn noch mit der braunüle jedes ohr piercen und denn stacker reinfummeln. alles war voller blut und selina hat nicht still gehalten (ach echt???).
der rest vom lied-eins war schief und musste wieder raus. nun warten wir bis mindestens 4, weil erst da die löcher geschossen werden. das läuft ohne bluten ab und geht super schnell.

aber durch fehler lernt man...nobodys perfect

Gefällt mir
19. März 2005 um 9:54
In Antwort auf maud_12699340

Also...
...ich weiß nicht wie die Clips heutzutage sind, aber bei mir haben sich regelmäßig die Ohrläppchen entzündet, wenn ich als Kind mal Clips getragen hatte.

Wobei heute das Ohrlochstechen im Gegensatz zu meiner Zeit wirklich *nur* ein Klacks ist.

Zu meiner Zeit wurde noch eine heiße Nadel zum Ohrlochstechen verwendet *autsch*

Heute ist es mit der Pistole fast schmerzfrei und da meistens beide Ohrlöcher gleichzeitig geschossen werden ist alles innerhalb von weniger Sekunden vorbei.

LG Buffy

Erst ab 4
leider schiesst man erst ab 4 jahre...davor wird gepierct...aua...

Gefällt mir
27. April 2005 um 17:43

Ohringe
hallo luci

ich habe einen 4 jährigen sohn zu seinem ersten geburtstag hab ich ihm auch einen ohrring stechen lassen
und habe es bis jetzt nicht berreut ging flott und war nach fünf min vorbei

also mach dir keine sorgen liebe grüsse
tina

Gefällt mir
28. April 2005 um 22:54

Nábend
Ich grolle heute noch mit meiner Oma, weil Sie mir mit drei Jahren, Ohrlöcher hat stechen lassen.
Mal ganz ehrlich, ne dreijährige ist nicht in der Lage, sich auf Lebzeit darauf festzulegen ob sie Ohrlöcher haben will oder nicht vielleicht gefällt es ihr mit 10/12/13/14 gar nicht mehr aber die Löcher bleiben, bzw sieht man alleszeit kleine Narben, also mein Rat :

Gefällt mir
28. April 2005 um 22:56
In Antwort auf nusha_12311962

Nábend
Ich grolle heute noch mit meiner Oma, weil Sie mir mit drei Jahren, Ohrlöcher hat stechen lassen.
Mal ganz ehrlich, ne dreijährige ist nicht in der Lage, sich auf Lebzeit darauf festzulegen ob sie Ohrlöcher haben will oder nicht vielleicht gefällt es ihr mit 10/12/13/14 gar nicht mehr aber die Löcher bleiben, bzw sieht man alleszeit kleine Narben, also mein Rat :

Doll das war nur der erste Teil.
Mein Rat: Warte bis dein Tochter "wirklich" in der Lage ist "frei" darüber zu entscheiden, was sie will und was nicht( eine dreijährige ist dazu nicht in der Lage) bis dahin hat sie auch das Recht auf körperliche Unversehrtheit.

So far

Joulissis

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen