Home / Forum / Meine Familie / Helft mir bitte...ich weiss nicht mehr weiter.

Helft mir bitte...ich weiss nicht mehr weiter.

3. Januar 2007 um 22:31

hey!

also,wäre schön wenn ihr das alles lesen könntet,ich brauche dringend hilfe,ich weiss nicht mehr wo mir der kopf steht.

ich hab heut geburtstag,bin 18 geworden.ich hatte meinen führerschein gemacht und konnte ihn dann heute abholen.ich hab mich so dadrauf gefreut,seit einem monat von nix anderem geredet,als vom auto fahren.

gestern abend sagt mir meine mutter,dass ich morgen früh meinen führerschein alleine holen gehen soll.ok,hat mich schon ein bisschen gestresst,weil ich es toll gefunden hätte wenn sie zum bürgeramt hin gefahren wäre und ich zurück auf jeden fall wollte sie schlafen,weil sie nachtdienst macht beruflich im krankenhaus (gestern abend allerdings nicht).

ich bin dann morgens alleine hin,hab meinen fs geholt.war dann um 2 wieder daheim und meine mutter war wach und hat kaffe getrunken.auf den kuchen und geschenke musste ich dann noch 3 stunden warten,wobei meine familie weiss,dass ich das gerne früher gemacht hätte.ist das jetzt egoistisch oder kindisch,dass ich deswegen sauer war?ich meine ist es zuviel verlangt wenn die familie EINMAL an meinem 18. "früher" aufsteht um mir den gefallen zu tun?genauso wie ich es für sie tun würde?!

naja weiter,mein vater war bis um 3 arbeiten und hatte das auto.er wusste dass ich heute meinen führerschein bekommen hab und unbedingt fahren wollte.aus unerfindlichen grünen war er dann um halb 8 da,nachdem ich sau angepisst war,mich mit meiner mutter gestritten hatte und einfach nur scheisse gelaunt war.

versteht mich nicht falsch,es geht mir nicht um die warterei,das ist nicht das problem.es geht mir darum,dass hier anscheinend niemandem mein geburtstag sprich ich so wichtig ist/bin dass man sich mal die mühe machen würde,dass zu machen was mich freuen würde.

abends wollten wir dann essen gehen,meine brüder hatten schon tage vorher gesagt dass sie nicht mit wollten.darüber hab ich mich ehrlich gesagt auch geärgert,meine mutter rechtfertigt dass allerdings so,dass sie ja in der pubertät sind und es nunmal jungs wären,die würden sich so benehmen.

dann war meine mutter sauer,weil ich den ganzen tag lang angepisst war und wir fangen an zu streiten.wir verstehen uns einfach nicht.wenn ich was sage,versteht sie das einfach nicht.sie meint ich wär ein total pessimistischer mensch,ich würde immer nur das sehen was sie nicht für mich machen würde und darauf würd ich dann rumreiten.sorry,aber ich hab seit monaten gesagt,dass ich mich über meinen führerschein und dass ich dann fahren kann am meisten freuen würde.

jetzt sind wir im streit auseinander.sie sagt ich wär genauso wie mein vater,ich würde andere leute zwingen dass sie tun was ich will oder so sind wie ich will.es geht um einen scheiss tag und ich will sicherlich nicht dass andere so sind wie ich,ich wollte doch nur meinen scheiss geburtstag feiern.wieso können sie denn nicht einen blöden tag lang wenigstens so tun als würd ich sie einen scheiss dreck interessieren.

ich mag es doch seöber nicht,wie ich bin aber zb meine brüder haben auch macken und die macht niemand am laufenden band fertig oder sagt ihnen was an ihnen alles falsch ist,nur weil sie JUNGS sind.
das zeigt doch dass meine mutter will dass ich so werde wie sie es haben will!

ich hab einfach keine lust mehr.ich hab mich so auf diesen scheiss tag gefreut und nicht mal für 12 stunden können diese idioten sich zusammen reissen.ich hab mich noch nie an irgend einem geburtstag so verhalten.morgen hätten sie so gerne machen können,da wärs mir egal gewesen,aber nicht an meinem geburtstag.ich hasse diese scheiss drecks familie.das zeigt nur wie ich hier stehe und wieviel man in dieser familie für den anderen übrig hat.

aber nein,meine mutter hat ja immer recht und deswegen bin ich an allem schuld."du hast dir den geburtstag doch selbst versaut."


ich wollte das nur mal los werden.falls sich das doch jemand durchliest und mir antwortet,schon mal vorne weg : meine mutter würde nie in eine therapie mit mir gehen und ich kann auch nicht ausziehen.

ich wollte nur mall hören,ob es wirklich so abnormal und unglaublich ist was ich "verlange" und ob ich wirklich die schlechteste tochter auf erden bin -.-

danke fürs lesen und antworten,liebe grüße,leyla

Mehr lesen

4. Januar 2007 um 14:28

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!
Hi Leyla, ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag. Ich kann gut verstehen, dass Du entäuscht von diesem Tag warst. Sicher hätte Deine Familie sich mehr mit Dir freuen können. Allerings glaube ich auch, dass Du Dich so lange auf diesen ganz besonderen Tag gefreut hast, dass Deine Erwartungen sehr hoch waren. Hinzu kommt sicher auch, dass Du zwischen jugendlich und erwachsen stehst und da fühlt man sich auch oft unverstanden. Ich wünsche Dir eine allzeit Gute Fahrt und ärgere Dich nicht zu sehr. Eltern sind leider manchmal sehr schwierig!
Grüße,
B.Michels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook