Home / Forum / Meine Familie / Hänseleien wegen Besuch der Föderschule.

Hänseleien wegen Besuch der Föderschule.

1. Mai 2006 um 17:54 Letzte Antwort: 2. Mai 2006 um 11:16

Meine beiden ältesten Töchter (15 und 11 Jahre)besuchen die Förderschule.Die älteste seit der 4. Klasse und die andere seit der 1.Klasse.Leider werden sie deswegen von den anderen Jugendlichen in unserer Siedlung gehänselt.Das macht den beiden schon ganz schön zu schaffen,weil viele einfach ein falsches Bild vom Sinn und Zweck dieser Schule haben.Kinder,die diese Schule besuchen sind nicht dumm.Doch so werden sie dargestellt.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG Bobbycar34

Mehr lesen

1. Mai 2006 um 18:18

Hallo
Wenn ich Du wäre,würde ich ich ein Treffen organisieren,bei denen mindestens ein Elternteil und die dazugehörigen Kinder anwesend sind,die Deine Kinder hänseln.
Ich würde sie aufklären und falls Du doch Gelächter erntest,von wem auch immer,dann würde ich nach Fehlern der anderen suchen und sie damit konfrontieren,das hilft.Es bedeutet nicht,dass Du Dich auf eine Stufe mit ihnen stellen sollst,aber niemand ist vollkommen.

LG Kleene32

Gefällt mir
1. Mai 2006 um 20:45
In Antwort auf miina_12430605

Hallo
Wenn ich Du wäre,würde ich ich ein Treffen organisieren,bei denen mindestens ein Elternteil und die dazugehörigen Kinder anwesend sind,die Deine Kinder hänseln.
Ich würde sie aufklären und falls Du doch Gelächter erntest,von wem auch immer,dann würde ich nach Fehlern der anderen suchen und sie damit konfrontieren,das hilft.Es bedeutet nicht,dass Du Dich auf eine Stufe mit ihnen stellen sollst,aber niemand ist vollkommen.

LG Kleene32

Hallo Kleene 32
ich denke nicht,dass ein Gespräch mit den Eltern etwas bringen würde.Woher haben wohl die Kinder diese Information?Natürlcih von den Eltern.Ich habe auch erst von meinen Eltern erfahren,was die Förderschule für eine Einrichtung ist.Natürlich bekam ich auch zu hören,da gehen die dummen Kinder hin.Heute weiß ich zwar,dass es nicht so ist,aber wissen das auch die anderen?Kinder die diese Schule besuchen lernen einfach langsamer,aber sind sie deswegen gleich dumm?Sicherlich ist niemand vollkommen.Aber es gibt Menschen die sind einfach einfältig und unbelehrbar.Und so sind auch die Eltern dieser Kinder.Ehrlich gesagt,habe ich auch garkeine Lust mich auf eine Diskussion mit denen einzulassen.Im Gegenteil es würde alles nur noch schlimmer machen.Deswegen hätte mich auch interessiert,ob jemand auch ähnliche Erfahrungen damit gemacht hat.Trotzdem danke.

LG,Bobbycar34

LG

Gefällt mir
2. Mai 2006 um 9:24
In Antwort auf edit_12083083

Hallo Kleene 32
ich denke nicht,dass ein Gespräch mit den Eltern etwas bringen würde.Woher haben wohl die Kinder diese Information?Natürlcih von den Eltern.Ich habe auch erst von meinen Eltern erfahren,was die Förderschule für eine Einrichtung ist.Natürlich bekam ich auch zu hören,da gehen die dummen Kinder hin.Heute weiß ich zwar,dass es nicht so ist,aber wissen das auch die anderen?Kinder die diese Schule besuchen lernen einfach langsamer,aber sind sie deswegen gleich dumm?Sicherlich ist niemand vollkommen.Aber es gibt Menschen die sind einfach einfältig und unbelehrbar.Und so sind auch die Eltern dieser Kinder.Ehrlich gesagt,habe ich auch garkeine Lust mich auf eine Diskussion mit denen einzulassen.Im Gegenteil es würde alles nur noch schlimmer machen.Deswegen hätte mich auch interessiert,ob jemand auch ähnliche Erfahrungen damit gemacht hat.Trotzdem danke.

LG,Bobbycar34

LG

Es gibt.....
......keine dummen Kinder!

Gefällt mir
2. Mai 2006 um 11:16
In Antwort auf edit_12083083

Hallo Kleene 32
ich denke nicht,dass ein Gespräch mit den Eltern etwas bringen würde.Woher haben wohl die Kinder diese Information?Natürlcih von den Eltern.Ich habe auch erst von meinen Eltern erfahren,was die Förderschule für eine Einrichtung ist.Natürlich bekam ich auch zu hören,da gehen die dummen Kinder hin.Heute weiß ich zwar,dass es nicht so ist,aber wissen das auch die anderen?Kinder die diese Schule besuchen lernen einfach langsamer,aber sind sie deswegen gleich dumm?Sicherlich ist niemand vollkommen.Aber es gibt Menschen die sind einfach einfältig und unbelehrbar.Und so sind auch die Eltern dieser Kinder.Ehrlich gesagt,habe ich auch garkeine Lust mich auf eine Diskussion mit denen einzulassen.Im Gegenteil es würde alles nur noch schlimmer machen.Deswegen hätte mich auch interessiert,ob jemand auch ähnliche Erfahrungen damit gemacht hat.Trotzdem danke.

LG,Bobbycar34

LG

Hallo bobycar34
Ich glaube schon,dass ein Gespräch etwas bringen würde.
Gute Gedankengänge von Dir-heute weisst Du,dass es nicht so ist,aber wissen das auch die anderen..-KLÄR SIE AUF !!!
Deine Aufgabe als Mutter beinhaltet nicht nur,Deine Kinder zu lieben,zu ernähren,zu spielen und zu vernünftigen Menschen zu erziehen.-Das ist freilich ein harter Kampf,aber richtig kämpfen heisst auch,Deine Kinder zu verteidigen und ihnen beizubringen,sich verbal zu verteidigen,aber wie können sie das von Dir lernen,wenn Du selbst davor kapitulierst...?
Meine Geschwister und meine Eltern waren auch auf der Förderschule,ich bin das jüngste Kind meiner Eltern und ich war auf der Realschule.Von Anfang an steckte man mich in eine Schublade...Aber ich war schon immer ganz anders,als der Rest meiner Fam.Ich musste für alle mitkämpfen,nicht nur für mich selbst,das war echt ne knallharte Kindheit,denn selbst meine Fam. meckerte und moserte ständig an mir herum,ich wäre nichts besseres-das hatte ich auch nie behauptet,aber es war echt nicht einfach für mich,meine Fam. vor Hänseleien zu schützen,obwohl sie mich zu Hause ganz schön unterdrücken wollten,aber ich habe nie aufgegeben.

KÄMPFE FÜR DEINE KINDER-sie brauchen eine starke Mutter an ihrer Seite.Ich hatte das Glück nie-soviel dazu,dass Du Leute suchst,die Erfahrungen damit haben.

Viel Glück und bleibe stark !!!
Kleene32

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers