Home / Forum / Meine Familie / Hab was aus der Kindergartenzeit meines Sohnes erfahren

Hab was aus der Kindergartenzeit meines Sohnes erfahren

26. Oktober 2009 um 20:45

Hallo!

Heute morgen war ich sooooo sauer auf den ehemaligen Kindergarten meines Sohnes dass ich am liebsten hingefahren wäre und die Erzieherinnen "zur ... gemacht hätte.
Also es fing so an:
Mein Großer (6 Jahre - in der 1. Klasse) und mein Mittlerer sollten sich fertigmachen - also Schlafanzug raus und Kleider an. Der Große war schon fertig und der Mittlere (4) rannte noch nackt durch das Wohnzimmer. Auf einmal holt mein Großer aus und haut ihm auf den nachten Po. Ich total erschrocken und meinte: "Was soll das den! Ich glaub es geht los. Das macht man nicht!" und da meinte er zu mir das seine "Kumpels" das bei ihm auch machen. Ich total baff und fragte welche Kumpels und wann machen die das?! Da meinte er als er noch im Kiga war haben der ..... und er..... das auch gemacht wenn sie zum Pipi machen gegangen sind. (Mein Großer war im Waldkindergarten und da war "Gemeinschaftspinkeln im Freien" angesagt). Ich fragte ihn, warum er das den nicht den Erzieherinnen gesagt hat und das NIEMALS auch nur irgendjemand ihn schlagen darf oder irgendwas machen darf das er nicht will.
DA meinte er, dass er das ja der..... (Erzieherin) gesagt hat und ihm auch gesagt hat dass sie das dann klären. Aber sie hätte es dann "vergessen" und nicht mehr drüber geredet und die anderen haben nichts gesagt bekommen.

FIndet ihr das nicht auch heftig?

Da is ja noch so einiges mehr gelaufen (vielleicht wissen es auch einige noch - hab schonmal was geschrieben weil ich ja meinen Mittleren rausgetan hab aus dem Waldkiga). ABer danach hat mein Großer ja nur noch geweint im Kiga. Und die Erzieherinnen haben MIR versucth ein schlechtes Gewissen einzureden von Wegen: "Du musst mal bedenken was du deinem Kind angetan hast weil du den kleinen Bruder aus dem Kiga genommen hast - das muss er erstmal verarbeiten." HALLO?! Wenn dort solche Bedingungen herrschen dann muss ich mich nicht fragen warum mein Kind geweint hat, oder?

Ja - und jetzt bin ich halt echt ernsthaft am überlegen ob ich nochmal in den Kiga gehe um das klarzustellen oder ob ich es einfach auf sich beruhen lassen soll. Mein Großer macht jetzt nicht den Eindruck dass er drunter leidet oder so. Im Gegenteil. Er ist jetzt einfach nur gut drauf seit er in der Schule ist und es geht ihm dort RICHTIG gut. Und er erzählt VIEL VIEL VIEL mehr als zu seiner Kiga-Zeit.
Ich dachte mir immer dass es an seinem Charakter liegt dass er wenig erzählt ( mein Bruder war genauso). Aber mittlerweile glaub ich dass es ihm dort einfach nicht wirlich gut ging. Und mach mir schon Vorwürfe dass ich sowas nicht gemerkt habe usw. Aber ich kann es leider nicht mehr rückgängig machen und ich finde es total schön dass es ihm jetzt so gut geht. Und vor 2 oder 3 Wochen haben wir mal über Kiga und Schule gesprochen und wo es ihm besser gefällt und so. Und da musste er nicht eine Sekunde überlegen und sagte "Die SChule! und in den Kiga will ich nicht mehr".

Was würdet ihr jetzt machen?
Klären oder einfach froh sein dass die Zeit rum ist?

Bin Mal auf eure Reaktionen gespannt.

LG
Mausi

Mehr lesen

28. Oktober 2009 um 18:26

Überzogen nein??
in der heutigen zeit ??? ist es nicht überzogen wenn du hinfahren würdest ,weil da klärbedarf ist was die sache angeht.
wenn man vor zeichen die augen verschliesst wie soll es dann je besser werden.Du kannst mit dem hinfahren nichts falschmachen,wenn du das schilderst ,dann hast du beruhigung für dich und deine kinder zudem denke ich einfach alles was zählt sind deine kinder und nicht die meinung anderer .Fahr hin und rede!!!!

Ich würd einen Heiden Alarm machen wenn ich wüsste meinem sohn wird auf den nackten po geklatscht...... welche ambitionen hat man in dem alter sowas zu tun.... bah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 9:29

Also
hast du deiner kleinen oder deinem kleinen noch nie auf den nackten po geklatscht??? Das mache ich ständig, wenn sie Baden war, sich um zieht oder wir toben. Ob der Pöscher nackedei ist oder nicht ist egal, aber es ist einfach so. Wenn ich sage hops, lauf mal schnell dein Pyjama holen, dann klapps ich ihr auf den poschi, was ist daran schlimm? Und wenn sie auf klo war und fertig ist und sich umdreht und ich sehe gerade den Poschi, dann kloppf ich auch rauf und sage: Erwischt oder geklaut das ist jetzt meiner, pack ihn gut weg Also nein, das finde ich nicht. In der KiTa naja, ich weis nicht, meine geht immer mit einer Freundin oder einem Freund auf die Toilette und das ist nunmal denke ich auch die neugierte dann zu gucken das jemand anderes genau das selbe hat wie ich. oder einfach nur spaß. Also ne, finde ich nicht schlimm, währen es jetzt die Betreuer die auf den Poschi hauen wenn er gerade Nackedei ist dann würde aber Holland in Not sein, aber Kinder??? Die denken sich doch mit 3 4 5 6 noch nichts dabei es ist einfach nur necken und ärgern Was ist denn dein Gedanke dabei und dein Problem???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 10:53

Eben
und ich denke das was sie beschrieben hat war eher spas als ernst. Keine Gewalt sondern necken. Mach ich ja auch immer bei meiner kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2009 um 13:19
In Antwort auf bryony_12677442

Also
hast du deiner kleinen oder deinem kleinen noch nie auf den nackten po geklatscht??? Das mache ich ständig, wenn sie Baden war, sich um zieht oder wir toben. Ob der Pöscher nackedei ist oder nicht ist egal, aber es ist einfach so. Wenn ich sage hops, lauf mal schnell dein Pyjama holen, dann klapps ich ihr auf den poschi, was ist daran schlimm? Und wenn sie auf klo war und fertig ist und sich umdreht und ich sehe gerade den Poschi, dann kloppf ich auch rauf und sage: Erwischt oder geklaut das ist jetzt meiner, pack ihn gut weg Also nein, das finde ich nicht. In der KiTa naja, ich weis nicht, meine geht immer mit einer Freundin oder einem Freund auf die Toilette und das ist nunmal denke ich auch die neugierte dann zu gucken das jemand anderes genau das selbe hat wie ich. oder einfach nur spaß. Also ne, finde ich nicht schlimm, währen es jetzt die Betreuer die auf den Poschi hauen wenn er gerade Nackedei ist dann würde aber Holland in Not sein, aber Kinder??? Die denken sich doch mit 3 4 5 6 noch nichts dabei es ist einfach nur necken und ärgern Was ist denn dein Gedanke dabei und dein Problem???

Mein Problem dabei ist...
... dass mein Sohn sich an die Erzieherin wendet weil er es nicht will - und die ignoriert es!

Egal ob es Spaß war oder nicht - ich finde wenn sich ein Kind deswegen an die Erzieherin wendet, dann gehört das ganze geklärt - auch wenn diese es in dem Moment unwichtig findet.

Wisst ihr - mein Sohn bekommt ein MEGA-GESPRÄCH von der Erzieherin gesteckt weil er sich im Morgenkreis zwischen zwei Jungs gestellt hat (er ist einfach dazwischengegangen ohne diese vorher zu fragen!). Das ging dann in die Richtung "Das war nicht ok was du gemacht hast, dem ... geht es jetzt gar nicht gut weil er neben dem ... stehen wollte. Und wie würdest du dich da fühlen" usw.

Aber wenn es dann um sowas geht wird stillschweigen bewahrt. Und das finde ich steht in keiner Relation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper