Home / Forum / Meine Familie / Hab ich Recht auf alleiniges Sorgerecht?

Hab ich Recht auf alleiniges Sorgerecht?

9. Juni 2012 um 1:15

Bin seit 2008 getrennt vom Kindsvater seit 2009 auch geschieden. Der Kontakt zum Vater war immer solala, ICH habe beim Jugendamt Termine gemacht, dass er seine Tochter holt,da gelobte er immer Besserung, bei der Erziehungsberatung hatte er 2 Termine nicht wahr genommen. Ich lief es so laufen, als meine Tochter lesen und schreiben konnte bekam sie ihre eigene Emailadresse, damit er mit mir "Keinen" Kontakt mehr haben muss.
Aber da kam auch nie lange was, nur wenn meine Tochter was schrieb. Wir hatten jetzt erst im April einen Gerichtstermin weil er nicht mehr Unterhalt zahlen möchte (er hat sich allerdings im letzten Jahr einen Mercedes ML gekauft was ja noch eheliche Schulden sind) und in der Verhandlung hat er ständig von seinem Sohn geredet, den er ernähren muss, muss ich seine Tochter nicht ernähren? Er hat seine Tochter am 09.04.12 das letzte Mal gesehen. Wenn sie ihn ihm Bus sieht (er ist Busfahrer) sagt er nur Hallo hat ihr jetzt erst erklärt, dass sein Chef verboten hat, dass er sie nachhause holt!!!
Wie gesagt seit April kein Kontakt. Er hat weder bei der Einschulung eine Unterschrift geleistet noch bei der Taufe obwohl er die Termine sehr genau wusste. Ich hatte bis jetzt keine Nachteile durch das gemeinsame Sorgerecht, aber ist es denn nicht für alle einfacher das alleinge Sorgerecht auf mich zu übertragen? Denn wenn ich ein Konto für meine Tochter einrichte, kann er es leer räumen, wegen Vermögensvorsorge. Gibt es für mich Schwierigkeiten das Sorgerecht zu beantragen?
Meine Tochter hat Horrorfilme ab 18 geschaut bei ihm, (angeblich war der Bruder Schuld) und das letzte Mal hat sein Sohn (14 Jahre) einen Porno geschaut und ihn meiner Tochter gezeigt!!! Jugendamt hat sich nicht mehr gemeldet, hat er da nicht seine Aufsichtspflicht verletzt?
Hat jemand Erfahrung mit dem alleinigen Sorgerecht? Wie komme ich da ran? Mache doch eh immer alles allein

Mehr lesen

13. Juli 2012 um 12:03

Hallo
ein alleiniges Sorgerecht oder Entzug eines Elternteiles... wird bei Gerichten nur zugesprochen...wenn das Wohl des Kindes gefährdet ist...und da gehört mehr wie ein Horrorfilm oder angeblicher Porno dazu.....was will deine Tochter??
wenn sie nicht mehr will zu ihm....dann braucht sie auch nicht....will er keinen Kontakt mehr zu ihr....dann wird sie es verstehen nach und nach..so schwer es auch ist für sie...
und Unterhalt für sie.....mache ihn die Füsse heiss....da gibt es genug möglichkeiten....gehe zum Anwalt....und dann kann gepfändet werden.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 22:27
In Antwort auf xun_11912066

Hallo
ein alleiniges Sorgerecht oder Entzug eines Elternteiles... wird bei Gerichten nur zugesprochen...wenn das Wohl des Kindes gefährdet ist...und da gehört mehr wie ein Horrorfilm oder angeblicher Porno dazu.....was will deine Tochter??
wenn sie nicht mehr will zu ihm....dann braucht sie auch nicht....will er keinen Kontakt mehr zu ihr....dann wird sie es verstehen nach und nach..so schwer es auch ist für sie...
und Unterhalt für sie.....mache ihn die Füsse heiss....da gibt es genug möglichkeiten....gehe zum Anwalt....und dann kann gepfändet werden.....

Danke für die Antwort!
Angeblicher Porno?Bei mir hat sie das nicht mit bekommen, und meine Tochter hat mich nie belogen. Ich weiß auch das mein Ex gerne mal Pornos sieht, also entweder der Sohn oder mein Ex!
Meine Tochter würde ihren Vater gerne sehen, was ich nicht verhindern würde, ich fände es schön wenn sei ihren Vater sehen kann, aber ER macht nichts!! Ich habe alles versucht, es geht mal ein paar Wochen gut und dann wieder nicht. Sie frisst sich quasi voll (sie hat schon Übergewicht). Wie soll ich ihr denn erklären, dass es ihr Vater ist? ICH bin eh immer die Blöde! Wenn sie ihn sieht, überhäuft er sie mit Geschenken (die ich nicht bezahlen kann) und dann sieht sie ihn ewig nie, aber ich darf auch nichts negatives sagen! Aber ich weiß das es meiner Tochter weh tut, wenn er den regelmäßigen Kontakt nicht hält!! Ist das denn zum Kindeswohl? Ich glaube nicht, denn sie leidet darunter, aber wenn er den Kontakt nicht halten kann oder will, warum schiebt er es auf die Arbeit und den Cehf??? Er kann seine anderen Kinder und Enkelkinder regelmäßig besuchen, das weiß ich, aber warum seine Tochter nicht?
Ich will ihr den Umgang nicht verbieten, aber im Moment ist es nicht gut für sie, da er nicht hält und sie belastet! Ich will das Beste für mein Kind, aber wie soll ich das machen? Da er mich auch schon immer als "negativ" hingestellt hat, wenn sie was fragte? Wie soll ich da wieder als Gute raus kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 13:41
In Antwort auf kleines811

Danke für die Antwort!
Angeblicher Porno?Bei mir hat sie das nicht mit bekommen, und meine Tochter hat mich nie belogen. Ich weiß auch das mein Ex gerne mal Pornos sieht, also entweder der Sohn oder mein Ex!
Meine Tochter würde ihren Vater gerne sehen, was ich nicht verhindern würde, ich fände es schön wenn sei ihren Vater sehen kann, aber ER macht nichts!! Ich habe alles versucht, es geht mal ein paar Wochen gut und dann wieder nicht. Sie frisst sich quasi voll (sie hat schon Übergewicht). Wie soll ich ihr denn erklären, dass es ihr Vater ist? ICH bin eh immer die Blöde! Wenn sie ihn sieht, überhäuft er sie mit Geschenken (die ich nicht bezahlen kann) und dann sieht sie ihn ewig nie, aber ich darf auch nichts negatives sagen! Aber ich weiß das es meiner Tochter weh tut, wenn er den regelmäßigen Kontakt nicht hält!! Ist das denn zum Kindeswohl? Ich glaube nicht, denn sie leidet darunter, aber wenn er den Kontakt nicht halten kann oder will, warum schiebt er es auf die Arbeit und den Cehf??? Er kann seine anderen Kinder und Enkelkinder regelmäßig besuchen, das weiß ich, aber warum seine Tochter nicht?
Ich will ihr den Umgang nicht verbieten, aber im Moment ist es nicht gut für sie, da er nicht hält und sie belastet! Ich will das Beste für mein Kind, aber wie soll ich das machen? Da er mich auch schon immer als "negativ" hingestellt hat, wenn sie was fragte? Wie soll ich da wieder als Gute raus kommen?

Hallo
das tut mir leid...eure Situation ist sehr schwer....versuche mit deiner Tochter viel zu reden.....ggfls. einen Psychologen oder das Jugendamt aufsuchen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 17:52
In Antwort auf xun_11912066

Hallo
das tut mir leid...eure Situation ist sehr schwer....versuche mit deiner Tochter viel zu reden.....ggfls. einen Psychologen oder das Jugendamt aufsuchen...

LG

Psychologin und Jugendamt
hab ich beides schon gemacht. Die Psychologin meinte damals das ich alles richtig mache. Beim Jugendamt beteuert mein Ex immer wieder das er seine Tochter sehen will und dann heißt es, ist doch ein guter Anfang, aber dann hält er wieder keinen Kontakt. 3-4 Termine beim Jugendamt hatten wir schon. Erziehungsberatung hatte ich auch schon Termine, da hat er 2 Einladungen nicht angenommen (angeblich den Brief nie bekommen).
Ich habe nochmal mit meiner Tochter gesprochen, sie meint es dauert wohl Jahre vis er sich meldet und sie glaubt das er sie schon vergessen hat.
Als meine Tochter Pornobilder gemalt hat (bei ihrem Vater) hat das Jugendamt auch nichts unternommen hat mir andere Stellen genannt, an die ich mich wenden soll. Ich habe auch das Jugendamt informormiert, dass ich erst mal keinen Umgang möchte, eben weil sein Sohn ihr den Porno gezeigt hat. Aber auch da reagiert das Jugendamt nicht mehr drauf.
Ich muss halt jetzt mit meiner Tochter sehen wie wir das meistern und da ich alles schriftlich habe, kann ich nachweisen, dass es nicht meine Schuld war, wenn mal wieder ein Kontakt besteht und er mir die Schuld gebn will.
Danke nochmal für deine Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 20:28


Ich hasse Frauen die einfach meinen, das alleinige Sorgerecht durchzudrücken. Ich sehe in deinem Schreiben lauter Punkte wonach gesucht wird, was kann ich gegen ihn in die Wege leiten. -Er hat bei der Einschulung keine Unterschrift geleistet? Warum hast Du ihn nicht unterschreiben lassen?
Ich konnte auch nichts richtig machen. Man suchte fieberhaft nach Gründen, das Sorgerecht zu nehmen. Eine schmutzige Sache, wenn die Mutter jede Unterredung verhindert aber dann dem Gericht frech erklärt, man habe keine Kommunikation mehr. Warum bekommen immer mehr ledige Väter wohl das Sorgerecht? Warum versucht man den verheirateten das Sorgerecht auszuhebeln? Machst Du nie Fehler, die grenzwertig sind? Dir passt es nicht, dass er den Mercedes fährt. Dass der Vater das Konto der Tochter leerräumt, halte ich für etwas übertrieben. Ich wollte sogar mal das Geld meiner Tochter besser anlegen, damit sie mehr Zinsen bekommt. Selbst das klappt gar nicht so einfach.
Hast Du noch nie die Aufsichtspflicht verletzt? Das passiert doch jedem Mal. Ihr führt einen weiteren Rosenkrieg, der euer Kind mal heftig in Gewissenskonflikte bringt. Hört endlich auf damit!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 10:00
In Antwort auf knuddelbaer10


Ich hasse Frauen die einfach meinen, das alleinige Sorgerecht durchzudrücken. Ich sehe in deinem Schreiben lauter Punkte wonach gesucht wird, was kann ich gegen ihn in die Wege leiten. -Er hat bei der Einschulung keine Unterschrift geleistet? Warum hast Du ihn nicht unterschreiben lassen?
Ich konnte auch nichts richtig machen. Man suchte fieberhaft nach Gründen, das Sorgerecht zu nehmen. Eine schmutzige Sache, wenn die Mutter jede Unterredung verhindert aber dann dem Gericht frech erklärt, man habe keine Kommunikation mehr. Warum bekommen immer mehr ledige Väter wohl das Sorgerecht? Warum versucht man den verheirateten das Sorgerecht auszuhebeln? Machst Du nie Fehler, die grenzwertig sind? Dir passt es nicht, dass er den Mercedes fährt. Dass der Vater das Konto der Tochter leerräumt, halte ich für etwas übertrieben. Ich wollte sogar mal das Geld meiner Tochter besser anlegen, damit sie mehr Zinsen bekommt. Selbst das klappt gar nicht so einfach.
Hast Du noch nie die Aufsichtspflicht verletzt? Das passiert doch jedem Mal. Ihr führt einen weiteren Rosenkrieg, der euer Kind mal heftig in Gewissenskonflikte bringt. Hört endlich auf damit!!

Ich suche nicht nach Gründen
es sind Gründe da. Ich verhindere KEINE Unterredung, wenn du richtig gelesen hättest, dann wüsstest du das ICH schon einige Termine beim Jugendamt und der Erziehungsberatungsstelle hatte, damit ER den Kontakt zu seiner Tochter hält!! er hält sich aber nicht dran!!
Mir ist es egal, dass er einen Mercedes fährt, aber wenn er dann den Unterhalt NICHT zahlen will, den er muss, dann verstehe ich das nicht!! Wer Geld für ein teures Auto hat, sollte auch das Geld für den Unterhalt haben oder?
Du kennst meinen Ex nicht, aber so wie ich es bei dir raushöre bist du wohl der Gegenpart von meiner Meinung. So wie es bei dir ist, habe ich dann auch kein Verständnis für die Mutter, das mal dazu. So wie du schreibst, bist du ja für deine Tochter da und siehst zu das sie es gut hat und denkst auch an ihre Zukunft! Das alles macht mein Ex aber nicht!!! Ich weiß das es genug Mütter gibt, die die Kinder dann benutzen, aber das ist nicht meine Absicht, ich wollte immer das er sich um seine Tochter kümmert, aber wenn es immer nur paar Wochen oder so anhält, leidet meine Tochter doch auch drunter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen