Forum / Meine Familie / Familie - Beziehungen zu Schwiegereltern und Schwiegerfamilie

Guten Morgen

4. April 2010 um 7:48 Letzte Antwort: 5. April 2010 um 7:46


mir gehts nicht gut, bin nur am grübeln...
Ich hab schon mal gepostet das mein Sohn mir was gebeichtet hat was SM ihm gesagt hat über mich...
Wir sind gestern gekommen weil der Bruder von meinem SV mit seiner Frau und deren Kind (Mädchen im selben Alter, 3 Jahre) gekomen sind!
Ich fand es gut, sollen die KInder zusammen spielen..
Alles ok, wir kamen rein und ich merkte die Stimmung war getrübt, als ob sie über uns gesprochen haben.
Dann am Tisch fragt mich die Tante:
"Ist der Julian oft bei deiner Mama?"
Ich:"Ja, denn wenn mein Mann nicht frei hat und ich in die Arbeit muss, betreut sie ihn!"
Sie: "Ist er gern dort"!?
Ich: "Ja sehr gern!"
Ich hab mich so blöd gefühlt.
Das selbe hatte mich eine andere Tante auch schon mal gefragt.
Was soll denn das?! DAs kommt alles von meiner SM, die redt schlecht über mich!
Dann kam die Schwester meins Mannes und hat mich wieder nicht begrüßt, hat mich total ignoriert! Sie hat früher sehr schlecht über mich geredet, was ich mittlerweile weiss. Das war nicht in meinem Beisein!
Ich hab mir das letztens nicht gefallen lassen, und hab ihr zu verstehen gegeben das ich nicht falsch Bussi rechts und Bussi links machen werde wenn sie so ist. Also ist sie total Schei.... zu mit! Aber ist mir egal!
Dann bearbeitet meine SM meinen Mann wieder er soll doch bistte studieren oder sich fortbilden!
Mein Mann verdient nicht schlecht und arbeitet in einer großen Firma! Er will davon nichts hören aber sie reitet immer drauf rum. Sie hat auch früher schlecht gesprochen das wenn ich nicht wäre er heute was besseres wäre. Er soll Polizisten ausbildung machen! Er will es nicht dieser Beruf gefäkkt ihm nich. ER hat ja einen Beruf. Ausserdem wäre er dann 3 Jahre von zu Hause weg! Er hätte seinen Sohn nicht gesehen und das will er nicht!
Das beste kommt noch, ich bin jetzt schwanger! Sogar schon in der 12 SSW und die SE wissen noch ichts davon. WÉs ist unser Wunschkind!
Na wenn die es erfahren dannn........
Ich stehe meinem Mann nicht im Weg, er kann ruhig sich fortbilden, schließlich kriegen es viele hin trotz Kinder aber wo bitteschön kriegen wir dann Geld her und vor allem wie soll ich dann arbeiten wenn ich 2 Kinder hab?!
Alles in Allem ich fühle mich sehr unwohl bei den SE das war schon immer so aber jetzt noch schlechter und ich bin kurz davor zu platzten! Ob das wohl die Hormone sind?!
Sorry für den langen Text

Mehr lesen

5. April 2010 um 7:27

Hi Summy
ja genau so sehe ich es auch! Ist doch klar das ich die Hilfe von meiner Mama annehme als zu meiner SM zu gehen. Sie hat mich auch noch nie gefragt o sie mir helfen soll, abgesenen davon will ich ihre Hilfe auch garnicht weil sie alles besser weiss!
Ausserdem hat sie noch 3 Töchter und ist somit gesegnet viele Enkel zu haben!

Gefällt mir
5. April 2010 um 7:46

Hallo Saphiramaus
was ich verstehen kann ich bin ja selber Mutter, das eine Mutter sich nur das beste für seinen Sohn wünscht! Ich verstehe auch das sie will das mein Mann einen erfolgreichen Beruf lernt wo er besser Geld verdient und nicht so leicht gekündigt werden kann. Aebr mein Mann hat nun mal diesen Beruf gewählt und verdient auch icht schlecht....aber sie sollte froh sein das mein Mann glücklich mit mir ist und das es meinem Männern gut geht!
Ja klar ich bin an allem Schuld, denn wenn er mich nicht kennen lernen würde, hätte er jetzt vielleicht studiert?!

Ich glaube auch das es an meinen Hormonen liegt und ich reagier immer empfindlicher, ich fühle mich wie ein Vulkan der bald explodiert!
Mein Mann kennt seinen Eltern am besten und hat gesagt wenn ich ihnen was sagen würde also ne Aussprache dann wäre ich unten durch und es würde die Sache nur noch schlechter machen für mich! So sind die Eltern muss man sich vorstellen! Mann darf denen nichts sagen!

Ach die Schwägerin hat ich damals übels beschimpft also als mein Mann allein mit unserem Sohn bei denen war und mein Mann hatte es mir dann gesagt.
Sie hat weiterhin so getan als wenn nichts wäre aber jetzt kann ich nicht mehr. Und schon beim letzten mal hab ich ihr nur hallo gesagt aber bin nicht aufgestanden und hab ihr kein Bussi rechts Bussi links gegeben. Das ist falsch! und das will ich nicht!
Jetzt schon 2x hat sie mich ignoriert und hat mich nict begrüßt aber mir passt es so...

Ich bin auch die letzte die meinen Mann von irgendwelchem Beruf abhält, ich stehe ihm nicht im Weg, er kann es ruhig machen! Er selber will es nicht und ich bin nicht seine Mutter die ihn dazu zwingt!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers