Home / Forum / Meine Familie / Grrr.seine schwester is ne ....XXXX

Grrr.seine schwester is ne ....XXXX

18. Januar 2006 um 15:29 Letzte Antwort: 28. Juni 2007 um 7:34

bin seit anderthalb monaten mit meinem freund (24) zusammen und wirklich suuuuper glücklich!
Aber seine schwester (21) is einfach eine hinterhältige ....!
Als sie mich kennenlernte hab ich einen lapidaren händedruck bekommen und sonst wurde ich keines blickes gewürdigt! Bis heute.
Wenn wir zu dritt oder mit freunden von mir weggehen wollen sagt sie nur "nö, kein bock mit zu gehen !"
Die Ex von meinem Freund is ihre beste Freundin!!
Ätzend genug, aber sie lädt auch noch die ex auf Kaffee & Kuchen ein zu ihnen nach hause wenn sie weiss dass mein Freund oder ich da sein könnten!
Nur um mir ein richtig blödes gefühl zu geben wahrscheinlich keine ahnung.
Is das ätzend???
Weiss gar nicht wie ich mich verhalten soll.... eigentlich will ich ihr nicht den gefallen tun und ihr auch noch zeigen dass mich das verletzt!
Also doch lieber scheissegal??
Mein Freund steht 100% hinter mir, er meint er kennt seine schwester und er scheisst auf sie wenn er sich entscheiden müsste.
Das verlange ich doch gar nicht, ich komm mit jedem menschen eigentlich gut klar, wie kann man jemanden so behandeln oder keine chance geben nur weil man mit der Ex vom Bruder befreundet ist??!
Sollte man sowas nicht mal in der Pubertät oder so abgezogen haben?

Hat jemand auch so ne besch.... Situation??
Oder was würdet ihr tun?

Deprimierte Grüße
Nia

Mehr lesen

18. Januar 2006 um 20:30

Geduld
Ich stelle mir die Situation für die Schwester Deines Freundes auch echt doof vor. Sie hat das Zusammensein mit ihrer besten Freundin und ihrem Bruder wahrscheinlich sehr genossen und trauert ebenso wie ihre Freundin der Beziehung und dem unkomplizierten miteinander hinterher.
Mir ist es bei einem guten Freund auch schon so ergangen, dass ich mich, weil es mit der Ex so vertraut und nett war erstmal schwer an die Neue gewöhnen konnte.
Ich denke, dass seine Schwester Zeit braucht sich von der netten Clique zu verabschieden. In dieser Zeit wird sie Dich wahrscheinlich als Störenfried behandeln. Vielleicht kannst du ihr etwas aus dem Weg gehen?
Vielleicht kommt dann irgendwann mal die Gelegenheit für ein Gepräch über das alles, ihren Verlust und Dein Gefühl ausgegrenzt zu werden. Vielleicht muss die Ex aber bis dahin auch anderweitig versorgt sein, damit die Loyalität der Schwester ihrer Freundin gegenüber nicht gefährdet ist...
Ziemlich komplizierte Situation...
Ich wünsch Dir viel Geduld und Gelassenheit!
Gruß,
Stratiatella

Gefällt mir
28. Juni 2007 um 7:34

Dito
Kann dich sehr gut verstehen. Mir geht es sehr ähnlich. Nur ist es in meinem Fall der Bruder meines Freundes. Schon vom ersten Tag an hat er mich irgendwie komisch behandelt und ich hab gemerkt, das da irgendwas nicht stimmt. Es ist ja so,dass die Eltern meines Freundes immer darauf bestanden haben, dass die beiden Brüder immer alles gemeinsam machen. Nun ja, da mein Freund halt jetzt mehr Zeit mit mir verbringt, passt das natürlich gar nicht in deren und des Bruders Schema. Schon da hab ich gemerkt, das der Bruder irgendwie total seinen Hass auf mich bekommen hat... Und jetzt hasst mich die ganze Familie zutiefst. Ich hab ( auch noch hintenrum,von anderen Leuten) erfahren, dass sie mich am liebsten endgülig los werden würden und ständig auf meinen Freund einreden, dass er mich verlassen soll, weil ich ja so ein schlechter Mensch wäre.
Dazu muss ich auch noch sagen, dass es bei denen zu Hause so seltsame Regeln gibt (man darf die Beine nicht übereinanderschlagen, man muss die Ärmel beim essen weit hochnehmen, man muss sich ständig die Hände waschen, darf sich in Anwesenheit der Familienmitglieder keine Zuneigung zeigen wie Händchen halten oder so, weil das gegen den Anstand ist, als Frau hat man für sie kaffee zu kochen und im haushalt zu helfen und sie achten stets darauf was man anhat, wie man aussieht, ob man zugenommen hat.Dazu muss ich sagen, dass mein freund sehr dünn ist und deswegen oft gehänselt wird, ich bin eher "nur" schlank und sein mutter tatsächlich will, das ich abnehme, damit ihr sohn nicht so dünn neben mir wirkt!!! Also das ich zu dick sei, hab ich bis jetzt noch nie von irgendwem gehört!!!!!!!!(eher das Gegenteil)! Na ja, hab versucht einigermaßen so gut es ging, deren Regeln zu befolgen, da ich ja meinen Freund sehr liebhabe und einem guten Vehältnis zu seiner Familie nicht im Wege stehen wollte. Hab mich zwar nie besonders wohl dort gefühlt und immer schon das Gefühl gehabt, alles falsch zu machen, aber was ich dann zufällig durch einen Bekannten erfahren habe, war schon der Hammer!Sein Bruder hat allen möglichen Leuten erzählt, das ich das letzte sei, charakterlos, ungepflegt (auch das hab ich bis dahin niemals gehört!, auch eher das Gegenteil ), ein PARASIT!!!Ich sei es gar nicht wert, das man überhaupt mit mir rede und würde seinen armen Bruder nicht verdienen, weil ich ja ein extrem schlechter Mensch sei und keine Erziehung genossen hätte und im allgemeinen keine Ahnung von Anstand hätte...und sowas hat er überall rumerzählt. Jetzt schaut mich der gesamte Freundeskreis ganz komisch an und sie tuscheln über mich...Mein Freund hält zwar zu mir und ist auch sehr lieb, aber trotzdem belastet mich das ganze sehr... Ich kann es einfach nicht verstehen... Ich hab wirklich nur gewollt, dass die Familie mich aktzeptiert und hab mir auch richtig viel Mühe gegeben, aber anscheinend hab ich alles nur falsch gemacht....

Gefällt mir