Home / Forum / Meine Familie / Großfamilie sucht Großfamilien

Großfamilie sucht Großfamilien

13. September 2011 um 10:40

Hallo Ihr Lieben,

wir sind eine kleine Großfamilie mit noch 4 Kindern (unsere Nummer 5 hat sich bereits angekündigt ...freu). Wir suchen Großfamilien mit denen wir uns einfach mal austauschen können und vielleicht (wenn es die Nähe zuläßt) auch mal gelegentlich Unternehmungen starten können.
Leider haben wir in den letzten Monaten zunehmend die Erfahrung machen müssen, dass man sehr schnell in die berühmte Schublade abgeschoben wird und es viele Leute gibt, die absolut nicht verstehen können, dass man heute auch noch Kinder, Arbeit, Haus und Mann unter einen Hut bekommt, ohne das irgendwer oder irgendwas auf der Strecke bleibt. Wir sind es leid uns bei "Durchschnittseltern" ständig rechtfertigen zu müssen und wir mögen auch nicht mehr ständig in Abwehrhaltung am öffentlichen Leben teilnehmen ... denn wir haben uns dafür entschieden viele Kinder zu haben und wir können uns ehrlich gesagt auch nichts schöneres Vorstellen.

Wenn Ihr Lust habt dann meldet euch doch ... wir würden uns sehr freuen ...

LG Mami7815

Mehr lesen

20. September 2011 um 13:02

Hallo
hallo erstmal wir haben 3 kinder aber würde das auch schon als große familie einordnen sind insgesammt zu 5.
wollt dich mal fragen wie du das alles so unter einen hut bekommst bei mir is schon manchmal stressig kinder, haushalt und dann arbeiten auch noch gehn tu mir manchmal schon ein wenig schwer denn am abend bin ich so platt dass ich ins bett falle. würd mich freun wenn du dich bei mir melden würdest lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2011 um 18:57
In Antwort auf leola_12063346

Hallo
hallo erstmal wir haben 3 kinder aber würde das auch schon als große familie einordnen sind insgesammt zu 5.
wollt dich mal fragen wie du das alles so unter einen hut bekommst bei mir is schon manchmal stressig kinder, haushalt und dann arbeiten auch noch gehn tu mir manchmal schon ein wenig schwer denn am abend bin ich so platt dass ich ins bett falle. würd mich freun wenn du dich bei mir melden würdest lg

Huhu
finds toll das du dich gemeldet hast ... ja drei Kinder sind auch schon ein ganzes Stück Familie mehr ...

grins ... mein Tag hat auch nur 24 Stunden ... und die Bügelwäsche türmt sich an manchen Tagen, denn bei 3-4 Ladungen Wäsche pro Tag ... naja ... ich gönn mir meine Pause zwischendruch ... jeder Arbeitnehmer hat die und warum sollte ich nicht mal 10 Minuten Zeit in mich und meinen Cappu investieren ... die Kinder rufen dann immer ganz laut: Mama hat jetzt ihre 10 Minuten ... und dann gehen sie spielen und lassen mir wirklich den Augenblick für mich ...(sicher steht man auch in der Zeit immer zur Stelle wenn was ist, aber meistens klappt es) ...
Arbeiten gehen kann ich nicht Vollzeit ... das würde nicht hin hauen denn mein Mann ist ja schon den ganzen Tag weg und die Älteste ist jetzt 7, dann kommen 5, 3 und fast zwei ... und wie gesagt unsere Nummer 5 ist unterwegs. Ich denke man muß als Frau auch einfach mal was liegen lassen können, dass fällt mir auch manchmal schwer, aber ganz ehrlich ... ich verbringe unheimlich gerne Zeit mit den Kinder ... und deswegen hab ich sie ja schließlich auch ....und entweder ich fühl mich Abends noch gut... dann hol ich den Rest nach, oder ich steh morgens etwas ehr auf und tu es dann. Mein Mann sagt immer: in der Ruhe liegt die Kraft... und ich find .. gerade was den Umgang mit den Kindern und den Haushalt angeht ... er hat Recht.

Würd mich freuen wenn du dich wieder meldest ...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 21:51

Einfach wir 6
Hallo bin neu hier und suche auch eine Großfamilie wo cih mir vielleicht mal ein paar tipps oder mich austauschen kann! wir sind glücklich so wie es ist aber dieses schubladen denken geht auch an uns nicht vorbei! finde das ganz furchtbar! aber das verstehen sicher auch nur familien wie wir es sind!
also um auf den punkt zu kommen ich möcht mir einfach erfahrungen austauschen! denn ich hab das gefühl das ich hin und wie mal an meine grenzen gerade und das möcht ich einfach besser machen! würde mich auf antworten freuen! lg anja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 8:23

Großfamilie
Hallo, auch wir sind eine nicht durchschnittliche Familie...
Wir haben 4 Mädels und einen Jungen sowie einen adoptierten Hund von Fuerte.
Ich kann euch sehr gut verstehen, denn gewisse Vorurteile nehmem einem doch oftmals die Luft zum Atmen.Leider auch in der eigenen Verwandschaft. Jedoch sind es gerade unserere Kinder, die für ihre soziale Kompetenz immer wieder
gelobt werden....Woher das wohl kommt?!!
Großfamilien sind entweder äußerst christlich ( das muss jeder selber wissen ) oder sie wollen unbedingt bauen ( auf
welchem Planeten leben diese Leute ).
Wir wohnen bei Detmold (NRW), würde mich freuen etwas
von euch zu hören.....
LG skandinavienfan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2011 um 9:11

Kommt mir alles sehr bekannt vor
Hallo! Lese grade deinen Beitrag und finde ihn cool. Erstmal Glückwunsch zur Nr. 5. Wir haben auch vier Kinder (2-11 J.) und erleben oftmals das gleiche, d.h. dass man in eine Schublade gepackt wird. Auch oftmals einfach auf Unverständnis, "wie man so blöde sein kann". Wenn man dann aber in keine Schublade passt, d.h. deine Kinder sind immer gut angezogen, haben gute Noten und Benehmen, du gehts selber noch halbtags arbeiten und kriegst trotzdem alles unter einen Hut, dann kommen die Neider, die versuchen irgendwas Schlechtes zu finden. Meistens auch noch die, die mit einem oder zwei Kindern total überfordert sind. Du merkst ich könnte mich darüber stundenlang aufregen, du wahrscheinlich auch. Wenn du magst können wir uns ruhig schreiben. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 20:55

Wir suchen auch...
hi, wir sind auch eine großfamilie und haben mit ähnlichen dingen zu "kämpfen" wie ihr. würden uns freuen, in kontakt zu kommen. konstanze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 15:33
In Antwort auf esi_12136272

Wir suchen auch...
hi, wir sind auch eine großfamilie und haben mit ähnlichen dingen zu "kämpfen" wie ihr. würden uns freuen, in kontakt zu kommen. konstanze

Großfamilie sucht Gleichgesinnte
Hallo, natürlich können wir uns über das leidige Thema aus-
tauschen. Übrings wir wohnen in OWL
Bei uns war es sogar, dass die lieben Verwandten unsere
Kinderschar als unnormal empfanden. Dies hat natürlich unser
Verhältnis arg getrübt.....
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 13:49

Jemand aus der nähe aus Köln
Hallo zusammen,
wir sind eine 7 köpfige Familie aus Köln, die gerne Freundschaft mit andren Familien schließen möchte.
Wir haben fünf Kinder im alter von 2 bis 10 Jahren.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 9:21
In Antwort auf selby_12645363

Huhu
finds toll das du dich gemeldet hast ... ja drei Kinder sind auch schon ein ganzes Stück Familie mehr ...

grins ... mein Tag hat auch nur 24 Stunden ... und die Bügelwäsche türmt sich an manchen Tagen, denn bei 3-4 Ladungen Wäsche pro Tag ... naja ... ich gönn mir meine Pause zwischendruch ... jeder Arbeitnehmer hat die und warum sollte ich nicht mal 10 Minuten Zeit in mich und meinen Cappu investieren ... die Kinder rufen dann immer ganz laut: Mama hat jetzt ihre 10 Minuten ... und dann gehen sie spielen und lassen mir wirklich den Augenblick für mich ...(sicher steht man auch in der Zeit immer zur Stelle wenn was ist, aber meistens klappt es) ...
Arbeiten gehen kann ich nicht Vollzeit ... das würde nicht hin hauen denn mein Mann ist ja schon den ganzen Tag weg und die Älteste ist jetzt 7, dann kommen 5, 3 und fast zwei ... und wie gesagt unsere Nummer 5 ist unterwegs. Ich denke man muß als Frau auch einfach mal was liegen lassen können, dass fällt mir auch manchmal schwer, aber ganz ehrlich ... ich verbringe unheimlich gerne Zeit mit den Kinder ... und deswegen hab ich sie ja schließlich auch ....und entweder ich fühl mich Abends noch gut... dann hol ich den Rest nach, oder ich steh morgens etwas ehr auf und tu es dann. Mein Mann sagt immer: in der Ruhe liegt die Kraft... und ich find .. gerade was den Umgang mit den Kindern und den Haushalt angeht ... er hat Recht.

Würd mich freuen wenn du dich wieder meldest ...

LG

bin wieder da ...
Hallo zusammen,
ich muß mich entschuldigen, aber kurz nachdem ich den Beitrag hier eingestellt habe, ist meine Oma erkrankt. Leider war klar, dass wir keine Chancen mehr hatten und so sind wir die letzten Monate mit ihr zusammen gegangen. Es war eine sehr intensive Zeit, denn sie war für mich und die Kinder ein sehr wichtiger Mensch. Ihren größten Wunsch konnten wir ihr auch noch erfüllen, denn sie durfte noch unseren kleinen Neuankömmling in den Armen halten bevor sie dann ihren stillen Weg antratt.
ja, nun hat uns das Leben wieder. Wir kämpfen weiter gegen die Intolleranz unserer Mittmenschen. Und da wir ja nun fünf Kinder haben und nicht mehr vier, waren wir mal wieder im Dorfe Gesprächsinhalt. Himmel, ich weiß wirklich nicht, ob die nichts anderes zu tun haben als über meinen Suppenpott zu gucken. Am liebsten würde ich ein Schild an die Tür nageln:

Nein, ich bin nicht blöd, nur weil ich 5 Kinder habe,
Nein, ich bin nicht scharf aufs Kindergeld, nur weil ich 5 Kinder habe und
NEIN, es interessiert mich nicht obs euch stöhrt wenn wir auf unserem Hof mal etwas lauter rum toben!!!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 13:05

Huhu
Ich bin neu hier und finde es toll das hier Leute dabei sind die auch viele Kinder haben ! Ich habe 5 KInder drei Mädels 14,13,11 und zwei Jungs 6 und 3 ! Und wir möchten noch eins haben Ich selber bin 38 und mein Mann ist 40 ! Wir kommen aus dem Osnabrücker Land !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 13:23
In Antwort auf selby_12645363

bin wieder da ...
Hallo zusammen,
ich muß mich entschuldigen, aber kurz nachdem ich den Beitrag hier eingestellt habe, ist meine Oma erkrankt. Leider war klar, dass wir keine Chancen mehr hatten und so sind wir die letzten Monate mit ihr zusammen gegangen. Es war eine sehr intensive Zeit, denn sie war für mich und die Kinder ein sehr wichtiger Mensch. Ihren größten Wunsch konnten wir ihr auch noch erfüllen, denn sie durfte noch unseren kleinen Neuankömmling in den Armen halten bevor sie dann ihren stillen Weg antratt.
ja, nun hat uns das Leben wieder. Wir kämpfen weiter gegen die Intolleranz unserer Mittmenschen. Und da wir ja nun fünf Kinder haben und nicht mehr vier, waren wir mal wieder im Dorfe Gesprächsinhalt. Himmel, ich weiß wirklich nicht, ob die nichts anderes zu tun haben als über meinen Suppenpott zu gucken. Am liebsten würde ich ein Schild an die Tür nageln:

Nein, ich bin nicht blöd, nur weil ich 5 Kinder habe,
Nein, ich bin nicht scharf aufs Kindergeld, nur weil ich 5 Kinder habe und
NEIN, es interessiert mich nicht obs euch stöhrt wenn wir auf unserem Hof mal etwas lauter rum toben!!!



Oh je kenne das zu genüge
haben doch auch ne menge mit gemacht wir hatten einen ganz schlimmen gartennachbarn der hat uns das leben zu hölle gemacht dabei sind und das kann ich sagen meine kinder total klasse wir haben uns an die mittagsruhe usw. gehalten ! es war ne ganz schlimme zeit! mittlerweile haben wir ein haus ohne groß nachbarn und das is auch gut so denn irgendwann nervt es einfach nur noch ! und wir als familie wissen wie es ist und sonst keiner! irgendwann lernt man darüber zustehen! und mir ist egal was die leute denken wenn ich dann mit dem sechsten schwanger werde wir möchten gerne noch eins! wir leben nicht vom staat mein mann geht hart arbeiten das sollen doch mal die familien nachmachen die die größte klappe haben gell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 17:45

Hallo Mami7815
wenn man euren Text liest, wissen wir genau das was wir auch sehr oft erleben. Komische Blicke, Lästereien, leises Durchzählen aller Kinder und wir haben förmlich den Stempel "asozial" auf der Stirn stehen... Wir sind eine Großfamilie mit 6 Kindern, hatten eigentlich unsere Familienplanung abgeschlossen, erwarten aber trotz entsprechender Vorkehrung noch einmal Nachwuchs, zu allem auch noch Zwillinge. Wie auch immer, wir können absolut nachvollziehen was ihr meint. Dabei sind wir eine ganz normale Familie, nur etwas größer wie andere und ganz und gar nicht asozial oder ähnliches. Wenn ihr Lust habt, vielleicht wollt ihr ja zurückschreiben? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2014 um 9:04

Hallo
Hallo !
schön das es hier noch andere Großfamilien gibt.
Wir sind auch eine mit 5 kindern und auch schon 5 enkel.(Nr.6 ist unterwegs).
Das kennen wir auch nur zu gut das es andre leute nicht so verstehen wollen oder können das es auch was schönes sein kann mit vielen Kindern und der ganzen Familie unter einem Dach zu wohnen. Leider

Viele Grüße
Regina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2015 um 20:42

Hallo Liebe Gleichgesinnte!
Ich heiße Natalie, komme aus Kreis Lippe!

Wenn ich euch so lese, weiß ich ganz genau von was ihr sprecht.
Ich bin Mama von 3 Kindern, wir planen jedoch noch ein 4.
Oft kriege ich zuhören, es sind ja jetzt genug.
Oder ob ich nicht genug Arbeit hätte?

Leider vereinsamt man dann zusätzlich, wenn man zwischen 1-2 Kind Familien lebt, die einen nur sehr schief anschauen.

Könnt euch gerne bei mir melden, wenn es jemanden gibt der mit einer Jungen Mehrkindmama Kontakt pflegen möchte

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 17:37

Wir sind auch eine Großfamilie
Hallo,

wir leben im Erzgebirge (Sachsen) und auch hier wird man schief angeschaut sobald man drei oder mehr Kinder hat. Die tollsten Sprüche darf man sich anhören.
Wir haben vier Kinder (12, 7, 6 und 4) und basteln gerade an unserem fünften Wunder.
Ich finde Großfamilien toll - mein Mann hat noch drei Geschwister - für uns sind unsere Kinder das größte und schönste was uns je passieren konnte

Mich würde mal interessieren wo ihr alle so lebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 18:42

Hallo Mädels!
Geht es euch also auch so wie uns, wir haben als Großfamilie auch nicht so viel Anschluss zu anderen Familien mit wenigen Kindern.
Wir basteln gerade an Baby Nr. 6, leider kenne ich in meinem Ort auch fast niemanden, der mehr als 3 oder 4 Kinder hat und leider steht meine Familie auch nicht hinter mir, ich verstehe mich aber gut mit meinen Schwiegereltern (die haben selber 11 Kinder und ein paar von den Kindern sind sogar noch im Altern meiner zwei ältesten Kindern).
Wir fahren im Sommer immer mit allen in den Urlaub, was glaubt ihr wohl, wie blöd die Leute immer auf der Straße schauen, wenn wir als zwei Großfamilien im Urlaub zusammen unterwegs sind (das ist dann fast eine ganze Schulklasse, so viele Leute sind mit uns immer unterwegs).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 8:33
In Antwort auf rikke_11876559

Jemand aus der nähe aus Köln
Hallo zusammen,
wir sind eine 7 köpfige Familie aus Köln, die gerne Freundschaft mit andren Familien schließen möchte.
Wir haben fünf Kinder im alter von 2 bis 10 Jahren.
Liebe Grüße

Großfamilie
Hallo Zwerg2311,
deine Suche ist nun schon ein paar Jahre her...smile.
Wir sind auf der Suche nach anderen Großfamilien, da wir nun (Patchwork) selbst eine sind (5 Kinder zwischen 9-14 Jahre alt).
Würden uns sehr über neue 'FamilienKontakte' freuen.
L.G.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 8:40

Großfamilie
Liebe Mami7815,
deine Großfamilien-Suche ist nun schon ein paar Jahre alt.
Hat sich "Baby" Nr. 5 glücklich eingestellt?
Woher kommt ihr?
Wir sind eine 7 köpfige PatchworkFamilie. Die Kids sind zwischen 9-14 Jahre alt und leben alle dauerhaft bei uns.
Viele liebe Grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2016 um 12:17

Hallo
Ich habe keine Großfamilie, wollte euch aber gerne sagen, dass ich es schön finde, wie ihr dazu und allgemein zu Kindern steht. Und Hut ab, da ist der Alltag schon eine große Leistung. Ich sehe das bei einer Freundin, die 7 Kinder hat. Ich selbst bin späte Mama mit 2 Kindern aus 2 Beziehungen und jetzt alleinerziehend. Da gibt es auch reichlich Stoff zum Lästern von Seiten der 1 oder 2 Kind Modellfamilien, die schon die Krise kriegen, wenn mal ein Kind Schnupfen hat. Ich schaffe alles allein ganz gut und bin glücklich, dass ich Kinder habe. Liebe Grüße und alles Gute für euch alle hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2016 um 12:26
In Antwort auf toffifee111

Hallo
Ich habe keine Großfamilie, wollte euch aber gerne sagen, dass ich es schön finde, wie ihr dazu und allgemein zu Kindern steht. Und Hut ab, da ist der Alltag schon eine große Leistung. Ich sehe das bei einer Freundin, die 7 Kinder hat. Ich selbst bin späte Mama mit 2 Kindern aus 2 Beziehungen und jetzt alleinerziehend. Da gibt es auch reichlich Stoff zum Lästern von Seiten der 1 oder 2 Kind Modellfamilien, die schon die Krise kriegen, wenn mal ein Kind Schnupfen hat. Ich schaffe alles allein ganz gut und bin glücklich, dass ich Kinder habe. Liebe Grüße und alles Gute für euch alle hier.

Ps
Ach ja, ich glaube hinter vielen blöden Bemerkungen steckt auch Neid oder sogar ein wenig Bewunderung, weil sie ahnen, dass sie das selbst nicht schaffen würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen