Home / Forum / Meine Familie / Großes Baby 10 kg mit 5 Monaten suche praktischen Rat

Großes Baby 10 kg mit 5 Monaten suche praktischen Rat

30. Mai 2012 um 15:23

Hallo liebe Mamies und Papies!

Wir sind mit einem wahrhaftig properen Jungen gesegnet. Schon bei der Geburt wog er stolze 4340 gr und war 57 cm groß und so ging das im rasanten Tempo weiter. Mittlerweile ist er 5 Monate alt und bewegt sich schnell auf die 11 kg zu, dabei tragen wir schon sowohl die 74 als auch schon teilweise 80-iger Kleidergröße. Alles in Einem ist es nicht bedenklich, er wird noch vollgestillt und macht, außer den Rückenproblemen für seine Eltern, keine weiteren Probleme. Jetzt wird es aber langsam Zeit, darüber nachzudenken, wie das mit den praktischen Sachen aussieht, denn er wird bald 6 Monate und will jetzt schon unbedingt selbstständig sitzen.

Schon bei der Babywippe hatten wir das Problem, dass die meisten bis zu einem Maximalgewicht von 9 kg ausgelegt waren, also war Suchen angesagt und gekostet hat unsere (bis 13 kg) ebenfalls etwas mehr, als die Üblichen aus dem Handel.

Nun haben wir uns auf die Suche nach einem Hochstuhl für den Kleinen gemacht und siehe da, die gibt es nur bis 14 oder max 15 kg. ich weiß ganz ehrlich nicht, wie das funktionieren soll!!!??? Ich schätze, Nicklas wird dieses Gewicht innerhalb der nächsten ein Paar Monaten erreicht haben und was dann? Hat einer eine Empfehlung oder Rat?

Mit der Lauflernhilfe sieht es noch schlimmer aus. Normalerweise könnte er schon ab dem 6. Monat da rein, diese sind aber wiederum auf bis 12 kg Gewicht ausgelegt. Und nun? Ich brauche Hilfe!!! Hat jemand noch das Problem und wie habt Ihr das gelöst?

Von den Laufgittern brauche ich gar nicht anfangen. Wir hätten einen verstellbaren Einhang, bitter nötig gehabt, denn besonders bei seinem Gewicht ist es nich einfach, ihn von ganz unten zu hoch zu heben. Diese Teile sind aber nur bis 9 kg gedacht, für uns also längst nicht mehr interessant *säufz*

Ich warte echt auf Euere Beiträge. Bitte, bitte meldet Euch!

Liebe Grüße

Irina

Mehr lesen

25. Juli 2012 um 10:53


Habt ihr euch mal einen ärztlichen Rat eingeholt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2013 um 12:08

Was jetzt??
hi, hab auch so ein Gewichts Problem. Meiner ist zwar nur mit 4 kg auf die Welt gekommen wog aber mit 2 Monaten 7 kg und mit 3 Monaten sind wir bei 8,5 kg. Ich Frage mich wie EWS weiter gehen soll ich kann ihn nicht tragen und die blöden Ratschläge mit wenn er laufen wird wird es besser kann ich nicht mehr horen.. Bis er läuft hat er wahrscheinlich doppelt so viel ?!? Wird auch voll gestillt... Also bitte einen Tipp wie ihr das ausgehalten habt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2013 um 13:51
In Antwort auf andrie_12235522

Was jetzt??
hi, hab auch so ein Gewichts Problem. Meiner ist zwar nur mit 4 kg auf die Welt gekommen wog aber mit 2 Monaten 7 kg und mit 3 Monaten sind wir bei 8,5 kg. Ich Frage mich wie EWS weiter gehen soll ich kann ihn nicht tragen und die blöden Ratschläge mit wenn er laufen wird wird es besser kann ich nicht mehr horen.. Bis er läuft hat er wahrscheinlich doppelt so viel ?!? Wird auch voll gestillt... Also bitte einen Tipp wie ihr das ausgehalten habt

Immer mit der Ruhe...
Hallo, hier kommt das Update...

also, unser Nicklas ist mittlerweile 20 Monate alt und wiegt so um die 12,5 kg und das wiegt er nun seit 5 Monaten. Mit 8 Monaten wog er stolze 11,3 kg und mein Rücken war (ist) kaputt, jedoch wurde er ungefähr zu dieser Zeit auch schon ziemlich mobil und hat bereits mit knapp 11 Monaten angefangen zu laufen, seit dem ändert sich an seinem Gewicht halt nicht mehr viel, dabei wächst er schnell in die Höhe (momentan ist er etwa 88 cm groß und deutlich größer als viele anderen Kinder in seinem alter für gewöhnlich sind). Daher stimmt es schon, dass es besser wird, wenn sie anfangen zu laufen, aber auch nur bedingt. Ich habe keine Ratschläge ausser einer sehr ernst gemeinten Warnung. Macht bitte nicht den gleichen Fehler wie wir und animiert Euere Kinder nicht allzu früh zum selbstständigen Laufen. Wir hatten unseren Nicklas schon mit 6 Monaten das erste Mal in die Lauflernhilfe reingesetzt. Er stand auch sehr bald auf seinen eigenen Füssen, durch sein Gewicht jedoch muss er dafür jetzt zahlen. Wir haben erst gestern spezielle Schuheinlagen für ihn geholt, weil er einen Knickfuß hat, beidseitig. Die Muskeln waren halt mit seinen 10 Monaten noch nicht so weit entwickelt um dieses Gewicht zu tragen. Er hat zwar keine Schmerzen dadurch und ist auch in seinen Bewegungen nicht eingeschränkt nur musste das echt nicht sein.

Viel Spaß noch mit Deinem großen Baby, das wird schon, ändern kann man da nicht viel, daher die Ruhe bewahren und abwarten...

LG

Irina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen