Home / Forum / Meine Familie / Große Probleme mit meinen Schwiegereltern

Große Probleme mit meinen Schwiegereltern

14. Februar 2011 um 8:44 Letzte Antwort: 15. Februar 2011 um 16:50

Hallo!
Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll, aber ich habe recht große Schwierigkeiten mit meinen Schwiegereltern. Mein Mann und ich haben einen 3-jährigen Sohn und ich bin mit unserem 2. Kind schwanger. Es soll im März kommen.
Meine Schwiegereltern wohnen ca. 800 km von uns entfernt und wir sehen und seit der Geburt unseres Sohnes alle 2 Monate. Die Termine und Zeiten geben jedoch meine Schwiegereltern vor und nicht wir.....
Nun ist es so, dass ich seit der Geburt unseres Sohnes regelmäßig 1x im Jahr einen einwöchigen Urlaub mit meinen Eltern und dem Kind mache und dies schon zu einem sehr schönen Ritual geworden ist.
Meinen Schwiegereltern haben nun ohne unser Wissen letztes Jahr im Sommer ebenfalls an diesem Urlaubsort ein Hotel gebucht. Anfang des Jahres haben Sie uns dann gefragt, ob sie eine Woche mit unserem Sohn dorthin fahren können. Sie wüssten ja, dass ich mit meinen Eltern da bin und würden dann so kommen, dass wir uns um einige Tage überschneiden und wir dann abreisen können und sie dann mit ihm noch eine Woche dort bleiben.
Ich will das aus verschiedenen Gründen nicht.
Mein Sohn ist erst 3 und die Entfernung zu groß um ihn 1 Woche abzugeben. Unser 2. Kind ist dann gerade erst da und ich will die Geschwister nicht auseinander reißen. Ich weiß auch, dass mein Sohn das noch gar nicht überblicken könnte und schreckliches Heimweh kriegen würde.
Ich hätte einfach keine ruhige Minute. Als wir ihnen dann gesagt haben, dass wir das nicht möchten, stellte sich "zufällig" raus, dass sie aber schon gebucht haben und genau in der Woche, in der ich mit meinen Eltern da gewesen wäre. Kann das Zufall sein???? Ich habe jetzt meinen Urlaub storniert und meine Eltern reisen alleine und meine Schwiegereltern werden auch da sein. Im letzten Jahr haben wir bereits dort einen großen Familienurlaub gemacht und hatten gehofft, dass nun erstmal alle "befriedigt" sind, aber das sie jetzt einfach für dieses Jahr wieder gebucht haben ohne uns vorher mal zu fragen finde ich heftig. Ich möchte einfach nicht zusammen mit denen dort Urlaub machen und dann auch nicht einfach mein Kind da lassen. Ich würde nur damit beschäftigt sein, meine Kinder zwischen den Omas und Opas aufzuteilen und hätte selbst NULL Erholung. Ich komme mir so überrannt von denen vor und sobald wir zu irgendetwas Nein sagen (was wirklich selten ist) sind sie beleidigt!!!!
Ich kann für diese große Entfernung nichts und ich habe keine Lust mehr immer auf die Empfindlichkeiten meiner Schwiegereltern Rücksicht zu nehmen. Wir machen auch "fast" alles möglich... Mein Mann steht natürlich zwischen den Stühlen. Er ist voll auf meiner Seite, will aber seinen Eltern auch nicht vor den Kopf stoßen.
Ich hoffe sehr auf Eure Meinung.



Mehr lesen

14. Februar 2011 um 9:31

Deine Schwiegereltern sind voll übergriffig,
das geht in der Form nicht. Ihr seid keine entmündigten Kinder, über die man einfach bestimmt und verfügt. Da sind klare Ansagen dringend notwendig. Und dein Mann wird seine Eltern vor den Kopf stoßen müssen, da sie auf euch ja
null Rücksicht nehmen. Sie wollen wohl mit deinen Eltern irgendwie in Konkurenz treten. Ich finde es richtig, dass jeder die Eltern mal alleine hat. Und wenn ihr wirklich mal alle gemeinsam Urlaub machen wollt für ein paar Tage , dann gehört das vorher abgesprochen. Dein Mann gehört als demnächst zweifacher Vater an deine Seite. Es ist ja auch nochmal eine Umstellung mit einem zweiten Kind. Da gibt es kein zwischen den Stühlen sitzen. Er muß seine Eltern nicht verstossen, aber er muß mit dir gemeinsam Entscheidungen tragen und dann auch seinen Eltern entprechend mitteilen.
Bevor ihr in Schieflage kommt , geht lieber zu einer Paarberatung.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir
15. Februar 2011 um 16:50

Danke
Hallo Melike, vielen Dank für deine Antwort. Ich bin absolut Deiner Meinung!
LG!!

Gefällt mir