Home / Forum / Meine Familie / Große Probleme mit meinem Vater.

Große Probleme mit meinem Vater.

13. Juli 2014 um 20:14

Hallo ihr lieben,

als erstes fang ich an meinen Vater vorzustellen.
Er ist selbstständig und das schon mein Leben lang, das heißt er hat wirklich viel um die Ohren und jeden Tag etwas neues.
Dazu hat er sich vor 5 Jahren von meiner Mutter getrennt, ziemlich Qualvoll mich mit reingezogen.
Er ist immer ziemlich Aufbrausent, schreit sehr schnell und möchte einen in Diskussionen immer mitten ins Herz treffen, einen am liebsten etwas hinterher schmeißen oder sonst so etwas. Er wird schnell aggressiv und nimmt jedes Wort auf die Goldene Waage, meine Mutter sagt heute das er auf jeden fall ein Choleriker ist mit einer Mischung von einem Boderliner.
Ich habe meine Ausbildung bei ihm im Geschäft gemacht, was natürlich eine komplett dumme Idee war, ich sie aber durchziehen wollte und nun auch abgeschlossen habe.

Seit 3 Wochen wohne ich jetzt bei meinem Freund, auch weil ich es zuhause nicht mehr ausgehalten habe. Dazu fange ich morgen auch noch nach 2 Wochen "Urlaub" einen neuen Job an.

Mein Vater hat damit große Probleme,
obwohl er selbst meinte ich solle etwas anderes sehen nach meiner Ausbildung. Und sagt auch weiterhin das er kein Problem damit hat wenn ich ihn drauf anspreche.

Er ist sehr eifersüchtig, es heißt bei jedem
Treffen ich würde meine Mutter besser finden als ihn, ich mag die Familie von meinem Freund lieber und die Wohnung von ihm auch.
Alle paar Wochen gibt es wieder mal einen riesige Ausraster, wo er mich so lange anschreit bis ich heule und fast zs breche.Den Kontakt zu ihm abrechen kann ich nicht, dazu hab ich auch Angst das ich ohne ihn nicht klar komme, weil er wenn etwas ist mir immer zur Seite steht,mir das den auch vorhält aber er macht es erstmal.Am liebsten würde ich ihn niemals mehr sehen wollen, aber nur weil er mir Jedes mal extrem weh tut mit seinen runterzieherein. Dies habe ich schon seit ich nicht mehr alles mache was er will, deswegen sehr große Selbstwert Probleme, ich hasse mich einfach nur noch selbst da ich es Jahre lang von ihm anhören musste.Wie kann ich bloß mit ihm umgehen??Loswerden kann ich ihn nicht,mit ihm reden ist auch schwer, da er sehr starrköpfig ist und nur seine Stimme stimmt.Seit 4 Tagen meldet er sich nicht mehr und antwortet auf keine Mail, um zu warten bis ich Ankomme weil er denkt das ich ohne ihn eh nicht kann.
Irgendwann muss ich eh wieder hin um noch meine Sachen zu holen, dann kann ich mir wieder anhören was ich für ein Luserleben habe.

Mehr lesen

28. Juli 2014 um 13:18

Das
Ist fies. Er lässt seinen Frust an dir aus, kann ja wohl nicht angehen. Sag ihm mal deine Meinung, und er soll in RUHE zuhören. Oder schreib einen Brief. Wer immer zu hören bekommt, er mache alles schlecht, glaubt das dann auch. Alle Kinder versuchen, den Eltern zu gefallen.
Hol erst mal deine Sachen bei ihm ab. Während du das tust, ignoriere in. Konzentriere dich nur auf zusammen packen. Nimm am besten noch jemanden mit, zur Verstärkung.
Dann brich erst mal den Kontakt ab. Er wird wahrscheinlich eher dann zu dir kommen als du zu ihm. Schliesslich merkt er dann, dass du auch ohne ihn zurechtkommst.

Ich würde dir nebenbei noch eine Therapie empfehlen, damit du wieder etwas mehr Selbstbewusstsein aufbauen kannst, wegen all den Beleidigungen.

Deinen Vater rate ich auch dazu, er hat wahrscheinlich die Trennung von deiner Mutter nicht verkraftet.
Oder macht eine familientherapie.

Würde mich interessieren wie es nun aussieht.

Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Vater bricht wegen Mutter Hochzeit von meiner Schwester ab..
Von: tinkaful
neu
29. Juni 2015 um 15:30
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen