Home / Forum / Meine Familie / Große Probleme durch Trennung

Große Probleme durch Trennung

30. Dezember 2014 um 22:00

Hallo zusammen,

ich war gerade bei meiner Schwester und muss mir jetzt mal Rat von euch holen weil ich denke das das nicht mehr so weiter gehen kann. Problem ist folgendes: Ihre Tochter ist jetzt 6 und seit sie 2 ist lebt meine Schwester alleine mit ihr, da sie sich von ihrem Mann getrennt hat. Er hat oft getrunken, war absolut Rücksichtslos zu ihr und hat gemacht was und wann er wollte. Die kleine sieht ihren Papa alle 2 Wochenenden und kommt dann oft recht verstört und streitsüchtig zurück was ja noch "normal" ist. Jetzt ist es aber schon seit einigen Monaten so das sich Mutter und Tochter oft streiten. Meist wegen Kleinigkeiten, die dann so ausarten das die Kleine nur noch brüllt. Sie ist den halben Tag beleidigt und kann kaum noch mit andren Kindern spielen weil ihr immer was nicht passt und es immer nach ihrem Kopf gehen muss. Jetzt kommen neuerdings solche Sätze wie "dann zieh ich zum Papa" und "ist mir egal was du dann machst, hauptsache ich bin hier weg" Und sowas von ner 6 jährigen zu hören ist meiner Meinung nach echt schon krass. Wie soll das weiter gehen??
Problem ist das meine Schwester dann immer gleich nach dem Theater wieder auf sie eingeht, sich mit ihr versöhnen will. Hab ihr denn Tip gegeben sie einfach mal bocken zu lassen und sie krass gesagt "links liegen zu lassen" wenn sie sich so verhält. Aber sie schafft das nicht weil sie Angst hat das sie zu ihrem Papa sagt wie schlecht ihre Mama mit ihr umgeht und das sie wirklich bei ihm leben will. Find die situation ziemlich unerträglich und mach mir total sorgen... Hab vorhin auch selbst mal mit ihr reden wollen aber wenn sie bockt dann spinnt sie sich alles möglich aus und macht aus ner Mücke nen Elefanten. Reden absolut zwecklos!
Hoff mir kann jemand nen guten Tip geben was ich ihr raten könnte!

Danke schon mal


lg Bienchen

Mehr lesen

31. Dezember 2014 um 9:50

Hallo
Hallo,

Ja das ist das gängige...mit dem "zum anderen elternteil ziehen"....oder das Anrufen des anderen, wenn Konflikte daheim sind....
Ein Kind in dem Alter kann das gar nicht selbst entscheiden, ob es zum Papa ziehen will oder nicht. Es kann noch gar nicht die Trageweite der Entscheidung und damit verbundenen Konsequenzen überschauen.
Deine Schwester sollte das einfach nicht so ernst nehmen.
Den Rat mit dem "links liegen lassen" find ich ganz gut. Gerade wenn das Mädchen heim kommt, braucht sie vielleicht etwas Ruhe und Auszeit allein in ihrem Zimmer.

Und natürlich ist es am Wochenende beim Papa besonders schön. Aber er hat das Mädchen natürlich nur alle 2 Wochenenden, da kann man schon die Schokoseiten hervor kehren und es dem Kind besonders schön gestalten. Aber dort erlebt das Mädchen ja keinen Alltag, keine täglichen Konflikte.....Und da er das Kind nur alle 2 Wochen hat, hat er genug Zeit und Energie sich darauf einzustellen.
Und das Mädchen sieht ja nichts anderes.

Auf jeden Fall darf sich deine Schwester nicht von ihrer Tochter gegenseitig aufspielen lassen, sonst entwickelt sich ein Machtkampf, und das Mädchen entwickelt die Drohung "zum Papa zu ziehen" als Druckmittel. Was sich sehr negativ auswirken kann.

Lg
Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 12:38

Vielen dank....
für die tollen Antworten. Leider ist es bei ihnen der Fall das der Papa gerade zu zum Kind sagt: Wenn die Mama böse zu dir ist kannst du zu mir ziehen usw. Sie haben ein schlechtes Verhältnis was natürlich alles noch schlimmer macht. Er hat es gerade darauf abgesehen ihr das leben schwer zu machen und benutzt dazu eben auch das Kind. Werd die Tips mal weiter geben.
Schönen Montag!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mutter meines Freundes wirft mich raus
Von: lalita_11862843
neu
5. Januar 2015 um 8:58
Mein Vater ist übertrieben eifersüchtig
Von: maila_12163041
neu
3. Januar 2015 um 21:11
Diskussionen dieses Nutzers
Ich glaube mein Kind ist Entwicklungsverzögert
Von: bienchen166
neu
25. Juli um 22:09
Teste die neusten Trends!
experts-club