Home / Forum / Meine Familie / Grenze bei Schwiegereltern???

Grenze bei Schwiegereltern???

28. Oktober 2008 um 13:48

Hallo,

also ich versuche mich kurz zu halten.
Ich bin mit meinen Schwiegereltern nicht im Reinen. Besser gesagt: Mit meiner Schwiegermama telefonieren wir so einmal im Monat, mit meinem Schwiegervater rede ich gar nicht. D. h. wenn ich ihn in der Stadt sehe, dann gehen wir wortlos aneinander vorbei! (Grund: er möchte mich nicht als schwiegertochter und hat auch schon gesagt, daß sein sohn sich früher oder später für die richtige Frau entscheiden wird und ich nur eine "Eintagsfliege" bin)

---- Naja, mich gibt es nun seid 6 Jahren ! ---------

Mein Mann steht zu mir, er sieht mich auch vollkommen im Recht und hat kein Problem damit. Ich würde auch nie auf die Idee kommen und ihm irgendwie den Kontakt oder so verbieten. Nein, im Gegenteil. Ich seh immer mehr wie sehr mein Mann eigentlich unter dieser Situation leidet!

Würdet ihr, um euren Mann glücklich zu machen, auf euren Stolz verzichten? Sollte ich versuchen mich mit meinem Schwiegervater zu versöhnen?
Ich mein, er hat gesagt, daß er mcih nicht will und ich habe nie versucht mich von meiner besten Seite zu zeigen. Eher die kalte Schnauze habe ich ihm gezeigt!

Was würdet ihr machen?

Mehr lesen

28. Oktober 2008 um 20:40

Dem schließ ich mich an,
wenn da keine Entschuldigung kommt, lass alles ruhen. Es ist der Vater deines Mannes.
Du mußt nicht über ihn schimpfen, aber du darfst deine Grenzen waren und das was er
geäußert hat, ist die Überschreitung jeglicher Grenze. Hast du einen deutschen Schwiegervater?? Ich kenne dieses Thema und weiß wie es dir geht. Aber bitte denke nicht, dass an dir etwas verkehrt ist. Für manche Menschen gibt es keine wirklich richtige Person an der Seite ihrer Kinder. Es ist traurig aber wahr.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 8:57
In Antwort auf melike13

Dem schließ ich mich an,
wenn da keine Entschuldigung kommt, lass alles ruhen. Es ist der Vater deines Mannes.
Du mußt nicht über ihn schimpfen, aber du darfst deine Grenzen waren und das was er
geäußert hat, ist die Überschreitung jeglicher Grenze. Hast du einen deutschen Schwiegervater?? Ich kenne dieses Thema und weiß wie es dir geht. Aber bitte denke nicht, dass an dir etwas verkehrt ist. Für manche Menschen gibt es keine wirklich richtige Person an der Seite ihrer Kinder. Es ist traurig aber wahr.
Gruß Melike

Hey Melike...,
nein, mein Schwiegervater ist auch Türke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 9:38
In Antwort auf sevda50

Hey Melike...,
nein, mein Schwiegervater ist auch Türke.

Hallo Sevda,
ich bin nicht gegen türkische Menschen, aber das erklärt natürlich nochmal einiges besser, das soll nicht heißen, dass es sowas bei anderen Nationen nicht gibt. Aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, mein Schwiegervater ist auch Türke, da wird sich nichts
ändern, die Tradition ist nach wie sehr, sehr bestimmend.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 13:51

Und noch einmal....
Die einen vertragen die Wahrheit. Die anderen eben nicht.

Hier spricht wohl eine, die mit meinen ehrlichen Antworten nicht umgehen kann und sich verletzt fühlt. Oooooh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen