Home / Forum / Meine Familie / Gibt es pubertierende die denken???

Gibt es pubertierende die denken???

13. April 2007 um 20:47 Letzte Antwort: 7. September 2007 um 11:59

Hallo alle zusammen,

also wenn ich hier im Forum ein bisschen rumlese, und den 17-jährigen Sohn meines Lebensgefährten so erlebe, frage ich (mit Hoffnung) ob es auch Jugendliche gibt, die noch nachdenken, sich für irgendwelche Dinge interessieren (ausser Computerspiele) und die sich auch für Sachen einsetzen. Warum kommt immer als einzige Antwort in einer Diskussion mit manchen Pubertierenden (und ich rede von unserem 17-jährigen) ein einziges 'Leck dich' oder 'Du hast doch keine Ahnung was für eine schwere Kindheit ich hatte'. Hallo? Warum dürfen sich Jugendliche sowas rausnehmen??? Ich glaube hätte ich dies zu meinen Eltern gesagt, hätte ich wahrscheinlich meine allererste Ohrfeige erhalten. Irgendwie war unser Umgangston anders, zwar nicht unagressiv aber wir haben wenigstens ordentlich diskutiert.

lg

Mehr lesen

13. April 2007 um 20:55

Öhm...
Ich weiß jetzt nicht genau wie man drauf antworten soll^^
Aber es gibt schon welche die nachdenken
Also ich darf zuhause meine Eltern nicht beschimpfen oder ähnliches.
Das ist ein Zeichen von Respekt.
Und wenn man sowas nicht lernt kommt man auch in der Zukunft nicht sehr weit... vielleicht doch jedenfalls ohne sich beliebt zu machen.

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:08
In Antwort auf anelie_11957691

Öhm...
Ich weiß jetzt nicht genau wie man drauf antworten soll^^
Aber es gibt schon welche die nachdenken
Also ich darf zuhause meine Eltern nicht beschimpfen oder ähnliches.
Das ist ein Zeichen von Respekt.
Und wenn man sowas nicht lernt kommt man auch in der Zukunft nicht sehr weit... vielleicht doch jedenfalls ohne sich beliebt zu machen.

Das beruhigt mich..
..doch etwas...lächel

Gefällt mir
14. April 2007 um 14:59
In Antwort auf trisha_12948061

Das beruhigt mich..
..doch etwas...lächel

...
Wie "doch etwas"?
Ups, ich hoffe es hat sich jetzt mit "Pubertierende können nicht denken", nicht bestätigt

Gefällt mir
14. April 2007 um 20:08

..
doch, jugendliche KÖNNEN denken...
genauso, wie ein hund stubenrein sein KANN und ein baby weinen KANN...

das schließt aber nicht aus, dass sie ihren kopf zu anderen (wichtigeren ) dingen verwenden, zum beispiel die neuesten frisuren auszuprobieren :P

grundsätzlich ist ein computerspiel nichts schlechtes (erfahrungsgemäß auch zeitweilig ein geeigneter ersatz zu sozialen kontaken) und vielleicht solltest du einfach ein bisschen lockerer sein...

erziehung andererseits ist notwendig, das wird dir - glaube ich - jeder jugendliche selbst bestätigen...
eltern beschimpfen oder dergleichen, das ist nicht fair. wir wollen als menschen behandelt werden, ergo sollten wir unsere umgebung wie menschen behandeln

vielleicht solltest du mal mit seinen "argumenten" antworten
das regt vielleicht zum nachdenken an

Gefällt mir
20. April 2007 um 22:11

...
hm, bin auch 17... und ich muss sagen...oder zugeben, dass ich mich früher auch sehr oft mit meiner mutter gestritten habe, weil ich nicht mit ihrem neuen mann klar gekommen bin.
es gab fast jeden tag streit wegen ihm und als meine mutter mir damit drohte, meinen hund ins tierheim zu bringen, habe ich sie "blöde kuh" genannt. daraufhin hat sie mir eine geknallt und ich habe zurück gehauen.
der streit hat damit begonnen, dass ich am wochentag...ich musste demnach morgens früh raus abends nicht einschlafen konnte, weil ihr mann und seine asozialen freunde (ja, sie sind wirklich asozial) im nebenzimmen zu laut waren und ich mich darüber beschwert hatte.
nun bin ich ausgezogen und wohne bei meiner tante, bei der es derartiges nicht gibt, weil ich vor ihr einfach respekt habe, weil sie mich auch respektiert.
hier hatte ich noch nie das problem, abends nicht schlafen zu können, weil der besuch zu laut war...
da muss ich schon sagen, frag ich mich, ob immer die jugendlichen schuld an sowas sind...


Gefällt mir
21. April 2007 um 13:43

Hey
Denkt doch mal darüber nach wie ihr in eurer Jugend wart.
Ich nutze auch dauernt Wörter wie ... scheiß Schule, fick usw bin aber trotzdem gut erzogen.
Ich sitze au dauernt am pc chatte allerdiongs also keine pcspioele habe aber auch noch andsere Hobbies wie teln, shoppen, musik hörn, tanzen, wintersport, musik hööööörn =) usw
Es ist nunmal so dass man ab einen gewissen Alter nicht mehr auf den Spielplatz will oder so und mal andere Wörter in Mund nimmt und den Eltern endlich mal die Meinung sagt


LG

Gefällt mir
26. April 2007 um 15:18

Gut erzogen???
also wenn man solche worte sagt wie f..dich oder schlimmeres ist man nicht gut erzogen.so ist meine meinung.das sind einfach grundvoraussetzungen für die benimmregeln.
meine tochter ist 14 und sie sagt mal eher " so dumm.." aber mehr hb ich noch nicht von ihr gehört.in unserem umfeld möchte ich solche worte nicht hören.genau wie bei jeder kleinigkeit das wort"geil"mir auch schon ein kraus ist.aber das wird ebensi bei ner andern generation sein .ich denke dass jedes kind sich so benimmt wie es vom elternhaus gezogen wird.ist der umgangston eher rüde,dann wird sich das kind auch in der öffentlichkeit nicht schlecht vorkommen wenn es solche worte selber benutzt.
was sie in unserer abwesenheit sagen,kann man nicht kontrollieren.doch es gab noch nie beanstandungen wegen unhöflichkeit oder respektlosigkeit bei meinen kinder.
meine tochter ist 14 und mein sohn 10.
der kleine 8 monate sollte sowas auch nicht gleich lernen müssen.daher achte ich sehr darauf wie und in welchem tonfall gesprochen wird.

Gefällt mir
26. April 2007 um 15:51

Ja gibt es
wissen sie das hat alles mit erziehung und mit freundeskreis zu tun.wenn man falsche freunde hat ist man öfters auch so.ich bin zwar erst 16 kann aber gut nachdenken.keiner in meiner umgebeung sowei keiner in meiner familie kann behaupten das ich mal fick..., alta ,krass man, so was ähnlich von mir gehört zu haben.sagt man es paar mal und schon kommt es immer wieder vor nach paar wochen sagst man schon man krass alte was für eine wetter.nene also das passt ganz und gar nicht zu mir und auch um ehlich zu sein gibt es wenige in einer umgebeung die so reden oder so typisch teennager artund weise haben.viele hängt wie schon gesagt von erziehung und freundeskreis ab.

Gefällt mir
26. April 2007 um 22:36

...
erwartest du darauf ernsthaft eine antwort???
also ich finde das jetzt ein bisschen banal..nur weil einige jugendliche wirklich unverschämt und unerzogen sind, sind es nicht ALLE! wer seine kinder nicht unter kontrolle hat und bei der erziehung geschlafen hat, der sollte sich nicht über solche resultate wundern..ich bin erst 16 und habe das schon verstanden..ich würde mir niemals rausnehmen zu meinem vater "leck mich" zu sagen weil ich dazu erzogen worden bin erwachsene zu respektieren und ich weiß dass viele jugendliche die gebildet und wohlerzogen sind genauso denken..tut mir leid allerdings für die frage hab ich worklich kein verständnis
achso..wörter wie "geil" sind weder obszön noch irgendwie etwas anderes in der richtung..es sind einfach nur modewörter..wobei ich denke dass geil schon wieder aus der mode ist..und ich finde es ziemlich affig sich darüber aufzuregen..

Gefällt mir
5. Mai 2007 um 22:09
In Antwort auf jodie_12107470

...
erwartest du darauf ernsthaft eine antwort???
also ich finde das jetzt ein bisschen banal..nur weil einige jugendliche wirklich unverschämt und unerzogen sind, sind es nicht ALLE! wer seine kinder nicht unter kontrolle hat und bei der erziehung geschlafen hat, der sollte sich nicht über solche resultate wundern..ich bin erst 16 und habe das schon verstanden..ich würde mir niemals rausnehmen zu meinem vater "leck mich" zu sagen weil ich dazu erzogen worden bin erwachsene zu respektieren und ich weiß dass viele jugendliche die gebildet und wohlerzogen sind genauso denken..tut mir leid allerdings für die frage hab ich worklich kein verständnis
achso..wörter wie "geil" sind weder obszön noch irgendwie etwas anderes in der richtung..es sind einfach nur modewörter..wobei ich denke dass geil schon wieder aus der mode ist..und ich finde es ziemlich affig sich darüber aufzuregen..

Meintest du mich...
mit dem aufregen von dem wort"geil"?
dann hast du mich falsch verstanden.denn ich rege mich nicht darüber auf,ich finde es nur nicht immer angebracht dies wort zu sagen.sagte aber auch ,dass das eine andere generation sei.und affig...oje..da fühlte sich aber hier jemand auf den "schlips" getreten.
ich denke einfach die jugend von heute sollte sich(einige und es werden immer mehr...aber trotzdem nicht alle)so benehmen,dass sie nie respektlos wirkt.
auch wenn man freunde hat die so was sagen heisst das noch lange nicht,dass man so was auch von sich geben muss.
man springt ja auch nicht aus dem fenster nur weils die andren tun.
jeder sollte für sich entscheiden und nicht eindfach mit dem strom schwimmen.und wenn sie`s dann auch sagen oder sich so verhalten finden sie eben so eine redensart gut.also weswegen aufregen.

Gefällt mir
27. Mai 2007 um 13:17

Denk immer dran...
Kinder kommen nicht so auf die welt, sie werden so ...durch erziehung zum beispiel!

Gefällt mir
8. Juni 2007 um 19:14

Wenn...
...ihr stiefsohn ihnen solche antworten gibt sollten sie vielleciht auch darüber nachdenken wie sie mit ihm sprechen es liegt gewiss nicht immer an den jugendlichen
un es liegt alles in der ehrziehung wenn man nichts macht kann man auch nichts erwarten.

und ich bin 15 jahre alt un ich würde es mir NIEMALS rausnehmen zu meinen eltern oder jemd anderem in einer diskussion soetwas zu sagen weil meine eltern mir beigebracht haben wie man sich zu benehmen hat und wie nicht aber wenn die erwachsenen meinen sie könnten mit uns reden wie mit idioten oder wie mit einem kleinkind dann kann es schon mal streit geben un wenn sie als erwachsener ihn zbsp auch nicht ernst nehmen wird er sie auch niemals ernst nehmen

also wenn mir jemand solche antworten geben würde würde mich das in jedem fall zum denken anregen(können Sie denn denken?)

Gefällt mir
10. Juni 2007 um 16:15

=)
Ich weiss nicht, ob es dir hilft, aber ich denke.
Ok, ich bin 18 und zaehle somit zu den Erwachsenen, aber ein Jahr Unterschied ist auch nicht so viel.
Jetzt weiss ich bloss nicht, was du dir alles unter denken vorstellst.

Natuerlich denken auch jene, die dir da "nen satz von schrekliecher rechtsreibung un grammatikk hinsetzen", bei denen haperts nur an der Ausdrucksweise.

Aber irgendwo geb' ich dir Recht, mancheiner schert sich nicht darum und andere sind einfach dreisst mit ihren Antworten.

LG,
hotcrossbun

Gefällt mir
15. Juli 2007 um 22:33

Also
ich find es nicht sehr nett, wie du hier über jugendliche schreibst!
ja: es gibt jugendlcieh,die interessen haben.
ja: es gibt jugendliche, die nachdenken.
ich zum beispiel.
warum euer sohn so freche antworten gibt, weiß ich auch nicht, aber du solltest es nicht dramatisieren- das hört von selbst wieder auf. genauso hat es ja auch mal angefangen.

Gefällt mir
7. August 2007 um 23:39

Hallo?!?!
natürlich gibt es Jugendlich die Denken...
Darf ich Dich daran erinnern, dass du selbr mal jugendlich warts?^^
Es gibt ja auch nicht nur solche JUgendlichen...
Es gibt genug andere, welche die denken...
Wo kommen sonst die ganzen Abiturienten her?xD

Gefällt mir
7. September 2007 um 11:59

So wie du sprichst...
...brauchste dich auch nicht zu wundern, dass der Sohn von deinem Freund so mit dir umgeht! Ich glaube das du ihm bei Diskussionen im Prinzip einfach nur Vorwürfe machst sonst würde er sowas nicht sagen!
Ich rede so auch nicht mit meinen Eltern und habe es auch noch nie getan! Gib ihm einfach das Gefühl das du ihn so magst wie er ist, das er immer zu dir kommen kann und das du ihm bei allem so gut wies geht unterstützen wirst! Oder mach mal was mit ihm anstatt hinter seinen Rücken über ihn und über alle anderen Jugendlichen(übrigens auch über mich) abzulästern!
Abgesehen davon: Ich hätte auch kein Bock über alles erstmal ne Diskussion zu führen^^

Gefällt mir