Home / Forum / Meine Familie / Gewalt in der Familie, kein Geld um Auszuziehen

Gewalt in der Familie, kein Geld um Auszuziehen

26. Juli 2005 um 13:51

Da ich mir immer gesagt habe, das ich keinen Kontakt mehr mit meinen Eltern haben möchte, weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll. Trotzdem finde ich es schade das es überhaupt so weit gekommen ist. Meine Eltern haben mich schon von Kind an geschlagen. Sie machen mich auch jetzt noch fertig, mit ihren beleidigungen usw. da ich nicht gerade die dünnste bin, werde ich dadurch auch schon blöd angemacht, meine geschwister 14&12 jahre machen dabei mit. Vieles war ich auch selbst schuld, das habe ich ihnen auch gesagt. Mit 15 jahren bin ich gegangen, meine eltern, haben mich nur mit einem "tschüss" verabschiedet, ich wusste nicht wohin, und bin zur polizei gegangen, dort kam dann jemand vom jugendamt, meine mutter ist später dort aufgetaucht, aber ich wollte nicht mehr mit ihr nach hause gehen. Ich war 3 Tage in so einer art heim. Dann gab es ein gespräch mit meinen eltern, mir und der jugendamtfrau. 2 Wochen ging alles gut als ich wieder zuhause war, danach, fing alles wieder von vorne an. Seit ich mich erinnern kann haben meine eltern mich geschlagen. z.B. Als ich Sankt Martin, nicht mit den anderen Kindern singen wollte, hat mein Vater mich mit den stromkabel vom fernseher verprügelt, ich hatte später überall am rücken blau/grüne striemen, oder meine mutter riss mich vom stuhl, schlug mir nasenbluten, und zog mich an den haaren durch den ganzen flur, meine schwester gab meinen vater einen stock damit er mich verprügeln konnte, es gibt noch so viel was ich hier schreiben könnte. Also, ich habe mir immer geschworen das ich mit 18 ausziehen werde, aber das ich überhaupt kein geld zur verfügung habe, daran habe ich damals nicht gedacht. Ich wollte übrigens schon mit 13 ausziehen. Nun habe ich meinen ersten Freund, ich wollte ihnen meinen Eltern gar nicht vorstellen,weil sie mir peinlich sind, ich fühl mich hier zuhause nicht wohl, mir kommt es vor als gehöre ich nicht zu ihnen, sie sagten ja ich könnte gehen und ich wäre hier nur gast im hause, sie zeigen mir ja immer wieder wie gerne sie mich nicht haben wollen, ich wäre nur enstanden weil das kondom geplatzt ist. Aufjedenfall, haben sie wiedereinmal etwas an meinen Freund rumzunörgeln, das war mir aber klar. Ich denke obwohl es mein erster Freund ist, das er der richtige für mich ist, wenn ich die anderen Männer sehe, er ist anders. Mein Freund weiß von allen, und er sagt das er mich hier rausholen will. da ich aber jetzt noch nicht einmal eine lehrstelle habe, evtl aber bald eine bekomme, und er ins 2 lehrjahr kommt werden wir eine wohnung und den rest wohl kaum finanzieren können, seinen eltern unterstützen uns, und es gibt soweit ich weiß auch bestimmte hilfen, wie wohngeld, und bab. Erst gestern gab es wieder eine auseinandersetzung zwischen meinem vater und mir (er ist sehr jähzornig & meine mutter hat leider überhaupt keine nerven mehr, dreht bei jeder kleinigkeit durch, sie gibt mir & meinen geschwistern die schuld dafür) ich möchte hier einfach nur raus. Und mir ist klar solange ich keine lehrstelle usw. habe ich finanziell nichts habe. Ich möchte auch nicht von sozialhilfe leben.

Gruß India

Mehr lesen

27. Juli 2005 um 11:53

Du hast auf jeden Fall genug Gründe zu gehen
und das würde ich auch tuen. Zumal Dein Fall beim JA ja schon bekannt ist, von daher werden sie Dich sicher unterstützen. Weitere "Sitzungen" mit den Eltern bringen da wohl nichts. Es gibt auch betreute Wohngemeinschafen oder Frauenhäuser, an die Du Dich mal wenden kannst. Wenn Du mir die Stadt verrätst wo Du wohnst kann ich mich auch mal schlau machen, wer für Dich zuständig sein könnte.
Es tut mir sehr leid sowas zu lesen und wünsche Dir alles Gute
LG Bootcut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2005 um 14:47

Ratlos, brauche hilfe
Ich möchte meine eltern wiederholt anzeigen, wie läuft das ab, was wird passieren? Man kann ja nichts mehr nachweisen, was in den ganzen Jahren passiert ist. Ich wohne noch zuhause, es wird einfach nicht besser. Mein Vater ist selbstständig, würde irgendetwas mit seiner Firma passieren? Werden sie eine strafe bekommen?
Ich sagte meine Mutter das ich mich an einen anwalt wenden kann, sie lachte mich aus und sagte wie immmer zu mir ich wäre psychisch krank und sollte mich mal untersuchen lassen, und mein freund und ich hätten das verhalten 14 jähriger.

Bitte um antwort.

Lg, India

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2005 um 21:41

Wichtig
Bitte brauche dringend rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2005 um 21:44

!
habe nächste woche einen termin beim jugendamt, mein freund kommt mit, ich kann aber nicht bei meinem freund zuhause wohnen. Das Jugendamt wird mir wahrscheinlich Frauenhaus oder eine Wg vorschlagen, dort möchte ich aber auf keinen Fall hin. Bitte könnt ihr mir noch sagen welche alternativen es gibt? Ich möchte ja auch so dringend mit meinen Freund zusammen wohnen, aber da ich keine Lehrstelle habe reicht das Geld nicht aus, da nur er arbeitet. Gibt es noch andere möglichkeiten, ausser Sozialhilfe? - denn von der möchte ich niemals leben.

Lg, India

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2005 um 14:56

Hallo india
such dir doch eine ausbildung zu der du in ein wohnheim ziehen kannst, zb krankenschwester. wenn das nicht klappt oder dir nicht gefällt geh zu pro familia. zeig deinen vater an. dann kommst du auch daheim raus. und das mußt du so schnell wie möglich. oder kannst du nicht vielleicht bei deinem freund vorübergehend einziehen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2015 um 9:07
In Antwort auf ryanne_11869793

Ratlos, brauche hilfe
Ich möchte meine eltern wiederholt anzeigen, wie läuft das ab, was wird passieren? Man kann ja nichts mehr nachweisen, was in den ganzen Jahren passiert ist. Ich wohne noch zuhause, es wird einfach nicht besser. Mein Vater ist selbstständig, würde irgendetwas mit seiner Firma passieren? Werden sie eine strafe bekommen?
Ich sagte meine Mutter das ich mich an einen anwalt wenden kann, sie lachte mich aus und sagte wie immmer zu mir ich wäre psychisch krank und sollte mich mal untersuchen lassen, und mein freund und ich hätten das verhalten 14 jähriger.

Bitte um antwort.

Lg, India

Ausziehen
Hey, ich weis wie du dich fuehlst, ich wurde 9 Jahre lang verprügelt, von papa und als ich 15 geworden bin auch von mama. Ich habe mehr als nur Angst von papa und er hat jedes mal drauf gehauen. Ich war auch schon in Therapie aber nichts hilft. Alle sagen ich bin an allem schuld und ich wäre krank, dabei liegt es nicht an mir.. Ich hab mit 15 meine mama angezeigt, sie ist Erzieherin im Kindergarten und hätte ihren job gekündigt bekommen, aber ihre Anwältin hat mich in allen fällen fertig gamacht. Ich glaube nicht dass dir eine weitere Anzeige etwas bringt.. Ich weiß nicht wie es bei dir ist aber ich werde in einer Woche 18 und ich muss zuhause weg. Das Jugendamt hat mir noch nie geholfen. Ich war in einem Art heim, und das war mein Absturz.. Jetzt muss ich es schaffen in ein betreutes wohnen zu kommen, so schlimm ist es nicht , oder dass das jugendamt mir ein Formular unterschreibt, damit ich es beim Arbeitsamt zeigen kann dass ich zuhause nicht mehr leben kann, und die Wohnung vom Arbeitsamt bezahlt bekomme.
Versuch das mal. Das Jugendamt ISt nur zuständig für dich wenn du unter 18 Jahren bist.
Ich wünsche djr viel Glück, es war immer mein Wunsch meinen Vater hinter Gitter bekommen aber das hat nie geklappt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mutter eine ... ?!
Von: linea_993042
neu
28. Mai 2015 um 23:09
Meine Tochter (6) macht mich wahnsinnig
Von: niski1
neu
28. Mai 2015 um 22:08
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen