Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / GEnervt vom Kind

GEnervt vom Kind

23. Dezember 2009 um 8:55 Letzte Antwort: 27. Dezember 2009 um 21:54

es ist vielleicht nicht nett ausgedrückt, aber ich bin zur Zeit richtig genervt von meiner 3 jährigen Tochter.

Es geht schon damit morgens los, dass sie gleich nach dem aufstehen jammert. Verlangt nach ihren Kakao den nur Mama ihr machen darf und sonst niemand.
Ans anziehen und Zähne putzen ist morgens ncihts zu denken. Da hat sie keine LUst drauf und setzt alles daran es nicht machen zu müssen. Das dauert dann jeden morgen so ungefähr ne Stunde bis wir dann alles gecshafft haben, UNd das mit viel Geduld oder auch wenn sie kneift oder mal wieder blöde Mama sagt, 5 Minuten Zimmer aufenhalt, was sie aber scheinbar nicht wirklich stört.
Mittags essen: Nee, bloß nicht, nur Süßkram wenn es geht.
Trinken tut sie kaum, muss den ganzen Tag hinterher laufen.
Abends das gleiche in grün. Umziehen und Zähneputzen nur mit Festhalten und ins BEtt gehen. Nö.
Madam ist dann noch bis 23.00 UHr wach und hört CD oder spielt. ICh kann sie mehrmals ermahnen, aber sie steht immer wieder auf.
Dann um 4.00 UHr nachts steht sie dann brüllend vor unserem BEtt , möchte ihre Wärmflasche neu gemacht haben. LEgt sich dann hin schläft und Mama und Paap sind HEllwach und können nciht wieder einschlafen

Mehr lesen

23. Dezember 2009 um 22:43


DANN WERDE ICH JA VERRÜCKT(

Gefällt mir
24. Dezember 2009 um 22:35


Öhm ich schätze mal das es wahrscheinlich so eine Art Ritual ist das mit der Wärmflasche und so etwas mus man langsam abgewöhnen nicht so aprupt.Und ständig zu sagen alles ist kaputt ist auch nicht grad toll, Kinder sind schlauer als du denkst!!!
Und was gar nicht geht ist die Glühbirne rausdrehen....sorry aber das mädchen ist 3...wie würdest du dich als kleine 3 jährige fühlen wenn du nachts im dunkeln stehst und es keine möglichkeit gibt ein licht anzumachen????
Sie muss doch wahnsinnge angst haben in dem moment.
Schon etwas krass deine erzeihungsmethoden.
Süßkram würd ich ihr einfach nicht geben, sie wird schon essen wenn sie hunger hat, es dauert vieleicht ein paar std aber sie wird kommen und essen.Und wenn sie sich dann daran gewöhnt hat, wird es irgendwann ganz selbstverständlich für sie sein.
Sie ist doch erst 3 und grad voll in der trotzphase sie muss erstmal lernen das die welt sich nicht nur um sie dreht und das es dinge gibt die getan werden müssen auch wenn sie es nicht leiden kann.

Gefällt mir
25. Dezember 2009 um 18:40

Mich erschrecken manche Angaben sehr
Dreijährige Kinder die gerade dabei sind ihre Mütter zu testen was sie mit ihnen anstellen können.
Mütter die nicht gelernt haben ganz liebevoll der Kleinen Prinzessin zu sagen,dass ich als Mami auch meine Rechte habe.Und der Kleinen auch mitteilen kann,dass ich diese Spielchen nicht mag.In der Kindersprache kann ihnen sehr deutlich machen,dass ich das so nicht man wie sie mir umgeht.Mütter glauben ihre Kinder brauchen dieses Verhalten um sich entfalten zu können.Aber Kinder verstehen sehr schnell was die mami braucht.

Gefällt mir
25. Dezember 2009 um 23:13


Und was machst du wenn dein kind dich später mal kneift?Glaubst du es fragt dich davor obe es kneifen darf oder nicht?Ganz bestimmt nicht!

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 13:37
In Antwort auf an0N_1252327099z


DANN WERDE ICH JA VERRÜCKT(

Dankeschön
Vielen Dank für Eure Antworten.

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 21:54

Konsequent sein.....
is da das einzige was hilft. Schnapp dir morgens deine Kleine nachdem sie ihren Kakao bekommen hat und zieh sich ruck zuck an und dann ab ins Bad. Lass dich nicht auf sinnlose Diskussionen ein sondern mach einfach, auch wenn die ersten Tage ziemlich laut ablaufen werden. Aber ewiges rum machen... wem hilft das? Ne Stunde is schon echt zu heftig, wie macht ihr das wenn sie in den Kiga muss?
Und wenn sie nix essen will, na dann muss sie halt ohne Essen weiter spielen, irgendwann bekommt sie hunger und wird was essen. Du darfst ihr nur nix süßes als Ersatz anbieten sonst wird sie logisch das gesunde essen verweigern weil sie genau weiß das sie ja was süßes bekommt. Is auch ein schwieriges Alter, da probieren sie eben gerne aus wie weit sie gehen können, gerade dann ist es wichtig konsequent zu bleiben. Kinder brauchen Grenzen.

Lg Bienchen

Gefällt mir