Home / Forum / Meine Familie / Geburtstagsfeier - Mit Ex ohne neuen Mann in der ehemaligen gemeinsamen Wohnung

Geburtstagsfeier - Mit Ex ohne neuen Mann in der ehemaligen gemeinsamen Wohnung

20. Februar 2012 um 13:09

Das hatten wir letztes Jahr so und ich fand das Mega-Schräg!!!!
Er meinte, das wäre dem Kind zuliebe gut, wenn alle mitmachen.
Ich finde, da gehört auch der neue Mann von ihr hin. Soll sie doch komplett kommen - aber das verknust mein Mann nicht. Wegen ihm war sie ja aus dieser Wohnung ausgezogen!
Heute kündigte er an, dass das dieses Jahr auch wieder so sein soll - ich glaub ich spinne !
Das war beim letzten Mal super-eklig : Seine Eltern, Die Ex und das Kind und ich am Tisch und ich hatte das Gefühl, da findet eine Familienfeier statt und ich habe da nix zu suchen.
Wie macht ihr das alle?

LG
Emmi

Mehr lesen

20. Februar 2012 um 17:10

So definitiv nicht !!
Wobei ich das auch nicht pauschal sagen kann...man muss genau überlegen:

Ich fände es sicherlich für das kind komisch, wenn der leibliche elternteil am geburtstag nicht reindarf, obwohl er will...

...aber kann man nicht die umstände etwas neutraler gestalten? Was könntest du dir vorstellen?? Ohne großeltern? Ohne dich? Mit ihrem neuen mann? Auf neutralem boden? 2 getrennte feiern? Was wäre dir angenehm?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 9:01
In Antwort auf kalani_12332983

So definitiv nicht !!
Wobei ich das auch nicht pauschal sagen kann...man muss genau überlegen:

Ich fände es sicherlich für das kind komisch, wenn der leibliche elternteil am geburtstag nicht reindarf, obwohl er will...

...aber kann man nicht die umstände etwas neutraler gestalten? Was könntest du dir vorstellen?? Ohne großeltern? Ohne dich? Mit ihrem neuen mann? Auf neutralem boden? 2 getrennte feiern? Was wäre dir angenehm?

Lg

Ihr neuer muss mit dazu
Liebe Lilo,

in der Wohnung ist es sehr bloed. Das geht nur, wenn er auch dabei ist, ihr Neuer. Aber damit hat mein Mann vllt noch ein Problem. Obwohl er ihn mitlerweile sogar nett findet.
Vielleicht in einem schoenen Caf'e? Oder im Familienzentrum. Aber er findet das bloed, weil sie ja immer in die Wohnung zum Kinds-Besuch kommt. Das waere sowas wie bestrafen, findet er.
Er findet, im Kindes-Sinne waere die Konstellation die Beste. Leider geht sie eben nur ohne den Neuen. Aber das geht fuer mich nicht nochmal. Ohne mich, dann eben nur Oma, Opa und sie und er, finde ich noch anstrengender. Aber das muesste ich dann drauf ankommen lassen. Mein Mann muss sich doch auch mal bewegen. Oder?
Der neue Mann gehoert doch da jetzt mit dazu. Die Mutter muss doch auch vollstaendig da sein duerfen, oder? Das ist doch fuer das Kind besser, als wenn der Neue nur am Rande sein darf. Das kind mag den Neuen sehr und spielt gern mit ihm.

LG
Emmi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen