Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Frisuren (flechten) für kleine Mädels

Frisuren (flechten) für kleine Mädels

9. Februar 2009 um 23:20 Letzte Antwort: 12. Februar 2009 um 16:57

Hallo!

Ich brauche unbedingt Hilfe!

Ich muss meiner Tochter (4,5 Jahre) jeden Tag die Haare zusammenbinden, weil sie sonst am Abend kaum noch zu kämmen sind. Ständig klebt irgendwas drin

Jetzt bin ich nur leider absolut nicht begabt was solche Dinge angeht und bekomme deshalb nur einen normalen "Pferdeschwanz" oder einen einfachen geflochtenen Zopf hin. Noch nicht mal so einen französischen Zopf bekomme ich hin

Ich hoffe, dass mir irgendwer einfache Tipps (gern mit Fotos) geben kann, wie ich meiner süßen richtig schöne Zöpfe leicht machen kann. Sie hat doch so schöne lange Haare und es ist einfach so schaden...

Danke für Eure Hilfe!!!

Mehr lesen

10. Februar 2009 um 7:37

Wir...
meine Mutter ist da sehr erfinderisch.
Zwei Frisuren, die sehr hübsch aussehen und für die man nicht viel können muss ist:
1.) (ich möchte eigentlich keine Fotos einstellen, daher erkläre ich es mal
man fängt vorne an: Pony + etwas längere Haare an der Seite über dem ohr, eine kleine Strähne und bindet sie mit einem Gummi zusammen (zopf 1) dann nimmt man diesen Zopf1 und eine weitere kleine Strähne etwas weiter nach hinten und bindet diese wieder mit einem Gummi zusammen. das ghet so weiter, bis man die Haare einer Seite mit einigen Gummis befestigt hat. Das gleiche macht man an der anderen Seite und bindet schlussendlich die beiden Seuten-Zöpfe ganz hinten noch zusammen.

2.) die vorderen Haarpartien (rechts und links) werden geflochten und nach hinten über die anderen Haare zusammengebunden.

Gefällt mir
12. Februar 2009 um 16:57

Kenn ich doch irgendwoher.....
Meine Tochter (7) hat Haare bis zur Hüfte und will auch ständig eine neue Frisur. Schau mal da rein:

kupferzopf-flechtfrisuren.de/Geflochtenes.htm

Da hab ich mir schon ein paar Sachen abgeschaut. Ich finde es auch recht gut erklärt.

Schön ist auch, wenn du die Haare in der Mitte teilst, dann auf jeder seite dicht hinter dem Ohr einen Zopf flechtest, und am Ende die Spitze wieder hochbiegst und oben festmachst mitm Haargummi. Also wie so Schlaufen. Die heißen bei uns Dackelohren.....

Am besten lassen sich Haare übrigens flechten wenn sie nicht frisch gewaschen sind, da rutschen sie zu sehr. Oder etwas feucht machen.

Gefällt mir