Home / Forum / Meine Familie / Freundin Schwanger und wir möchten eine Wohnung

Freundin Schwanger und wir möchten eine Wohnung

20. Februar 2017 um 20:23

Guten Abend,

So zuerst einmal zu und ich bin 17 und werde dieses Jahr 18 meine Schwangere Freundin ist 16 und wie Leben beide noch bei unseren Eltern.

Ich bin momentan in der Ausbildung (1Lj) und wir möchten gerne eine Wohnung wenn das Kind da ist.
Was gibt es denn für Zuschüsse vom Staat für mich und für sie ? Da bei meinen Eltern kein Platz in der Wohnung ist und bei meiner Freundin auch kein Platz für das Baby wäre müssen wir irgendeine Lösung finden. Könnt ihr mir da etwas helfen ich weiß garnicht wie das alles genau funktioniert wo und was muss ich beantragen? Werde in 2 Montaten 18 das sollte nicht das Problem sein und ihre Eltern würde das zusammen ziehen und auch nicht verneinen

Mit freundlichen Grüßen

Mehr lesen

20. Februar 2017 um 21:27

Es ist kein Platz für das Kind da es gibt kein Zimmer wo das Kind nächtigen oder wohnen könnte. bzw. arbeite ich schon Vollzeit bin ja in der Ausbildung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 7:54

Ihr seid zu jung. Das ist zum scheitern verurteilt. Mutter und kind sollten erst mal bei ihren eltern bleiben. Fast kein baby schlaeft allein im kinderzimmer, oft noch nicht mal im kinderbett.du solltest gucken, das du deine ausbildung gut abschliesst und danach einen job bekommst. Erst dann wuerde ich eine wohnung fuer euch drei suchen. Sie wird bis dahin ja wahrscheinlich auch volljaehrig sein und das kleine soweit gross genug um in die kita zu gehen, so das deine freundin auch ne ausbildung machen kann.
ob jugendamt und sozialamt euch jetzt so wie du das planst unterstuetzen wuerde, bezweifle ich. Sie ist einfach zu jung und da sind die aemter vorsichtig und verlangen zb das mutter und kind entweder bei den eltern bleiben oder in ein mutter-kind heim gehen. Du kannst natuerlich zum amt gehen... aber ob das so klappt wie ihr das plant, bezweifle ich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 16:25

Für ein kleines Baby braucht ihr kein extra Zimmer. Ich würde eher vorschlagen, dass deine Freundin entweder bei ihren Eltern bleibt und du evtl. zu ihr ziehst oder umgekehrt deine Freundin zu dir und deinen Eltern zieht.
Mach deine Ausbildung fertig und sucht euch dann eine Wohnung. Deine Freundin sollte auch unbedingt trotz Kind eine Ausbildung machen. Ich hoffe sie hat wenigstens einen Schulabschluss..
Ihr könnt euch ja mal bei ProFamilia oder im Jugendamt informieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2017 um 3:05

Das maedel ist 16... das jugendamt wird denk ich mal , einer minderjaehrigen mit kind nicht einfach so die verantwortung uebertragen. Entweder bei den eltern bleiben oder in ein mutter-kind-heim, bis sie volljaehrig ist.
Haettest du das deiner tochter mit 16 zugetraut fuer sich und ein baby zu sorgen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2017 um 15:20

Und das baby? die mutter ist nicht volljaehrig...ich denke schon, das in solchen faellen es nicht einfach so mit erlaubnis der eltern geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen