Home / Forum / Meine Familie / Fragen an TEENIMÜTTER!!!Ihr seid die Besten

Fragen an TEENIMÜTTER!!!Ihr seid die Besten

3. Mai 2007 um 19:09

Hallo, ich bedanke mich schon mal herzlich an den jungen Mädels, die sich hierfür Zeitnehmen

Ich komme aus Bremen und wegen einer Ersatzleistungsklausur brauche ich Eure Hilfe.

Es wäre sehr nett wenn ihr diese Fragen beantworten könntet

Ich danke euch VIELMAHLS im Voraus!!! Falls ihr Anonym bleiben wollt, könnt ihr auch auf meine E-Mail Adresse eure Antworten schicken:
sweetybabe89@hotmail.de

Viel spaß....


1. Wie alt bist du?

2. Welcher Herkunft bist du?

3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger?

4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen?

5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??)

6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein?

7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ)

8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen)

9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen?

10. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt?

11. Wenn ja, welche?

12. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes?

13. Bist du mit dem Vater deines Kindes noch zusammen?

14. Kümmert er sich um euer gemeinsames Kind?

15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben.

DANKE für deine Teilnahme!!!!!

Ich danke euch VIELMAHLS im Voraus!!! Falls ihr Anonym bleiben wollt, könnt ihr auch auf meine E-Mail Adresse eure Antworten schicken:
sweetybabe89@hotmail.de

Mehr lesen

28. Mai 2007 um 22:20

Ich hoffe du kannst es noch gebrauchen
hey! ich hoffe du kannst meine antworten jetzt noch gebrauchen ist schließlich schon 3 wochen her wo du den thread eröffnet hast

1. Wie alt bist du? 17

2. Welcher Herkunft bist du? aus deutschland

3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger? mit 16

4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen? war knapp 1 monat 17

5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??)verhütung hat versagt

6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein? da ich erst in der 17. woche von der schwangerschaft erfahren habe wurde mir die entscheidung abgenommen ob ich es haben möchte oder nicht. trotzdem hätte ich niemals abgetrieben. und ich bereuhe nichts

7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ)na familie erstmal nicht so toll aber das hat sich nach 2-3 wochen gelegt. die freunde und klassenkameraden fanden es natürlich alle toll

8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen)austragen^^

9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen? ich hätte mich niemals von anderen beeinflussen lassen, da ich schließlich jetzt damit leben muss. aber wie gesagt abgetrieben hätte ich eh niiiiiemals

10. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt? ja

11. Wenn ja, welche? geflüster unter gleichaltrigen die einfach nichts besseres zu tun hatten als zu lästern.

12. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes? ja

13. Bist du mit dem Vater deines Kindes noch zusammen? ja

14. Kümmert er sich um euer gemeinsames Kind? ja sogar sehr liebevoll =)

15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben. nö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2008 um 21:56

Antwort von einer Teenimutter
Hallöchen,

ichg würde ihnen gerne helfen.

1.ich bin 18
2.ich bin deutsche
3.ich bin mit 15 das erste mal mutter geworden und werde in ca 4 Wochen wider mama!
4.(bereits in 3 beantwortet)
5.Kondom geplatz, (ungelogen)
6.nein, ich bereue es nicht! auch wenn viele sagen das ich auf vieles verzichten muss, das alles wird durch das lachen meines Kindes wider ausgeglichen!
7.die familie positiv, die gesellschaft auch größtenteils (ausnahmen gibt es immer)
8.Kind austragen
9.Nein, denn abtreiben oder austragen ist eine schwere Entscheidung die jede werdende Mutter für sich selbst entscheidne muss!
10.ja, aber darauf lege ich nicht viel wert
11.man wird schräg angeschaut, die Leute haben sofort vorurteile (zu dumm zum Verhüten, jugendlicher leichtsinn, kann dem Kind eh nichts bieten bis zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 21:16
In Antwort auf chloi_12060509

Antwort von einer Teenimutter
Hallöchen,

ichg würde ihnen gerne helfen.

1.ich bin 18
2.ich bin deutsche
3.ich bin mit 15 das erste mal mutter geworden und werde in ca 4 Wochen wider mama!
4.(bereits in 3 beantwortet)
5.Kondom geplatz, (ungelogen)
6.nein, ich bereue es nicht! auch wenn viele sagen das ich auf vieles verzichten muss, das alles wird durch das lachen meines Kindes wider ausgeglichen!
7.die familie positiv, die gesellschaft auch größtenteils (ausnahmen gibt es immer)
8.Kind austragen
9.Nein, denn abtreiben oder austragen ist eine schwere Entscheidung die jede werdende Mutter für sich selbst entscheidne muss!
10.ja, aber darauf lege ich nicht viel wert
11.man wird schräg angeschaut, die Leute haben sofort vorurteile (zu dumm zum Verhüten, jugendlicher leichtsinn, kann dem Kind eh nichts bieten bis zu

Kondom geplatzt (ungelogen)
kondome PLATZEN nicht, die reißen..... oder hats geknallt, als das kondom "geplatzt" ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 18:38

Teenagermütter
1. Wie alt bist du? 15

2. Welcher Herkunft bist du? Deutsch

3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger?14

4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen? 14

5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??) ein klein wenig freiwillig aber sonst Kondom kaputt

6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein?
Nein

7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ) Mittel mal so mal so

8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen)abtreibung

9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen?
Nein

10.+11. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt? Ja ich wurde im 9. Monat von einer oma auf der strasse angesprochen mit das gehört sich doch nicht!

12.+13.+14. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes?
Ja wir sind immer noch ein paar! Wir wohnen zusammen

15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben.
Kinder sind toll, und mit hilfe der Familie klappt auch die schule!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen