Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Frage zum Taschengeld

13. September 2007 um 15:42 Letzte Antwort: 25. September 2007 um 10:17

Hallo,

heute ist mal wieder ein Streit aufgekommen. Schuld ist die Frage nach dem Taschengeld.
Ich bin 19 und bekomme 100 Taschengeld im Monat. Das gebe ich dann für Kleidung, Geschenke, Weggehen, Praxisgebühr (und Rezepte), CDs, ab und zu McDonalds, Bücher usw aus.
Am Wochenende will ich weg (erst zu einer Freundin und dann noch in die Stadt), bräuchte mindestens als drei Fahrkarten. Meine Mutter weigert sich, die zu bezahlen, weil ich schlißelich genug Taschengeld dafür kriege.
Ist das gerecht??? Was meint ihr? Muss ich meine Fahrkarten immer selber bezahlen?

Vielen Dank für eure Antworten.

Mehr lesen

13. September 2007 um 17:59

Ebenso!
Also ich muss biancaa22 recht geben. Ich bin auch 19 und bekomme pro Monat gerade einmal 20, die ich ausgeben kann. Nebenher habe ich noch einen Job, damit ich mir ein bisschen was dazu verdienen kann. Meine Freundin (gleich alt) bekommt gar kein Taschengeld, sondern verdient alles selber.

Gefällt mir

14. September 2007 um 11:03

Wie wäre es denn....
...wenn du dein Fahrrad nimmst??? Da brauchst du gar keine Fahrkarten!

100 Euro ist mehr als genug!

Gefällt mir

14. September 2007 um 16:07
In Antwort auf

Ebenso!
Also ich muss biancaa22 recht geben. Ich bin auch 19 und bekomme pro Monat gerade einmal 20, die ich ausgeben kann. Nebenher habe ich noch einen Job, damit ich mir ein bisschen was dazu verdienen kann. Meine Freundin (gleich alt) bekommt gar kein Taschengeld, sondern verdient alles selber.

Danke...
... für eure Beiträge. Bis auf den von nicolaboy. Ich finds unverschämt, dass du mir kommst mit "Geh Putzen!". Sorry, aber sowas unglaubliches hab ich mein Leben nicht gehört. Ich mache mein Abi, muss gerade meinen Führerschein anbezahlen, ich kann kaum was sparen, weil halt genug Kosten anfallen. Und ich gehe Sonntags auch Arbeiten, weil ich das Geld brauche, aber mehr ist nicht drinne, weil ich bis fünf teilweise Schule hab + Hausaufgaben + Lernen + anfallende Projektarbeit! Zeit kann ich mir auch nicht kaufen!!!!!!!!!!
Wollte es auch nur wissen, da ich gelesen hab, dass man sich vom Taschengeld Fahrkarte, Schulsachen und Kleidung nicht zahlen muss. Ich finds nur ziemlich doof, wenn ich jetzt 100 habe für Rezepte, Kleidung, Schulsachen, Führerschein, usw und mir dann noch ne Monatskarte für 30 davon kaufen müsste.
Und zum Thema Haushaltsgeld, was ja sowie das dreisteste ist: Wie soll ich was abgeben, wenn ich nichts hab??? Meine Mutter bekommt 400 für alles. Das dürfte wohl reichen, oder soll ich ihr jetzt 450 lassen, damit ich noch weniger zur Verfügung hab????

Gefällt mir

25. September 2007 um 10:17

Oh Mann
Ganz schön verwöhnt: Deine Mutter hat absolut recht. Wenn Dir 100 Euro nicht reichen, dann geh arbeiten! Dann weisst Du wie lange man arbeiten muss um 100 Euro zu verdienen!

Gefällt mir