Home / Forum / Meine Familie / Frage: erachtet ihr Biokost für eure Kinder als wichtig

Frage: erachtet ihr Biokost für eure Kinder als wichtig

11. Oktober 2006 um 14:04 Letzte Antwort: 11. Oktober 2006 um 19:22

wie kocht ihr? Welche Rezepte? Nehmt ihr dafür Biozutaten?

Freue mich über Antworten

Viele Grüße
Kalani

Mehr lesen

11. Oktober 2006 um 15:50

Biokost
Wenn ich die Garantie hätte, dass überall da, wo Bio draufsteht auch Bio drin ist, wäre ich sogar dafür bereit mehr zu zahlen.Aber, wer weiß?
Meine Kinder verschmähen leider Gemüse, essen aber Salat und Eintöpfe.Letztere koche ich meist ohne Fleisch und habe so ein gesundes,fettarmes Gericht.
Was ich total hasse, sind diese Maggi/Knorr-Fix-Produkte. Da ist soviel Mist drin.Manche Leute kriegen ja nicht mal ne Tomatensoße ohne Fertigbeutel hin.

Gefällt mir
11. Oktober 2006 um 18:02

Hallo maralea,
ich habe grad deinen Artikel gelesen und muß echt sagen das ich es super finde das du als Vegetarierin für deine Familie Fleisch zubereitest. Denn im Fleisch enthalten sind nun mal auch Vitamine die für die Entwicklung von Kindern wichtig sind. Also Hut ab das du das machst, find ich Klasse!!!

Ja, ansonsten bin ich auch immer in der Fragestellung wie unten auch schon erwähnt ob wirklich Bio drin ist, wo auch Bio drauf steht.... Ich greife auf jeden Fall ziemlich oft auf Bio Gemüse zurück, weil das irgendwie schon einfach besser und frischer aussieht. Und geschmacklich ist es meist auch viel besser.

Wir leben aber auch viel aus unsewren eigenen Garten. Je nach Saison gibt es dann viel Möhren, Bohnen oder Zuchini aus dem eigenen Garten.
Wichtig bei der Ernährung meiner Familie ist es das sie sich ausgewogen ernähren und vielfältig. Ich hab hier ganz unterschiedliche Esser. Mein Großer Sohn könnte den ganzen Tag Gemüse essen und der Kleine steht auf Bratwurst. Da muß ich eben schon gucken das die sich nicht gegenseitig ihre Lieblingssachen auf dem Teller austauschen

Lg die Haesin

Gefällt mir
11. Oktober 2006 um 19:21

Schmeckt einfach besser!
Hallo Kalani, wenn ich knüppelharte zu früh abgepflückte Nektarinen kaufen, schmecken die beiweitem nicht so gut wie die Bio-Nektarinen von Lidl. Ich kaufe lieber Bio, weil es einfach besser schmeckt. Hab ich eine Billigschale voll mit Pfirsichen, kann ich die Hälfte am nächsten Tat sowieso in den Müll werfen. Dann lieber weniger und ein bisschen mehr bezahlt, aber lecker und alles aufgegessen...
Bei Obst und Gemüse am liebsten Bio, bei Getreide nicht so unbedingt. Bei Wurstwaren kann man von "Naturkind" preisgünstige Biosachen kaufen, bei Käse ist es mir egal, weil ich absoluter Käsefan bin und alle Sorten quer durch die Welt essen mag. Plus hat auch viel Bio von biobio, nehme ich auch gerne. Biokost ist mir auch für mich selber wichtig, hab ja nur den einen Körper

Gefällt mir
11. Oktober 2006 um 19:22
In Antwort auf an0N_1218538499z

Hallo maralea,
ich habe grad deinen Artikel gelesen und muß echt sagen das ich es super finde das du als Vegetarierin für deine Familie Fleisch zubereitest. Denn im Fleisch enthalten sind nun mal auch Vitamine die für die Entwicklung von Kindern wichtig sind. Also Hut ab das du das machst, find ich Klasse!!!

Ja, ansonsten bin ich auch immer in der Fragestellung wie unten auch schon erwähnt ob wirklich Bio drin ist, wo auch Bio drauf steht.... Ich greife auf jeden Fall ziemlich oft auf Bio Gemüse zurück, weil das irgendwie schon einfach besser und frischer aussieht. Und geschmacklich ist es meist auch viel besser.

Wir leben aber auch viel aus unsewren eigenen Garten. Je nach Saison gibt es dann viel Möhren, Bohnen oder Zuchini aus dem eigenen Garten.
Wichtig bei der Ernährung meiner Familie ist es das sie sich ausgewogen ernähren und vielfältig. Ich hab hier ganz unterschiedliche Esser. Mein Großer Sohn könnte den ganzen Tag Gemüse essen und der Kleine steht auf Bratwurst. Da muß ich eben schon gucken das die sich nicht gegenseitig ihre Lieblingssachen auf dem Teller austauschen

Lg die Haesin

Finde ich auch super
Ist auch richtig so, selbst körnerfutternden Vögel versorgen ihre Brut mit eiweißhaltiger Nahrung (Insekten). Die Kinder brauchen das einfach.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers